Fehler und Verbindungsabbrüche

Dieses Thema im Forum "O2" wurde erstellt von Hobbytrucker, 14. Juni 2012.

  1. Hobbytrucker

    Hobbytrucker New Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo O2-Mitgeschädigte oder solche, die es noch werden wollen, anbei mal ein Fehlerprotokoll über den Zeitraum von 6 Monaten, und das sind nur die Ausfälle, die ich aktiv bemerkt habe, die Dunkelziffer dürfte deutlich höher liegen... :mad:

    Unbenannt.jpg
     
  2. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    da gibt es doch die Web-Site:

    http://wir-sind-einzelfall.de/

    :cool:
     
  3. jrgausbw

    jrgausbw New Member

    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    tägliche Verbindungsabbrüche

    Hallo,

    bei uns (PLZ 88410) ist das genausso ... jedoch täglich minds. einmal.
    Meinstens bekomme ich beim Reconnect noch den Fehler 33 angezeigt
    und dann geht es wieder.

    Automatisch bekommt man kein connect mehr hin ... muss alles manuell
    passieren.

    Von O2 habe ich die Rückmeldung bekommen, dass ich ein Einzelfall sei
    und diese es nicht erklären könnten.

    Wer von Euch kennt das auch so?
     
  4. Hobbytrucker

    Hobbytrucker New Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ist bei uns genauso. Teils mehrmals pro Tag Verbindungs-cuts ohne dass sich das von allein korrigieren würde, bei schlechtem Wetter (starker Regen reicht schon) rutscht der Empfang von III auf I oder ist ganz weg, nach einigen Sturmböen ist die Verbindung immer mind. einen Tag weg. Erst nach Reklamation bei der Hotline hat man dann eine Chance, dass die nach Entsendung eines Technikers vor Ort die Verbindung wieder hinbekommen. Vermutlich ist die Antenne nicht gewappnet gegen stürmisches Wetter.
    Auch kommt es vor, dass man ohne Reset des Routers gar keine Verbindung mehr bekommt. Alles in allem sehr unzuverlässig obwohl wir nur 1 km Luftlinie vom Sender entfernt sind.
    Aber wir haben hier leider keine Alternative, max. DSL light. Also wird man damit leben müssen bis unsere Gemeinde, die das Thema DSL total verpennt hat, die gesetzlich vorgeschriebene Grundversorgung mit 2 Mbit liefern kann. Man sollte auf Schadenersatz verklagen!
     
  5. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.170
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo jrgausbw (Jörg aus Baden Würtemberg?) und willkommen hier im Forum.

    Der Fehlercode 33 beim B1000 sagt aus, dass kein LTE-Netz empfangen werden kann bzw. die Verbindung abgerissen. Oder auch keine Zuteilung einer IP-Adressen von Seiten des Senders. Sehr interessant wären zur besseren Analyse des Problems die Signalwerte aus dem Diagnosefile des B1000.

    VG
    Ospel
     
  6. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    http://wir-sind-einzelfall.de/ :rolleyes:


     
  7. carlos

    carlos New Member

    Registriert seit:
    24. November 2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Isen
    Hatte ich im Mai mit dem Original-Router auch.
    seit der 5.50 Firmware für Fritzbox arbeite ich wieder mit dieser, da klappt alles wunderbar, auch Telefonie
     
  8. brandmeister

    brandmeister Member

    Registriert seit:
    26. April 2012
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Berlin
    Also bei meinen Eltern läuft das o2 LTE im B1000 absolut stabil keine Abbrüche nix. Der Empfang schwankt zwischen 2 und 3 Balken.
     
  9. jrgausbw

    jrgausbw New Member

    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Ospel,

    Ich erhalte folgende Werte, jedoch kann ich damit nichts anfangen.
    Was mir nicht klar ist, warum in dieser Regelmäßigkeit und warum kann kein
    automatische reconnect erfolgen?

    Wenn es die Signalwerte sind, dann sollte doch eine Aussenantenne helfen, oder?


    ~~~~~~Product Information~~~~~~
    003 Model: B390s-2 PASS
    004 Software Version: V200R001C40SP04 PASS
    005 Hardware Version: B390-B390RW2A Ver.C PASS
    006 SN: 4UA5TC1161001014 PASS
    007 IMEI: 354637040885213 PASS
    008 LAN MAC Address: 04:C0:6F:A2:12:5D PASS
    009 WLAN MAC Address: 04:C0:6F:A2:16:5A PASS
    010 Check AT-Port: Available PASS

    ~~~~~~LTE State~~~~~~
    011 Dialing Mode: Manual PASS
    012 APN: turbo PASS
    013 DNS: 193.189.244.206 PASS
    014 PDN Type: IPv4 PASS
    015 Service Status: Normal Service PASS
    016 Connection Status: LTE STATE CONNECTED PASS
    017 Frequency: 796000 kHz PASS
    018 Bandwidth: 10MHz PASS
    019 CellId: 459 PASS
    020 IP Address: 10.77.193.66 PASS
    021 RSRP: -101dBm PASS
    022 RSSI: -78dBm PASS
    023 RSRQ: -6dB PASS
    024 Roam: no PASS
    025 Antenna State: Built-In PASS

    ~~~~~~SIM/PIN State~~~~~~
    032 sim_state: SIM Card detected PASS
    033 PIN code: READY PASS

    Beste Grüße aus Bad Wurzach!
     
  10. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.170
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Guten Morgen jrgausbw,

    was die (wichtigsten) Werte bedeuten und wie sie zu interpretieren sind kannst du >>HIER<< nachlesen.

    Das kann ich dir leider auch nicht beantworten. Was ich allerdings sagen kann, dass sich dein RSRP-Wert hart an der Grenze bewegt. Da die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass bei kleinen Veränderungen (z.B. Regen oder Schnee) das Signal abreißt. Ich denke eine Außenantenne ist eine gute Investition.

    Wenn du dich jetzt Fragst: "ja klar, aber welche???" Kannst du dir >>HIER<< einen ersten Überblick verschaffen.

    Wenn es dann in die heiße Phase geht würde ich mich mal mit User "tomas-b" kurzschließen....:cool:

    Viel Erfolg und Grüße aus Untermerzbach
    Ospel
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2013
  11. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    hä - ganz sicher?
     
  12. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Er meint bestimmt den RSRP mit -101 dBm. Wobei der auch noch gerade so geht.
     
  13. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    genau

    da stimmen wir dann zu ;)
     
  14. jrgausbw

    jrgausbw New Member

    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für Deine prompte Antwort. Mein RSRQ hatte ich als noch ok eingestuft laut www.lte-anbieter.info/technik/rsrq.php sollte es befriedigend sein .... aber es ist eben unbefriedigend!

    Danke für die Links ... ich schau sie mir gleich an.

    Was meinst Du mit heiße Phase? Ich hoffe, dass eine Aussenantenne schnell montiert ist etc.



    mit besten Grüßen aus dem Allgäu
     
  15. jrgausbw

    jrgausbw New Member

    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke - Euch allen .... das geht hier schneller als mein Browser-Neu-Laden zulässt ;-)
     
  16. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.170
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Ihr habt natürlich recht, ich meinte den RSRP (Asche auf mein Haupt)....-101dBm geht sicher gerade noch aber ein Wert zwischen -85 und -95 wäre schon schicker und hat auch noch mehr Reserve für schlechte Tage....;)

    @jgrausbw
    ...mit heiße Phase meine ich das Ausfüllen der Bestellung für die "RICHTIGE" Antenne...Die Montage ist in der Regel kein Problem wenn man nicht grade im Kölner Dom wohnt.
     
  17. v98w

    v98w New Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    92318 Neumarkt
    Da würde ich auch mal in eine Aussenantenne investieren.
    Grad bei den Indoorantennen wird dieser Pegel noch schwanken (vermutlich wenn sich schon jemand im Raum bewegt, dann kommen noch Störquellen aus dem Haushalt dazu). Sowas kann man mit ner AA sehr gut "ausblenden".
    Meine Strecke lag immer so bei -102...-105 dBm (laut 6840) und war stabil.
     
  18. jrgausbw

    jrgausbw New Member

    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Weiss jemand von Euch, wo man die Fehlercodes erklärt findet?
    Denn neben Fehlercode 33 bekomme ich auch immer wieder Fehlercode 11.

    beste Grüße aus Bad Wurzach
     
  19. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
  20. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38

Diese Seite empfehlen