Kabel für Dabendorf 1800

Dieses Thema im Forum "Antennen" wurde erstellt von Authentic1, 26. Juni 2017.

  1. Authentic1

    Authentic1 New Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo!

    Ich bin seit kurzem Besitzer eines Speedport Hybrid und habe mir eine Novero Dabendorf 1800 Antenne zugelegt, die ich auf dem Dach anbringen möchte (bei mir ist laut Telekom nur LTE 1800 Verfügbar, kein 800). Da ich knapp 13 Meter zwischen Speedport Hybrid und Antenne zu überbrücken habe, wollte ich mir ein recht hochwertiges Kabel zulegen (Ecoflex 10).

    Soweit so gut, nun hat sich für mich allerdings die Frage gestellt: warum haben sowohl Speedport als auch die Antenne zwei Anschlüsse? Sollte man zwei Kabel verwenden? Und warum?

    Zudem: denkt ihr die 13 Meter sind zu viel bzw. mit einem hochwertigen Kabel durchaus auszugleichen?

    Vielen Dank!
     
  2. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo und willkommen!
    Also zunächst vorweg das Ecoflex 10 ist sicher gut, aber eben auch relativ dick mit 10,2 mm. Prinzipiell würde wohl auch ein Aircell 7 z.B. reichen.
    Schau mal hier in die Tabelle http://www.lte-anbieter.info/lte-hardware/antennenkabel.php

    Warum immer 2 Anschlüsse? Nun das liegt vereinfacht gesagt am MIMO-Verfahren. Zum Senden und Empfangen kommen bei LTE meist mehrere Antennen
    zum Einsatz. Am verbreitetsten ist momentan MIMO 2x2, also 2 Antennen auf Sende- und 2 auf Empfangsseite. Daher wirst du immer 2 Antennen auf dem Dach sehen,
    sofern es Richtantennen sind. Die Dabendorf hat unter der Abdeckung auch 2 Elemente aufgedampft, nur dass man das eben sicht sieht.
    Prinzipiell könntest du auch nur ein Kabel ziehen, musst dann aber auch mit der halben Datenrate leben...


    Hier mal eine Dabendorf Antenne geöffnet mit Innenleben. Je ein Doppelring ist praktisch eine Antenne.
    dabendorf-offen.jpg
     
  3. Authentic1

    Authentic1 New Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Vielen Dank!

    Ist denn generell davon abzuraten, das Antennenkabel über 13 Meter zu verlegen? Und würde da auch ein Aircell 7 sicher noch gut reichen?
     

Diese Seite empfehlen