LTE-Empfang

Dieses Thema im Forum "LTE Verfügbarkeit" wurde erstellt von Season, 18. Januar 2017.

  1. Season

    Season New Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    bin LTE-Neuling, habe mich aber hier etwas eingelesen.

    Ich würde gern meine Internetleitung etwas aufstocken (Telekom)
    Laut Verfügbarkeit ist bei mir Tarif M verfügbar (50 MBit/s Download und 10 MBit/s Upload); derzeit DSL 6000, es Kommen ca. 5600 an

    Ich habe mir Probeweise die Tage die kostenlose SIM-Karte von Telekom bestellt (Vodafon B1000) und ein paar Downloads laufen lassen
    Ich komme im Haus (Dachboden) auf durchschnittlich 7Mbit/s im Download und 4 MBit/s im Upload

    Ist recht mager wenn man bedenkt das hier 50 MBit/s ankommen sollen, ich würde aber sowieso eine ext. Antenne anschließen

    Jetzt die Frage: Lohnt sich der Aufwand mit externer Antenne?

    Hab hier mal die 2 nächsten Sendemasten rausgesucht (hoffe die sind richtig)
    Ich vermute das sich der Router bei den Speedtests sich den weiter entfernten Mast ausgesucht hat, da ich den besser anpeilen konnte

    Sendemast mit 6,15Km Entfernung, beste HSR: 120° (Optimal 97°), Allerdings mit Kleinstadt dahinter (40.000 Einwohner)
    Den Anhang 3449 betrachten

    Sendemast mit 5Km, Wahrscheinlich verschiedene Anbieter, hier beste HSR: 240° (Optimal 224°) ich weiß jedoch nicht welcher Anbieter auf diesen Winkel sendet
    Den Anhang 3451 betrachten

    mfg

    Edit:
    Bei uns im Ort haben die vor 1-2 Jahren solche Masten aufgestellt. Allerding zeigt keine in meine Richtung:rolleyes:
    IMG_20170113_155327.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2017
  2. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.302
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    Augen zu und durch. Ich wuerde Hybrid buchen und dann entsprechend testen. Den Router mieten. Die 120 Flocken waere mir das wert.
     
  3. Season

    Season New Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erstmal ohne Ext. Antenne?
     
  4. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.302
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    Versuch macht kluch ;)

    Aber im Ernst. Der Upload zeigt fuer mich klar, dass eine Antenne deutlich etwas bringen wird.

    Hier @ office haben wir ohne Antenne ca. 4 Mbit/s down und 15 und mehr Mbit/s up. Einfach ueberlastet.

    Kauf diese Antenne im Netz (und teste) und dann hast du ja Widerrufsrecht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2017
  5. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
  6. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    @Season, wenn die Telekom sagt, dass 50Mbit/s ankommen sollen dann könnte das natürlich auch auf 1800MHz sein. Mit dem B1000 kannst du das aber nicht prüfen, weil dieser nur 800MHz kann!

    Wie nota schon sagt, versuch macht kluch ... und besser wird es allemal weil alles was über LTE ankommt (auch wenn es nur 7Mbit/s sein sollten) addiert sich ja zu deiner DSL-Geschwindigkeit also sollte es auf alle Fälle besser werden als es jetzt ist ...
     
  7. Season

    Season New Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Moderator: Ok, mach ich noch

    Ja dann versuch ich das mal :)

    Ich wollte nur alles mögliche ausschließen, nicht das es nachher unter aller sau ist und ich im Vertrag drinstecke

    mfg
     
  8. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.302
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    wobei ich noch sagen moechte, wenn DSL via AnnexB geschaltet wird, der Ping mit >=70 ms nicht der Brecher ist
     
  9. Season

    Season New Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Woran sehe ich das?

    Edit: Habs grad in der Fritzbox gefunden : Hab Annex J
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2017
  10. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.302
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    ach und dann faellt mir noch ein, dass der SPH ein Witz ist. Der kann goar nix. Aenderung der IP z. B. Fehlanzeige. Genau so wie Ports oeffnen - k.V.!
     
  11. bruno54

    bruno54 Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2015
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Moin,
    nun mach es mal nicht schlimmer wie es ist ;) Ich bin zwar auch kein Fan von der Kiste aber ändern der eigenen IP und
    ein paar Port's gehen schon.
    Ping bei AnnexB/ATM:
    --- heise.de ping statistics ---
    5 packets transmitted, 4 received, 20% packet loss, time 4005ms
    rtt min/avg/max/mdev = 28.453/30.047/31.349/1.082 ms

    --- google.de ping statistics ---
    5 packets transmitted, 5 received, 0% packet loss, time 4005ms
    rtt min/avg/max/mdev = 28.159/28.955/29.703/0.530 ms

    Was nicht schön ist sind die fehlenden Einstellmöglichkeiten wie bei der FB und man sollte nicht versuchen alten ISDN
    Kram an die Kiste anschließen zu wollen - da wird es ungemütlich. Was wirklich nervig ist, die "T" bekommt die Firmware
    nicht in den Griff ;)
     
  12. KOSH

    KOSH Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Niederösterreich
    Stimmt alle Menüs der normalen Router können nicht was die Fritz-Box kann.
    OpenWRT kann die Lösung sein wird aber nicht gern gesehen . Verwende jetzt auch nur mehr die SIERRA Modem Technologie die AVM verwendet.
    Noch in Bau aber mit Hilfe aus Unseren & Euren Forum wird das was.
    IMG_.jpg
     
  13. bruno54

    bruno54 Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2015
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Bas Bild ist wie die FW vom SHP, geht garnicht ;) :D

    Edit: Ich verfolge das Thema Turris ja im AT-F, hat aber auch noch ganz schöne Ecken und Kanten ;)
    Der Turris war mal mein Favorit aber inzwischen bin ich mir nicht mehr sicher. Habe zur Zeit
    einen V900v V1 zum Spielen mit openWRT und Lede aber da gibt es auch noch viele Baustellen.

    Gruß bruno
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2017
  14. KOSH

    KOSH Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Niederösterreich
    Genau dein erster Satz motiviert mich.
    Alle sagen das geht nicht und dann kommt jemand und macht es ganz einfach so.
    MBIM funktioniert auch sehr gut mittlerweile l
    Grüße Fritz
     

Diese Seite empfehlen