Gigabit LTE von Vodafone

Dieses Thema im Forum "Vodafone" wurde erstellt von Moderator, 17. Oktober 2017.

  1. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
  2. melki

    melki Member

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    54516
    .....anstatt an einigen wenigen Hotspots diese hohe Bandbreite anzubieten, sollten sie mal besser den 4G-Ausbau in der Fläche wieder aufnehmen.
    Da sehe ich seit 1,5 Jahren nichts mehr, reiner Stillstand, als ob Vodafone vor der Telekom kapituliert hat.
     
    bitwalker gefällt das.
  3. wirelessfriend

    wirelessfriend Member

    Registriert seit:
    14. April 2016
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
  4. melki

    melki Member

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    54516
    Hi Wireless,
    es freut mich zu lesen, daß sich woanders etwas bewegt bei Vodafone und LTE-Ausbau im ländlichen Raum, aber in meiner Region Eifel-Mosel-Hunsrück sehe ich seit April 2016 nichts mehr. Ganz interessant finde ich einen Betrag im Telefon-Treff von Urlaubern, die an der Mosel von Koblenz bis Zell unterwegs waren. Genau diesen Zustand kann ich so bestätigen und es passiert seit 1,5 Jahren einfach nichts mehr seitens Vodafone.
    Das Beispiel der Stadt Cochem gefällt mir besonders gut. Vodafone hat hier nur EDGE und die anderen Betreiber seit langem UMTS und mittlerweile auch LTE von Telekom und O2. Welchen Anspruch hat Vodafone denn noch ?
    Ein anderes krasses Beispiel ist der Grenzverlauf zu Luxemburg: von Langsur den Grenzfluss Sauer nach Norden folgend über 30 Km versorgt die Telekom fasst unterbrechungsfrei mit EDGE und teilweise UMTS/LTE. Auch von E-Plus/O2 in Kombination gibte es mehrere Stationen mit EDGE, sodaß man auf dieser Strecke immer mal wieder Empfang hat. Vodafone hat auf dieser Strecke schlicht und ergreifend keine (in Zahlen 0 = NULL) Stationen. Was soll das Vodafone ?
    Ich hatte gehofft unter Herrn Ametsreiter kommt wieder mehr Schwung in den Laden Vodafone, aber er scheint den Stillstand weiter zu manifestieren.

    In meiner Region bestehen einige Vodafone-Standorte, die modernisiert wurden seit 2012 und auch neue SRAN-Hardware für UMTS bekommen haben, was bis Heute aber nicht On-Air gegangen ist. Bleibt zu hoffen, daß diese Module für LTE-2100 vorgesehen sind und das bald aktiviert wird.
    Die Hoffnung bleibt......
     
  5. wirelessfriend

    wirelessfriend Member

    Registriert seit:
    14. April 2016
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Mhmm, war das letzte Mal Anfang des Jahres am Rhein zwischen Koblenz und Bingen unterwegs - die Versorgung auch dort auch kein Ruhmesblatt für die Roten. Hier im Osten geht es aber an einigen Stellen vorwärts..
    Gruß aus Dresden
     
  6. melki

    melki Member

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    54516
    Mein Beitrag vom 18.10.2017 muß bei Vodafone wohl in den Ohren geklingelt haben, seit Freitag gibt es drei neue Ausbauhinweise für LTE800 in der Netzabdeckungskarte ganz in meiner Nähe.
     
    Betamax und ospel gefällt das.

Diese Seite empfehlen