K5005 und Vodafone Zuhause LTE - geht das ?

Dieses Thema im Forum "Sticks" wurde erstellt von k0m37, 3. Januar 2016.

Schlagworte:
  1. k0m37

    k0m37 New Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Ich versuche gerade einen K5005 Stick mit einer SIM aus einem Vodafone zu Hause LTE zu betreiben. Die SIM funktioniert auch problemlos in meiner 6840 Fritzbox.

    Das Dashboard für den Stick zeigt mir auch die anliegende LTE Stärke an, aber die Verbindung wird abgewiesen. Windows Problemanalyse meint das ein falscher APN besteht. Ich verwende web.vodafone.de.

    Hat jemand einen Tip?

    Viele Grüße
     
  2. dunja

    dunja Member

    Registriert seit:
    28. November 2013
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
  3. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Also die APN stimmt schon mal. Ich hab aber auch noch keine Zuhause-SIM im Stick versucht. Müsste aber gehen, solange du dich nicht aus dem Zuhause-Bereich entfernst (außer bei S-Tarifen).
    Noch jemand eine Idee?
     
  4. k0m37

    k0m37 New Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Hinweise. Ich vermute, es hängt irgendwie mit dem APN zusammen. Ich habe mir die in der Fritzbox angezeigten aktiven Verbindungsdaten noch einmal genauer angesehen. Dort steht folgendes:

    PDN1
    APN
    IPv4-Adresse UE 178.13.xxx.xxx
    IPv4-Adresse PDN Gateway 178.13.xxx.x

    Der APN ist hier leer.

    Wenn ich in der Fritzbox die Autokonfiguration für Vodafone abschalte und den APN web.vodafone.de manuell unter "sonstigem Anbieter" eingebe, kommt keine Verbindung nur zustande. Wenn ich den APN auf Standard stelle, verbindet sich die Box trotzdem automatisch mit dem Vodafone-LTE-Netz.

    Jetzt habe ich den APN unter Windows mit dem K5005-Stick einfach leer gelassen. Leider ohne Erfolg. Hat noch jemand Ideen ?
     
  5. bruno54

    bruno54 Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2015
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
  6. k0m37

    k0m37 New Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jetzt hab ichs hinbekommen. Der APN muss leer bleiben. Allerdings geht das nicht mit der beknackten Vodafone Dashboard Software, sondern nur in den Windows-Breitbandnetzwerk-Einstellungen. Dort war im Profil der apn corporate.vodafone.de eingetragen. Keine Ahnung, wo der herkam. Den habe ich geloescht, dann gings. Uebrigens mit dem apn web.vodafone.de gings auch im Breitband-Profil nicht.

    BTW: Auch wenn es jetzt funktioniert: Wo gibt man denn die Zugangsnummer und dort *99# ein ?
     
  7. k0m37

    k0m37 New Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da ich jetzt weis, das der Stick auch mit meiner Sim funktioniert, kann ich mich daran machen den Stick mit meinem mobilen Router (MR3040 mit openwrt) zum Laufen zu bringen. Wer da noch Tips hat...nehme ich gern. Danke an bruno54 im forum onlinekosten wird darueber geschrieben.
     

Diese Seite empfehlen