Hybrid-Router nur von Telekom? Was ist mit Fritzbox oder von einem anderen Anbieter?

Dieses Thema im Forum "Hybrid LTE|DSL" wurde erstellt von Wuffi, 22. September 2015.

  1. Wuffi

    Wuffi Member

    Registriert seit:
    1. März 2014
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo LTE-User,

    mein Vertrag läuft im Dezember dieses Jahres aus, ich werde aber verlängern und möchte aus Kostengründen auf Hybrid umsteigen. Ich brauche aber einen Router, wo ich den Sendemast "festnageln" kann, wie man bei den Fritzboxen bereits kennt.
    Ist von AVM kein Hybrid-Fritzbox geplant? Oder gibt es eine Alternative? Z.Zt. nutze ich noch den alten Router von Telekom B593, wollte schon immer mal auf Fritzbox umsteigen.

    Gruß
    Wuffi
     
  2. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Der SPH (Speedport Hybrid) ist derzeit noch alternativlos und es ist auch fraglich, ob die Telekom (bzw. Huawei) den dahintersteckenden Software-Algorithmus soweit offenlegen, dass ein voll funktionstüchtiger Nachbau möglich ist.
    Ich denke mal, dass es in absehbarer Zukunft nichts Vergleichbares geben wird...

    Und was meinst du mit festnageln? Auch bei den Fritzboxen kannst du keinen Masten selektiv einstellen und dich nur zu diesem verbinden. Wenn du allerdings das mögliche Ausrichten einer Antenne meinst, das ist mit dem SPH auch möglich, vergleichbar mit dem Speedport LTE II, leider somit nicht ganz so komfortabel, wie mit einer Fritzbox...
     
  3. Martyn

    Martyn Member

    Registriert seit:
    17. August 2015
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ich wüsste zwar nicht wie man eine LTE FritzBox auf einen Sendemast "festnagelt", würde aber nicht ausschliessen wie es geht. Bei diversen Nokiahandys gibt das nämlich über den Field Test Mode. Könnte sowas auch bei der FritzBox geben. ;)
     
  4. Wuffi

    Wuffi Member

    Registriert seit:
    1. März 2014
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Mit "festnageln" meinte ich "fixieren", also ein Sendemast festlegen. Ospel hat hier auch bestätigt! Oder habe ich jetzt total verstanden?
     
  5. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Okay, also keinen Sendemast sondern eine bestimmte Frequenz des Providers.
    War halt verwirrend, da ja mittlerweile viele Masten doppelt ausgestattet sind...

    Ob der SPH diese Option bietet, weiß ich allerdings nicht, aber wie gesagt, momentan ist er absolut alternativlos...
     
  6. Stricted

    Stricted New Member

    Registriert seit:
    25. September 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    es gibt ein rfc dazu, folglich sollte einem nachbau nichts im wege stehen
    https://tools.ietf.org/html/draft-lhwxz-hybrid-access-network-architecture-00

    diese option bietet der SPH leider nicht
     
  7. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Das ist aber keine wirkliche Offenlegung sondern nur eine schematische Darstellung...
    Es geht daraus nicht hervor, wie die Pakete aufgeteilt und wieder zusammensortiert werden und wann welche Zugangstechnik wie ausgewählt wird. Und das ist ja das große Geheimnis und auch die Geschichte, die momentan ja noch alles andere als ausgereift ist. Auch wenn es schon recht anständig zu funktionieren scheint...
     
  8. raffaelo

    raffaelo New Member

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibt es eigentlich für den Hybrid Router der Telekom gelegentlich Updates der Firmware ? Oder ist das eher magenta-mager ... ?
     
  9. PonyXX

    PonyXX Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Gütersloh
    Ich habe seit genau 3 Monaten Telekom Hybrid.Bei der Erstinstallation wurde die neueste Firmware auf den Router installiert.Seit dem gab es kein Firmware Update.Aber:
    Alles funktioniert super!
     
  10. raffaelo

    raffaelo New Member

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Info, das hört sich doch schon einmal gut an.
     
  11. raffaelo

    raffaelo New Member

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie verhält es sich eigentlich mit der WLAN-Leistung ? Man liest da ja auch nicht so gute Dinge.

    Ist der Hybrid Router hier schlechter als eine FritzBox 7490 ?

    Und kommt der Router problems mit Powerline Adaptern von TP-Link klar ?
     
  12. PonyXX

    PonyXX Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Gütersloh
    Es gibt 3 Möglichkeiten die Sendeleistung einzustellen:gering,mittel und volle Sendeleistung.Der Router ist auf volle Sendeleistung voreingestellt.Ich wohne in einem freistehendem Haus in ländlicher Lage.Da hatte ich mit voller Sendeleistung noch 50m/60m vom Haus entfernt wlan Empfang!!!Dann habe ich auf mittlere Sendeleistung zurückgestellt.Ich habe trotzdem auch noch außerhalb des Hauses wlan Empfang.Ich kann gegen den Hybrid-Router nichts schlechtes sagen außer daß er viel zu teuer ist.Die mtl.Miete beträgt ca. 8.30 EUR und Kauf ist bei mir kein Thema weil er viel zu teuer ist.Diese neuen Fritz Box Modelle sind auch sehr schick da kann der Telekom Hybrid-Router natürlich auch nicht mithalten.
     
  13. raffaelo

    raffaelo New Member

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    vielen Dank für die Info.

    Werde den Hybrid Anschluss morgen bestellen. Mitte Mai dürfte dann die Anschlussschaltung erfolgen. Bin schon sehr gespannt.
    Wohne auch auf dem Land und die Technik ist für mich z. Zt. wie gemacht mit meinen bisherigen DSL-2000 ...

    Überlege nur noch, wie ich das mit der Telefonie mache. Werde zwei Analoge Telefone an den Anschlussboxen weiternutzen, was ja kein Problem ist.

    Nur muss ich noch ein 3. Telefon anschließen und überlege noch, was da die besten Möglichkeit ist.
    Würde gerne ein Gigaset C850 GO via. VOIP nutzen, wenn das funktioniert...
    Oder würdet Ihr davon abraten und eher zu einem DECT Speedport raten ?

    EDIT: Kann man eigentlich bei dem MagentaZuhause Hybrid Anschluss mit 2 analogen Telefonen gleichzeitig telefonieren während man ebenfalls im Internet surft ? Oder nur surfen und 1 x telefonieren ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2016
  14. raffaelo

    raffaelo New Member

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Okay, Anschluss ist bestellt, lt. Telekom geht ja 2 x telefonieren und surfen gleichzeitig. Sehr schön.

    Jetzt noch das passende DECT bzw. IP Telefon finden... Werd mich mal bei GigaSet umschauen...
     
  15. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.302
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    gibt doch auch eine app fuer´s Smartphone..............ja genau home talk klick..........
     
  16. PonyXX

    PonyXX Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Gütersloh
    Ich habe mir zum neuen Router und zum neuen ip basierten Anschluss auch gleich ein neues Telefon geleistet und zwar das Gigaset 850A also nicht das GO.Und ich muss sagen etwas enttäuscht bin ich schon.Da hätte ich mehr erwartet .Das Telefon wirkt auf mich billig und von der Sprachqualität habe ich auch mehr erwartet.Die Bewerungen bei Amazon waren aber gut,deshalb habe ich es auch gekauft und die Bewertungen für die Telekom eigenen Telefone waren eher schlecht.Also Gigaset gekauft und enttäuscht.Gigaset ist wohl auch nicht mehr das was es mal war und ich kann hier auch nicht immer nur positiv schreiben.
     
  17. raffaelo

    raffaelo New Member

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke PonyXX für Deine ehrliche Einschätzung.

    Also ich werde mir mal das GS850HX bestellen, wenn der Router eintrifft ( Anfang Mai ). Insbesondere auch wg. DECT CAT-iq 2.0/2.1, welches mir ja empfohlen wurde im Zusammenspiel mit dem Speedport Hybrid Router...

    Mal schauen...
     

Diese Seite empfehlen