Erfahrungsbericht FRITZ!Box 6840 LTE

Dieses Thema im Forum "Modems & Router (stationär)" wurde erstellt von ospel, 1. Dezember 2011.

  1. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    FRITZ!Box 6840 LTE – Lange gewartet, endlich ein erster Test unter Realbedingungen.

    Vorwort: Am Montag habe ich vom Computerhändler meines Vertrauens folgende E-Mail erhalten:

    Ich bin dann natürlich (fast) sofort ins Auto gesprungen und habe mir das Kartönchen abgeholt.

    Erster Eindruck: Selbst die Verpackung macht schon einen hochwertigen Eindruck. Kein Wunder warum das mit der Markteinführung so lange gedauert hat, Christo brauchte wahrscheinlich schon mindestens 6 Monate bis der Karton fertig war. Das Öffnen der Fritz-typischen Verpackung in Blau-Gelb-Rot war spannend und jedes Teil hat ein schönes Plätzchen gefunden.

    Mit dabei ist:
    • Die FRITZ!Box 6840 LTE
    • Zwei LTE-Flachantennen
    • Eine WLAN-Antenne
    • Ein Netzteil (12V)
    • 1,5m LAN-Kabel (Zitronengelb)
    • Ein Rj-12 / TAE-Adapter (zum Anschließen von Telefon oder Fax)
    • Eine Schnell-Installationsanleitung
    • Eine CD mit Software und einer ausführlichen Dokumentation
    Alle „Cerealien“ machen einen sehr soliden und qualitativ hochwertigen Eindruck.

    Inbetriebnahme: Es sind nur wenige Handgriffe notwendig, um mit der FRITZ!Box 6840 LTE das turboschnelle Internet zu genießen. Hierfür reicht die beiliegende Schnellanleitung und man muss sich nicht durch das 177 seitige ausführliche Handbuch wühlen.

    Vorgehensweise:
    • Antenne anschließen (entweder die mitgelieferten Flachantennen oder eine externe Antenne. Ich habe eine FWD Panelantenne angeschlossen)
    • SIM-Karte einlegen
    • Verbindung mit einem PC über LAN-Kabel herstellen
    • FRITZ!Box 6840 LTE mit Strom versorgen
    • PC einschalten
    • Mit einem Browser mit der Eingabe „fritz.box“ auf das webbasierende Interface zugreifen
    • Ein Box-Kennwort vergeben und verifizieren
    • Die PIN der SIM-Karte eingeben
    • In einem Pulldownmenü den Provider auswählen
    • Ca. eine Minute warten FERTIG!

    Die Benutzeroberfläche wirkt sehr aufgeräumt und man hat das Gefühl sich sofort zurechtzufinden. AVM-Typisch lässt die FRITZ!Box 6840 LTE keine Wünsche offen. Es wurde an alle Eventualitäten gedacht. Im Forum gibt es einen Tread:

    Hier haben verschiedene Forenmitglieder ihre Erwartungen an einen LTE-Router geäußert.

    >>LINK<<

    Das alles ist mit drin und noch vieles mehr! Man hat fast den Eindruck, als hätten die AVM-Entwickler diese Beiträge gelesen. Jetzt auf alle Menüpunkte einzugehen würde den Rahmen eindeutig sprengen. Da komme ich bestimmt auch auf 177 Seiten! Hier aber mal die wichtigsten bzw. die Menüpunkte die meine Begeisterung am meisten hoch kochen ließen. Ich könnte heulen vor Glück!

    Internet/Online-Monitor/Onlinezähler
    • Übersichtlich und mit der Option ein Diagramm zu erstellen
    [​IMG]


    Internet/LTE-Informationen/Übersicht
    • Bei einem Verbindungstest hat die FRITZ!Box 6840 LTE die max. mögliche Up- und Downloadgeschwindigkeit ermittelt und zeigt diese mittig in der Übersicht an.
    • Die Signalstärke und die Signalqualität werden zum einen als 5-Balken-Anzeige und zum anderen in Zahlenwerten dargestellt.
    • Man sieht auf den ersten Blick die Frequenz und die Bandbreite
    • Es ist graphisch seht nett dargestellt
    [​IMG]


    Internet/LTE-Informationen/LTE
    • Hier sieht man detailliert die LTE-Antennensignal und –Linkqualität, für jede der beiden MIMO-Antennen einzeln – Der Hammer!
    • Außerdem alle relevanten Werte als Zahlenwert mit Erklärung, wie die Werte zu deuten sind.
    [​IMG]


    Internet/LTE-Informationen/Netzliste
    • Unglaublich aber wahr – Hier sieht man alle empfangbaren LTE-Netze mit Frequenz und Qualität. Mich hat‘s fast von Hocker gehauen, als ich sah, dass bei mir auch noch ein LTE-Netz der Telekom verfügbar ist (zu erkennen an der Frequenz).
    [​IMG]


    Internet/LTE-Informationen/SIM-Karte
    • Hier werden alle Informationen angezeigt, die auf der SIM-Karte gespeichert sind. Diese Informationen sind bestimmt bei Verhandlungen mit der Hotline von Vorteil
    [​IMG]

    Internet/LTE-Informationen/Empfang Screenshot 1 und 2 (siehe ganz unten)
    • Meiner Meinung nach das absolute Sahnestückchen, besonders die Antennen-Ausrichthilfe
    • Auch hier werden für beide Antennen einzeln die Signalwerte angezeigt – IN ECHTZEIT!!!
    • Wenn die Ausrichthilfe aktiviert ist, schalten auch die 5 LED’s direkt auf dem Router um und fungieren wie beim B1000 als 5-Balken-Signalstärken-Anzeige. Eine grandiose Hilfe beim Ausrichten einer Antenne, wenn man keinen freien Blick zum PC-Monitor hat.
    • Es gibt 3 Diagramme, in denen die Signalwerte (RSRP, RSRQ und SINR) 24 Std. lang dokumentiert werden. Somit kann man exakt feststellen, ob und wie lange das Netz nicht verfügbar war. Auch Signalstärkenveränderungen können abgelesen werden. (z.B. Durch Wettereinflüsse)

    Internet/System/Ereignisse
    • Dieser Menüpunkt ist vollgepackt mit Informationen die stellenweise auch sehr interessant sind.
    • Beim B1000 konnte man im vergleichbaren LOG-File nur die Logins und Logouts des Administrators ablesen. Also nichts eigentlich!
    [​IMG]


    Das waren jetzt die Highlights. Zu der Telefonie kann ich nichts sagen, ich hab ja einen reinen Internettarif.

    Fazit: Ich bin immer noch total aufgeregt und werde mir genauso eine FRITZ!Box 6840 LTE zulegen! Sie ist jeden Cent der ca. 330,- €uro wert! Wer ein wenig zwischen den Zeilen liest kann meine Begeisterung wahrscheinlich spüren. Leider musste ich das Zuckerstückchen wieder abgeben aber das Spiele mit der FRITZ!Box 6840 LTE war fast besser als ***!

    Bis dann, Euer ospel

    PS: Wie ich eben noch erfahren habe funktioniert die FRITZ!Box 6840 LTE NICHT mit den Call&Surf via Funk Paketen der Telekom. Das LTE des Rosa-Riesen ist auf bestimmte Endgeräte beschränkt und die Fritzbox zählt leider nicht dazu. Außerdem soll auch gerüchten zu Folge die LTE-Telefonie von Vodafone mit der Fritzbox nicht möglich sein, da man hier nicht an die nötigen Verbindungsparameter kommen soll. Bevor sich also jemand für die FRITZ!Box 6840 LTE entscheidet sollten diese Punkte noch exlizit geprüft werden.


    Hier noch die Screenshot-Bilder zur Einrichthilfe:
    [​IMG]
    [​IMG]

    Update Mod: Nutzer sollten unbedingt LTEWatch installieren :)
    So habt Ihr alle Empfangswerte (und mehr) immer im Blick...
     
  2. BSG

    BSG New Member

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo ospel,

    das liest sich ja super. Also kannst du bestätigen, dass man Vodafone LTE (ohne Tel.) mit der FritzBox problemlos nutzen kann? Habe bisher TB + EB mit PIN und Super-PIN, aber das sollte doch keine Probleme beim Einrichten geben?
     
  3. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Hi BSG,
    sicher bestätigen kann ich, dass es mit der SIM aus meinem B1000 und den Internet Zuhause xxxxxS Tarifen problemlos funktioniert. Wenn du einen reinen Internettarif in Verbindung mit TB+EB hast und nicht telefonieren willst, sollte es mit 98%er Sicherheit auch funktionieren aber testen konnte ich das leider nicht. Käm mal auf einen Versuch an....

    Schönen Abend noch und Gruß
    ospel
     
  4. BSG

    BSG New Member

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo ospel,

    danke für die Rückmeldung.

    Ich werde bei Gelegenheit mal testen, aber diesen Monat wirds nix mehr, kostet ja doch ein kleines Vermögen ...
     
  5. Manni

    Manni New Member

    Registriert seit:
    12. August 2011
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    29633 Munster
    Danke ospel,
    für deinen -wiedereinmal- sehr informativen Bericht. Scheint ja wirklich eine tolle Box zu sein, die AVM da vorstellt ("besser als ***" ;-) ). Für mich wäre es aber nur interessant, wenn ich auch die Telefonie-Funktionen nutzen kann.
    Das Problem ist, dass VF nicht die erforderlichen Daten zur Konfig rausgibt. Hierzu hat sich bereits jemand Gedanken gemacht und ein script geschrieben, um die erforderlichen Daten aus der EB zu decodieren. Leider habe ich (mangels AVM-Box) nicht die Möglichkeit, es zu testen. Aber vllt. findet sich ja jemand ???

    Für Interessenten hier der Link zum Dekodieren der EB. Wenn das so funktioniert, wäre es sicher auch etwas für die FAQ-Rubrik.

    Manni
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2011
  6. MALP

    MALP New Member

    Registriert seit:
    16. September 2011
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke auch von mir ospel,
    jetzt werde ich auch ganz aufgeregt!!!!!!!!!!!
    Das liest sich ja nach richtigem "Männerspielzeug"
    Zitat:
    "Fazit: Ich bin immer noch total aufgeregt und werde mir genauso eine FRITZ!Box 6840 LTE zulegen! Sie ist jeden Cent der ca. 330,- €uro wert!"

    Und was machst du dann mit deinem B1000-Vertrag? ;-)
     
  7. Dr.Eisenbart

    Dr.Eisenbart Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo ospel !

    Wieder mal ein toller Bericht !
    DU hast den Bambi verdient !!!
    Leider habe ich den Telefon-Vertrag ( mit dem ich mich schon wochenlang wegen den Telefonschwierigkeiten
    rumärger ) und kann die AVM Box nicht nutzen.
    Trotzdem : Anerkennung !!
     
  8. ThomasR

    ThomasR New Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo ospel,

    ich habe gerade die AVM LTE Box bei einem meiner Online Händler gesehen. Ich war schon glücklich zu sehen das diese jetzt Lieferbar ist. Bin aber noch mal schnell hier ins Forum, um zu sehen ob es schon Erfahrungen in Verbindung mit Vodafone gibt. Dein Bericht kam genau richtig und ist super. Jetzt kann ich nicht anders und werde nachher die AVM FritzBox 6840 bestellen.

    Gruß Thomas
     
  9. Powertimer

    Powertimer New Member

    Registriert seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aham
    Servus ,

    Und wie schauts mit der Geschwindigkeit aus , ist das gleich oder besser als mit dem B1000 ?

    Grüsse Powertimer
     
  10. carlos

    carlos New Member

    Registriert seit:
    24. November 2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Isen
    Hallo,

    ich hab gerade meine Fritz6840 eingerichtet, bei O2 geht auf alle Fälle auch die Telefonie :)
    was ich jetzt noch nicht geschafft habe: mein Schnurlos ISDN Telefon (SWISSVOICE EURIT 758) als DECT-Gerät anzumelden :-(
    Alle Meldungen sagen, dass es gut ist, klappt aber noch nicht, hab jetzt eine Supportanfrage an AVM geschickt.
     
  11. v98w

    v98w New Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    92318 Neumarkt
    Seit Dienstag bin ich auch im Besitz der 6840.
    Meine Freude währte allerdings nicht so lange.
    Die SIM-Karte wurde erkannt und mit der richtigen PIN auch entsperrt aber dann war es auch vorbei.
    Mit den mitgelieferten Antennen wird die Funkzelle von VF unter Dach mit -126 dBm gefunden, mit meiner externen Antenne ist der Pegel mit -107 dBm besser. Außerdem werden noch zwei Zellen von der Telekom gefunden. Bei mir werden die Anbieter in der Netzliste auch namentlich genannt (also kein Frequenzraten notwendig).
    Allerdings kann sich die Box nicht ins Netz einbuchen.
    Im Syslog bekomme ich: ESM_Failure, bitte überprüfen sie die APN Einstellungen und Network Timeout.
    Ich habe LTE mit Telefonie von VF.
    Log und Analyse Files sind schon seit 2 Tagen bei AVM, mal sehen ob die Jungs was raus finden.
     
  12. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo, guten Abend und euch allen herzlichen Dank für das tolle Feedback auf mein kleines Berichtchen. Ich bin schon wieder überwältigt. Bin gerade eben erst nach hause gekommen und werde euere einzelnen Beiträge natürlich auch beantworten. Aber erst Morgen......bin schon sehr Müde.

    Na dann, bis dann -- ospel
     
  13. ohassel

    ohassel New Member

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo :)

    Hatte das gleiche Problem. Setze nochmals die Box auf Werkseinstellungen zurück.

    Starte den Einrichtungsassistenten. Bei Provider/ Netzanbieter wähle bitte, auch wenn es suspekt klingen mag, "Anderer Internetanbieter", auch wenn du Vodafone hast und auswählen kannst. Es dauert keine halbe Minute und die Internetverbindung steht.

    Anscheinend ist das Profil "Vodafone" nur für ausschließliche Datenverbindungen.
     
  14. ohassel

    ohassel New Member

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Generell lohnenswert das in den FAQ aufzunehmen.

    Aber: Ich weiß nicht woran es liegt. Die Anmeldung der Rufnummer funktioniert, ich kann auch auf diesen Rufnummern angerufen werden.

    Aber, jetzt kommt das aber, ich kann nicht raustelefonieren. Einmal hatte ich das Phänomen, das nach zwei Minuten mein angerufenes Handy, geklingelt hat, obwohl ich schon längst aufgelegt habe.

    Habe diesbezüglich den AVM Support kontaktiert. Mal sehen, was die Schreiben.

    Ansonsten ist die Fritz Box phänomenal, aber eben zur Zeit bei mir nur LTE Telefonie light
     
  15. carlos

    carlos New Member

    Registriert seit:
    24. November 2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Isen
    Update, falls es jemand interessiert:
    nach Update auf neueste Firmware 105.05.08 und Ausschalten der DECT-Verschlüsselung klappt es, ist wohl eher ein Problem des Telefons.
    Kommt mir so vor als ob mit Verschlüsselung arge Zeitvertögerungen gibt und daraus Timeouts resultieren.
    Vielleicht stolpert ja nochmal jemand über das Problem.
     
  16. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Leute,
    ja die Einrichtung für Telefonie wäre auf jeden Fall was für für den FAQ-Bereich. Da ich sie selbst nicht hier hab, braucht ich allerdings etwas Hilfe.
    Nicht dass ich da Murjs schreibe...
    Viele Grüsse
     
  17. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo zusammen, da bin ich wieder, frisch gestärkt und ausgeschlafen!

    @BSG
    lies unbedingt den Beitrag von ohassel (#13) er hat das Problem mit den SIM-Karten aus der TB+EB-Kombination gelöst um Surven zu können. Mit Telefonieren über die Fritzbox gibt es aber demnach noch Schwierigkeiten aber ohassel, Manni und v98w sind hart dran diese Nuss zu knacken!

    @Manni
    ich denke du solltest dich mal mit ohassel und v98w zusammen tun. Ich bin überzeugt, dass euer kombiniertes Wissen die Lösung ist. Ihr drei werdet die ersten sein, die über die Fritzbox miteinander telefonieren...;o))

    @MALP
    ja, da hasste recht -- ein echtes Männerspielzeug. Und die Fritzbox hat noch nicht mal Räder. Eine sehr gute Frage "Was mach ich dann nur mit dem B1000". Er schlägt ja monatlich mit 2,50 Euro auf der Rechnung zu buche. Ich werde versuchen, den B1000 an Vodafone zurück zu geben. Ich hoffe das funtioniert. Ich werde euch natürlich vom Ergebnis unterrichten.


    @Dr.Eisenbart
    danke für die Blumen. Über kurz oder lang wirst auch du die Fritzbox nutzen können. Die Experten hier im Forum stehen schon kurz vor einer Lösung des Problems mit den fehlenden Verbindungsdaten.

    @ThomasR
    ...ich auch...

    @Powertimer
    zu der Geschwindigkeit kann ich leider nichts sagen, da ich mich mit dem B1000 auch schon an der durch den Tarif beschränkten Obergrenze befinde. (Down: 21,6 Mbit/s; Up: 5,7 Mbit/s). Da kanns dann mit der Fritzbox auch nicht schneller gehen -- leider!

    @carlos
    finde ich Toll, dass es Provider gibt, die keine Hürden einbauen. Danke für diese Information. O2-LTE-User scheinen ja noch sehr dünn gesäht zu sein aber zufrieden -- oder?

    @v98w
    auch dich kann ich glaube ich guten Gewissens an die Beiträge von Manni und ohassel verweisen. Das mit der Telefonie ist ein echtes Problem.

    @ohassel
    Danke für deine Ausführungen und vor allem für den Tip mit "Anderer Internetanbieter", da kommt man von alleine garnicht so schnell daruf. Das ist bestimmt eine Gold-Information für alle diejenigen, die bislang die TB+EB-Kombination nutzen.

    Ich hoffe, ich hab nichts vergessen!
    Viele Grüße ospel
     
  18. BSG

    BSG New Member

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Telefonieren ist mir wie gesagt egal, aber zum Surfen hätte ich die FB schon gerne (alleine wegen dem schönen übersichtlichen Menü :D). Kenne sie ja noch von früher, ist schon ein tolles Teil.

    Ich werde schauen, wie sich das entwickelt. Momentan ist sie ja grade erst veröffentlicht und noch nicht mal überall verfügbar. Dennoch ist es schön, dass einige sie schon haben und uns auch an den Erfahrungen teil haben lassen - davon lebt so ein Forum und dafür an dieser Stelle auch herzlichen Dank von mir!
     
  19. ohassel

    ohassel New Member

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Update von meiner Seite: Mit dem Update auf die 08 Firmware klappt nun auch die ausgehende LTE Telefonie bei mir.

    AVM ist super, die entwicklen ständig ihre Produkte weiter. Das Problem mit den Profilen "Vodafone" und "Anderer Internetanbieter" ist an AVM gemeldet und es wird demnächst ein Update geben.

    Die 6840 LTE ist somit zu 100 % Vodafone LTE einsetzbar, einschließlich Telefonie :)
     
  20. Manni

    Manni New Member

    Registriert seit:
    12. August 2011
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    29633 Munster
    Schön, dass es nun auch mit der Telefonie klappt. Damit hat sich dann ja scheinbar das Auslesen der EB erledigt, oder?

    Hab die Konfig meiner EB übrigens erfolgreich ausgelesen und dekodiert. Ich werde die Tage mal versuchen, meine alte Fritzbox (7270) mit den Daten zu füttern und ohne EB zum Laufen zu bringen. Bin gespannt ...

    Manni
     

Diese Seite empfehlen