LTE Band8 bei 3 Österreich!

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von Roman123, 13. August 2016.

  1. Roman123

    Roman123 New Member

    Registriert seit:
    2. April 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    In Österreich hat diese Woche der Betreiber 3 AT sein LTE Netz im 900MHz Band gestartet. Leider ist die Senderdichte aber (noch?) eher bescheiden.
    Drei Teilt einen 5MHz block in LTE und GSM auf.
    2016-08-12 05.07.55.png

    [​IMG]
     
  2. KOSH

    KOSH Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Niederösterreich
    Ja selbst mit nur 3 Mhz ist das ein guter Download.
    Habe auch schon versucht bei mir ist noch nichts auf Band-8 ich probiere auch täglich einen LTE - Scann auf Band-1

    Grüße Fritz
     
  3. Schuttwegraeumer

    Schuttwegraeumer Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Wien
    Ich vermute dass dieses Band nur genutzt wird wenn sonst kein Band von Drei geht. Klar ist da wenig los und man ist eventuell der einzige auf dieser Frequenz.
     
  4. Schuttwegraeumer

    Schuttwegraeumer Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Wien
    Nachtrag:
    Das ist doch der Servicemode vom Android?
    Ich besitze ein Samsung J5, kann ich da irgendwie Einfluss nehmen auf welchem Band sich das Gerät einbucht?
     
  5. KOSH

    KOSH Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Niederösterreich
    B8 hat nur eine Bandbreite von 3 MHz aber zur Not ist das gut genug. Denke eher das ist ist für M2M gedacht und für VOIP mit den Smart Phones
    Wir sollten eher ein Auge auf Band-1 werfen das umzurüsten würde nicht viel kosten wenn das auf LTE wechselt dann brauchen wir neue Router :)
    B1&B3&B7 = CAT-9
    Mit der Fritzbox kann man da schön scannen wo schon LTE-A ist. Die ersten 5 Stellen der Cell-ID sind dann gleich. 00,0a -- 01,0b -- 02,0c -- 03,0d gehören zusammen. Vermute das sind die Himmelrichtung der Sendepaneele


    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2016
  6. Schuttwegraeumer

    Schuttwegraeumer Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Wien
    Im österreichischen Forum wurde auch geschrieben dass die LTE900 Frequenzen nur für die mobile Nutzungsklasse freigegeben wurden, die HUI Tarife können sich da nicht einloggen.
     
  7. Schuttwegraeumer

    Schuttwegraeumer Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Wien
    Ich bin heute das Kreutal zwischen Würnitz und Unterolberndorf mehrfach abgefahren und habe beobachtet was so verwendet wird.
    Band 3 ist klar, das ist derzeit das Hauptband für das DREI Netz.
    SIM war von spusu.
    Es ist mir nicht gelungen das Band 8 zu nutzen, es wurde immer gleich von LTE1800 auf GSM900 gesprungen.

    Was mir allerdings aufgefallen ist dass wenn man die Strecke von Unterolberndorf in Richtung Würnitz fährt so auf Höhe der Abzweigung das Handy kurz auf Band 20 schaltet.
    Ist mir mehrfach gelungen das zu sehen, ist aber sehr kurz.
    Es war auch einmal mit 20MHz Bandbreite, soviel hat derzeit nur A1, andererseits mit 10MHz Bandbreite was eher für TMA sprechen würde.
    Haben die Betreiber in solchen abgelegenen Gegenden gegenseitige Abkommen damit nicht jeder selber alles versorgen muss?

    Screenshot_20161225-221721.jpg


    Screenshot_20161225-223306.jpg
     
  8. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Kosh,
    die zweite Grafik weis ich nicht genau woher sie stammt, daher musste ich sie leider sicherheitshalber entfernen.
    Statt dessen mal meine Übersicht zu den Kategorien:

    Den Anhang 3440 betrachten

    Viele Grüsse!
     
  9. Schuttwegraeumer

    Schuttwegraeumer Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Wien
    Offensichtlich war das nur ein Versuch irgendein Netz zu finden.

    Bleibt mein Problem dass ich es schon bei mehreren Versuchen nicht schaffe dass das Gerät auf Band 8 geht, es wird gleich immer von LTE1800 auf GSM900 oder GSM1800 gesprungen.
    Kann das Band 8 von den bisherigen Beobachtern immer noch bestätigt werden?
    Ich verwende allerdings eine SIM von spusu, damit sollte es eigentlich auch gehen, vieleicht hat DREI für die MVNOs diese Frequenz gesperrt denn für die stationäre Gruppe ist es ja auch gesperrt.
     
  10. KOSH

    KOSH Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Niederösterreich
    Ja Band 8 ist bestätigt aber nur an machen Stellen in AT. Bei mir selbst ist Band 8 kein LTE nur UMTS. Drei hat sicher alle Hände voll zu tun um BAND 3&7 fertig auszurollen. Wie gesagt mit einer Fritz Box 6820 kann man das am besten feststellen !
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2016
  11. Schuttwegraeumer

    Schuttwegraeumer Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Wien
    Heute gelang es mir in Mistelbach (NÖ) im Totenhauerwald draussen das Band 8 zu sehen.
    War aber beides nicht stark.
    Sobald man dann im Gebäude drinnen war gabs nur mehr 2G angesagt für spusu/DREI.


    Screenshot_20170108-153156.jpg


    Screenshot_20170108-153208.jpg


    EDIT: Ich kann hier keine Bilder hochladen im "Erweitert" Modus, nur im Schnellpostermode.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2017
  12. Schuttwegraeumer

    Schuttwegraeumer Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Wien
    Wie flexibel ist UMTS bei der Bandbreite?
    DREI hat ja nur genau 5 MHz auf 900 MHz.
    Wenn sie auf 900 MHZ LTE machen verwenden sie dafür nicht die ganzen 5 MHZ sondern nur 3 wie man oben sehen kann.
    Ich weiss dass A1 mit UMTS900 experimentiert, andere USer in diversen Boards haben das schon gefunden, dürfte aber selten sein.
    Alle modernen Handys können ja UMTS900, die ganzen alten nicht.
    Wenn man reichlich Frequenzen hat auf 900 MHz wie A1 oder TMA kann man das schon mal machen.
    Macht auch im Hinblick auf das fehlende VoLTE Sinn.
    Mit UMTS900 hat man mehr Reichweite wie mit UMTS2100 von wegen Sprachdienste.
     
  13. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Bei UMTS gibt es keine flexiblen Kanalbandbreiten. Es sind immer 5 MHz mit 3,84 MHz nutzbarem Bereich.
     
  14. Schuttwegraeumer

    Schuttwegraeumer Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Wien
    Ich habe nur gehört dass A1 UMTS900 testen soll.
    Von DREI habe ich diesbezüglich noch nichts gehört.
    Die haben auch recht wenig Frequenzen im unteren Frequenzbereich.
     
  15. KOSH

    KOSH Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Niederösterreich
    Ja ein gesunder Kongruenz Kampf den wir hier haben in AT. David gegen Goliath fehlt vielleicht in den anderen EU Ländern
    Drei setzt voll auf (LTE)Daten bei mir zumindest mit Erfolg
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2017
  16. Roman123

    Roman123 New Member

    Registriert seit:
    2. April 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    LTE900 ist leider sehr selten vorzufindenden.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  17. Schuttwegraeumer

    Schuttwegraeumer Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Wien
    Ich glaube dass es öfters da ist wie man denkt.
    Nur wird sobald auch andere Bänder empfangen werden können auf diese geschaltet damit Band 8 möglichst nur in Notfällen verwendet wird wenn alle anderen Bänder zu schwach sind.
    Bei nur 3 MHz Bandbreite auch nicht ganz ohne Grund.
     
  18. Schuttwegraeumer

    Schuttwegraeumer Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Wien
    Was mir gerade aufgefallen ist ist dass es bei Band 8 nur bis 10 MHz Bandbreite geht.
    Also selbst wenn ein Betreiber 20 MHz ohne Lücke hat müsste er 2x 10 MHz mittels CA bündeln wenn er mehr dort machen wollte.

    https://en.wikipedia.org/wiki/LTE_frequency_bands

    Bei anderen Bändern fehlt dafür die 1,4 und die 3 MHz Möglichkeit.
     
  19. Schuttwegraeumer

    Schuttwegraeumer Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Wien
    Soeben stand bei Band 8 auch 20 MHz Bandbreite, aber keine 15 MHz.
    Ich weiss dass Wikipedia nicht sehr zuverlässig ist aber wo stehen die möglichen Bandbreiten denn verbindlich?

    EDIT: Ist eine Falschinformation.
    Im TS 36.101. Release 14 stehen die Bandbreiten nur bis 10 MHz.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2017

Diese Seite empfehlen