congstar Smartphone Tarife bald mit LTE?!

Dieses Thema im Forum "congstar" wurde erstellt von Moderator, 2. März 2018.

  1. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Erst vor kurzem wurde noch einmal vehement eine baldige Einführung von LTE bei congstar negiert. Nun offensichtlich wird doch umgeschwenkt. Angeblich soll es ab nächste Woche schon zumindest eine Option auf 4G geben, wenn auch gegen Entgelt. Zeit wird es ja, zählt doch congstar zu den ganz wenigen Anbietern, welche bisher nur 3G offerieren.

    Das krass ironische ist, ich bin jahrelang bei congstar gewesen (Anfangs noch mit 4G und hab es dann durch eine Optionsumstellung verloren) und hab deshalb nun gewechselt. Die Umstellung erfolgte genau heute. Also an dem Tag, an dem die Meldung raus kam :rolleyes:
    Schon komischer Zufall...
     
  2. Wuffi

    Wuffi Member

    Registriert seit:
    1. März 2014
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    aktuell bin ich noch bei Telekom und haben Datenflat von 30 GB und zahle um € 50 monatlich, kein Hybrid und Hybrid ist bei mir auch nicht Verfügbar! Muss auch immer € 15 für weiteren 30 GB hinzubuchen, also € 65/mtl.

    Nun überlege ich auf Congstar um zusteigen, 100 GB für € 35-40/mtl.! Congstar greift doch auf gleichen Mast auf LTE vom Telekom, oder? Übrigens habe ich LTE 1800, ist bei Congstar auch der Fall? Wie sieht es mit der Belastung aus? Dürfte gleich sein wie bei Telekom?
    https://www.congstar.de/festnetz-internet/homespot-xl/

    Gruß
    Wuffi
     
  3. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Wuffi,
    also im Prinzip surft man im Telekomnetz. Eine Einschränkung hinsichtlich der Bänder ist mir nicht bekannt. Das sollte also klappen.
    Die Auslastung dürfte identisch sein, glaube nicht das es da irgnedwelche Priorisierungen gibt.

    Ich hab übrigens den neuen Congstar Homespot Router da (schau mal hier). Ich würde empfehlen den nicht zu kaufen oder was anderes zu
    nutzen. Man kann praktisch nix einstellen bei dem Alcatel Teil. Beherrscht nicht mal WLAN auf 5GHz und zeigt keinerlei Empfangsparamater an!
    Nur 3 läppische Balken auf der Frontseite. Ein Witz! Groß getestet hab ich den daher gleich garnicht, war mir bis jetzt zu blöd.
    Der Vorgänger von Huawei war da um Längen besser!

    Viele Grüsse
     
    dunja gefällt das.
  4. Wuffi

    Wuffi Member

    Registriert seit:
    1. März 2014
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Danke für Info, jetzt muss ich mich nur noch schlau machen, wie es mit dem Wechsel funktioniert, u.a . in Verbindung vom fristgerechte Kündigung mit Telekom. Die Rufnummermitnahme dürfte wahrscheinlich auch sinnvoll sein. Da Congstar zu Telekom gehört, dürfte es weniger Probleme geben, oder?

    PS: Ich habe noch den guten Router von Fritzbox, würde ich auch übernehmen wollen.
     
  5. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Wuffi,
    Rufnummer mitnehmen? Bei Datentarifen kannst du keine mitnehmen, das macht auch keinen Sinn. Physisch ist natürlich eine vorhanden, kann aber weder zum Simsen noch Telefonieren genutzt werden.
    Daher einfach alten Telekom-Datentarif kündigen und ca. eine Woche vorher Congstar bestellen.
     
  6. Wuffi

    Wuffi Member

    Registriert seit:
    1. März 2014
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ok danke, werde mich mal intensiv damit beschäftigen, nicht dass ich bei Congstar auf die Nase falle, denn 30 GB Flat bekomme ich bei Telekom nie wieder zumal Hybrid bei mir nicht gibt.
     
  7. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Mal noch als Idee...
    Bestell doch einfach jetzt schon, aber die Variante ohne Mindestlaufzeit. Da sind 10 GB weniger bei, aber du gehts erstmal kein Risiko ein.
    Wenn du bei bleiben willst, kündigen und nochmal bestellen mit Laufzeit. Je ohne Router versteht sich. Kostet zwar 2x die Einrichtungsgebühr,
    aber dafür bist du auf der sicheren Seite und kannst es in Ruhe testen...
     
  8. dunja

    dunja Member

    Registriert seit:
    28. November 2013
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    @Wuffi von welchem Datentarif willst per rufnummerportierung denn zu congstar wandern... wenn das ein mobil Datentarif is Funk leider net. Grüsle Achja sorry fürs dazwischen funkt @Moderator ...
     
  9. Wuffi

    Wuffi Member

    Registriert seit:
    1. März 2014
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Dunja,

    ich würde nach Homespot XL wechseln wollen! Gibt es dort z.Zt. für € 35/mtl. 100 GB:
    https://www.congstar.de/festnetz-internet/homespot-xl/
    Was meinst du jetzt konkret mit deiner Frage?

    Außerdem ist mir wichtig, dass Congstar weiterhin via 1800 MHz funkt, denn 800 MHz ist bei mir absolut NoGo! Weiß jemand darüber?

    Gruß
    Wuffi
     
  10. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Hattest du meinen Post darüber gelesen?
    Also da congstar im Telekomnetz funkt, wird der Router auch die beste mögliche Kombi wählen. Eine Beschränkung auf 800 MHz ist mir nicht bekannt und macht auch kein Sinn.
    Dann hatte ich vorgeschlagen, mach doch einfach den Test und bestellt das Teil ohne MVLZ und teste es einige Wochen. Dann kündige und ordere ggf. wieder mit Vertrag (vielleicht wandeln
    die den auf Nachfage auch). Außer 10 GB weniger im Monat(ohne Vertrag), gibts erstmal kein Nachteil.
     
  11. Wuffi

    Wuffi Member

    Registriert seit:
    1. März 2014
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Doch Herr Moderator, habe ich gelesen, nur wegen 800/1800 MHz war ich mir unsicher. Habe damals soviele schlechte Erfahrungen gemacht und wollte deshalb auf die Nummer sicher gehen. Ja, denke schon dass ich flexible Tarif nehme, also 20 GB weniger, ist 80 GB statt 100 GB!
    Die einzige Beschränkung was mir auffiel ist max. 40 MBits, aber damit kann ich leben!
     
  12. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ja und wie gesagt, später kannst du ja in ein Laufzeittarif umstellen (z.B. kündigen und auf die Frau neu bestellen oder so).
    Einzig die Bereitstellungsgebühr von (glaube 40 Euro) ist dann futsch, aber immerhin weist du dann erstmal, worauf du dich einige Jahre einlässt.
    So tät ich es machen. Bei Vodafone ist es da mit der Zufriedenheitsgarantie etwas leichter...

    PS: Wenn du mich und das Forum unterstützen willst, kannst du über den Link bestellen. Macht für Dich keinen Unterschied, gibt aber ein kleines Supportgoodie als Provision. Wäre lieb!
    Viele Grüsse

    Und gib mal in 1-2 Monaten Bescheid was draus geworden ist.
     
  13. Wuffi

    Wuffi Member

    Registriert seit:
    1. März 2014
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ja werde ich machen, ich versuche daran zu denken, unterstütze euch gerne!
    Ich warte noch auf die Antwort von Congstar wegen 1800 MHz, ich möchte hier auf die Nummer sicher gehen, hoffe dass sie überhaupt antworten
     
  14. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Das ist lieb, danke!
    Da bin ich mal gespannt was die meinen. Bei mir hier hat sich congstar aber immer mit dem besten Band eingeloggt.
    Leider ist die homespot SIM schon gekündigt, sonst würde ich sie mal einfach in die Fritzbox 6890 legen.
    Das ist eben der Nachteil zum Gigacube-Tarif, dass man nicht einfach pausieren kann wenn man es nicht nutzt...
     

Diese Seite empfehlen