Antenne wählt sich immer wieder auf langsame Zelle ein / wie ändern ?

Dieses Thema im Forum "Deutsche Telekom" wurde erstellt von Genervt, 7. Dezember 2016.

  1. Genervt

    Genervt New Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    73614
    Hallo zusammen,

    wir haben seit kurzem einen LTE Hybrid Anschluss vom Rosa Riesen. Dank einem tatsächlich halbwegs fähigen Kundenberater von dort, wissen wir das unser Speedport sich automatisch in eine 800er Zelle einwählt die am anderen Ende unseres Wohnortes steht und unterirdische Datenmengen liefert. Genau genommen keine ...

    Durch die Empfehlung von hier haben wir uns eine 1800er Novero Mimo gekauft, mit der ging das LTE auch ein paar Stunden auf der 1800er Zelle die wir in der Nähe haben. Von Jetzt auf Gleich wählt der Speedport sich aber wieder in die ar***langsame 800er Zelle ein :confused: Gibt es eine Möglichkeit diesen Router dauerhaft auf die 1800er Zelle zu bringen ? Die Nummer der Zelle haben wir.

    Die IRC - Umschreiben Lösung ist nix für uns weil das unsere technische Begabung überfordert. Für eine Super-DAU taugliche Erklärung wären wir sehr, sehr dankbar. Denn durch die unterirdische LTE-Zelle ist unser DSL leider auch wieder fast tot .. hänge übrigens auch schon wieder in der Hotline. Mal gucken ob es heute einen fähigen Menschen gibt. Das Entschuldigungschreiben das neben mir liegt hat bisher nur meinen Mann grenzenlos sauer gemacht :(

    LG
    Tasha aka das genervte kleine Ich
     
  2. Christoph1989

    Christoph1989 Member

    Registriert seit:
    9. August 2015
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Schweiz
    Hmmm okey...

    Was für eine Hardware ist im Einsatz? (genaues Model)
    Was für einen Vertrag habt ihr?
    Für was wird das Gerät genutzt? (Telefonnieren, Internet, Überwachungsanlagen (Webcam) oder sonstiges)
    Besitzt ihr separat eine SIM Karte für den LTE Zugang?

    Ist es möglich das man das Telefonieren "separat" belassen kann? Ergo einen 2ten Router NUR für das Internet? Ist das eine "Option"?
     
  3. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    ich bleib beim Nageln :p
     
  4. Genervt

    Genervt New Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    73614
    @nota: Er nun wieder :p:D
    Ich bin leider zu doof und unfähig für diese IRC-Lösung, bzw. mir fehlt gerade ganz massiv die Ruhe und die Nerven für so eine Fummelarbeit. Nach X Wutausbrüchen, leeren Chipstüten und einer fettigen Pizza würde da vielleicht ein Schuh draus werden oder ein Lockenwickler ;)

    @christoph:
    Model wird nur als Speedport Hybrid von der Telekom deklariert, mehr lässt sich auch in der Software nicht erkennen. Vertrag ist Magenta Home Hybrid M, also Leistung bis zu 50.000. Auf dem Speedport läuft: Inet für 2 Rechner (LAN), manchmal eine Xbox, 3 WLan-Geräte (2 Handys + Kindle) und ein paar Telefone die höchst selten klingeln. Das LTE kommt von einer Sim-Karte.

    Laut den System-Infos wechselt der Router ständig zwischen den Antennen hier im Ort, Werte leicht ok bis unterirdisch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2016
  5. bruno54

    bruno54 Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2015
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Tasha,
    (oder Dasha? ;) ) das "Festnageln" geht nur wenn Du die IP 172.10.10.1:1280 auf dem SPH erreichen kannst oder auf
    FW v2.012 downgradest und dann Telnet freischaltest. Wenn das zu kompliziert ist kann man unter Umständen
    auch mit "richtigen" Richtantennen den Sender selektieren. Dazu solltest Du uns mal die derzeitige Antenne
    benennen und die zu empfangenden Sender nennen (Frequenzen/Standorte in ° auseinander.)

    Gruß bruno
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2016
  6. Christoph1989

    Christoph1989 Member

    Registriert seit:
    9. August 2015
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Schweiz
    okey... versuche nur zu helfen :p ... bin selber Schweizer und kenne nur vom lesen die Angebote der Deutschen.

    Ein Alternativ LTE Router mit deiner gekauften Antenne würdest du aber in kauf nehmen?

    Ich würde den Speedport als Telefonanlage und Internetzugang für die Xbox / PC Nutzen (Ping etc)

    Ein Alternativ LTE Router mit der Antenne als Download Zugang.


    So in der Richtung nutze ich das bei mir aktuell ;)

    Nachbars WLAN (Kabelzugang 10/1) über 5Ghz für den PC zum Zocken. (Ping Nach Frankfurt im 20-50 Bereich)
    LTE per USB (E3372)(100/50) am PC für die Downloadlastige Sachen und Uploads. (Steamdownloads oder Usenet etc...) der Ping schwank leider zwischen 20-150 je nach Auslastung.


    Ansonsten... das Nageln währe das beste. (vielleicht erbarmt sich einer und besucht dich) :rolleyes:
     
  7. Genervt

    Genervt New Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    73614
    @Bruno:
    Ja eigentlich Natascha, aber ich im Privaten nutze ich immer nur Tasha/Dasha ;)

    Die Begriffe sagen mir leider gar nichts, wir haben das erste mal eine LTE Anlage. Von daher fühle ich mich gerade ein bisschen überfordert mit dem ganzen Fachbegriffen :( Heute läuft der Anschluss witzigerweise recht flott. Ohne das wir was dran geändert haben an den Einstellung.

    Gibt es sowas wie ein Wikipedia für den LTE-Bereich ? Das sollte ich glaube erstmal lesen bevor wir den Router in einen Fön, Lockenwickler o.ä. umbauen *grübel*
     
  8. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Aber logisch gibt es sowas Tascha! Und sogar hier auf der Seite ... ;)

    Schau mal ganz oben unter "Hilfreiches" und "Was bedeutet eigentlich ..." da findest du mit Sicherheit Antworten auf all deine Fragen.
     
  9. bruno54

    bruno54 Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2015
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Das ist auf jeden Fall eine sehr gute Idee ;)
    Bei Hybrid darf man nicht erwarten das es zu jeder Zeit gleichmäßig gut funktioniert. Hängt leider von der Auslastung der
    Funkzelle ab und die "T" spielt auch öfter an den Sendern. Da kann es schon mal vorkommen das ein Sender für eine
    Zeit verschwindet. Wenn zwischen 18.00 - 22.00 Uhr die Bandbreite runtergeht ist es ein sicheres Zeichen für hohe
    Auslastung der Funkzelle.

    Gruß bruno
     

Diese Seite empfehlen