Allgemeine Frage zu LTE!

Dieses Thema im Forum "Meinungen & Diskussionen" wurde erstellt von Carlo3950, 19. Juni 2016.

Schlagworte:
  1. Carlo3950

    Carlo3950 New Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich bin heute erst mal auf die Suche gegangen nach einer Lösung für mein Vernetzungsproblem: Obwohl ich mitten in der Stadt wohne ist mein 1und1-DSL extrem lahm. Alle Versuche die lieben Anbieter der Kabel und der Dienste zu einer Aussage zu bewegen schlugen fehl. Ich habe wohl mit 1600Bit/s zu leben oder ein neues Haus zu bauen und/oder einen teuren Kanal zu graben bis zum Grundstücksende.

    Nun habe ich eine Stunde im Forum verbracht, lauter Spezialisten und Nerds mit Formulierungen und Themen, denen ich kaum folgen kann.
    Und zu einem Provider kannst eh nicht gehen, die raten nur VIIIEL Geld auszugeben.

    So und nun die banale technische Frage:
    Wenn ich mich zu einem Hybrid- oder LTE-Vertrag hinreißen lasse, mir einen Router kaufe, kann ich mich problemlos wie bisher mit meinem hausinternen WLAN in die große Welt begeben. Richtig?
    Ich kann die miese DSL-oder ISDN-Leitung aus dem Haus werfen, da ich eh nur noch mit dem Handy telefoniere. Richtig?
    Und wenn ich eh nicht auf die Idee komme, Filme im Internet anzusehen, sind 15 oder 30GB genug. Richtig?

    Dann kann ich mich ja nur noch auf die Socken machen und sehen, daß mich kein Provider übers Ohr haut.

    Ach ja, übrigens, was ist denn die beste Hardware als Router?

    Ich danke für jegliche Rückmeldung.

    Herzliche Grüße
    Carlo3950
     
  2. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Richtig.
    Alle aktuellen LTE- oder Hybridrouter haben WLAn an Bord (mehr oder weniger gut, wie bei den DSL-Routern auch). Zudem kannst du natürlich auch bei dieswen Routern mit Repeatern und/oder zusätzlichen Accesspoints die Reichweite des WLANs erhöhen.


    Fichtig bzw. Ralsch... :)

    Wenn du dich für einen reinen LTE-Tarif entscheidest, kannst du alles an altem Teleongedöns aus dem Haus reißen, wenn du es willst.
    Bei Abschluss eines Hybrid-Vertrages bei der Telekom (wenn verfügbar) würde die Grundlast sowie die Telefonie (IP) nach wie vor über die Telefonleitung laufen. LTE wäre dann nur eine Art Boost, wenn mal bei größeren Up- & Downloads eine höhere Datenrate notwendig wird.


    Grundsätzlich ja, hängt natürlich dann trotzdem noch davon ab, wie vollumfänglich und vor allem mit wie vielen Personen du das Internet nutzt.


    Bei einem Hybrid-Tarif bei der Telekom hast du ja nicht unbedingt die große Auswahl, da hier die Telekom den Router noch vorschreibt. Und es keine Alternative am Markt gibt.
    Ansonsten sind die Fritzboxen sicherlich nicht die schlechteste Wahl, aber auch die Geräte von Huawei funktionieren sehr zuverlässig.


    Bitteschön & Gern geschehen... :)
     

Diese Seite empfehlen