LTE Handy als Router für die PS3 Spielkonsole

Dieses Thema im Forum "Smartphones | Handys" wurde erstellt von erbchen, 28. November 2012.

  1. erbchen

    erbchen New Member

    Registriert seit:
    28. November 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    ich möchte mit meiner PS3 LTE nutzen um Online zuspielen. Ich habe eine Congstar Postpaidvertrag und mir einen B1000 (unterstützt nur 800Mhz LTE ) Vodafone Router für kleines Geld bei Ebay besorgt.

    Zuhause (800Mhz LTE) funktioniert LTE mit der Congstarkarte und das Spielen flutscht! Eine Partie Fifa 13 HZ-Länge 6 Min. verbraucht laut Zähler im Router ca 10MB.

    Jetzt zu meinem Problem:

    Ich habe an meinem Arbeitsplatz oft Bereitschaftszeit (da sein, kann machen was ich möchte). Dort läuft das Telekomnetz laut Verfügbarkeitsabfrage mit 1800MHz
    (Telekom, Congstar= Telekomtochter funkt im D1-Netz)

    Ich würde mir gerne ein LTE Handyzulegen und dieses als Router für meine PS3 nutzen. Welches Handy kommt für mich in Frage? das 800MHz und 1800Mhz abdeckt?
    Oder wäre ein Handy für alle drei (800 1800 2600MHz) das Richtige?

    Beim Spielen sind die Pingzeiten sehr wichtig. Funktioniert das Handy mit LTE genau so gut wie ein LTE-Router? Oder gibt es da technische Unterschiede bezogen auf die Pingzeit?

    Ich hoffe jemand kann mir helfen.

    Gruß Daniel

    PS: Die wichtigste Frage ist: Welches Handy ist das richtige für mich.

    PPS: Danke für die Hilfe
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2012
  2. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Also wenn es einfach "nur" billig sein soll, dann wäre das LG Optimus True HD LTE das richtige für dich. Das hat guten Empfang, kann alle drei Frequenzen und ist bei O2 für 361 Euro ohne Vertrag zu haben. Wenn du das Handy auch nutzen willst, empfehle ich eher das HTC One XL oder das Samsung Galaxy S3 LTE. Die beiden sind deutlich besser als das LG, kosten aber auch ein paar Taler mehr. Eine weitere Möglichkeit statt einem LTE Handy: ein mobiler Hotspot mit LTE, bspw. Vodafone R210 oder Telekom Speedbox LTE Mini (ab Dezember zu haben). Ist unter 200 Euro zu haben.

    Die Pingzeit ist ähnlich gut wie bei einem normalen Router auch. Habe mit meinem HTC One XL und dem iPhone 5 im Telekom LTE immer so zwischen 30 und 50 Millisekunden Ping.
     
  3. erbchen

    erbchen New Member

    Registriert seit:
    28. November 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das LG Optimus True HD LTE soll beim Surfen langsam sein. Liegt das an der Software (Browser)? Hat das Einfluss auf die Pingzeit?

    Danke

    Gruß Daniel
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2012
  4. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Du wolltest es doch als Modem nutzen, da sind alle Handys in etwa gleich gut, nur die Akkulaufzeit könnte unterschiedlich ausfallen. Wenn du auf dem Handy surfen willst, liegt es zum einen am Browser (ich würde unter Android immer Chrome empfehlen, aber der läuft auf dem LG nicht, da es ein veraltetes Betriebssystem hat). Sprich: wenn du das Handy nur als Modem nutzt, dann nimm das LG, wenn du es auch sinnvoll nutzen willst zum surfen usw. dann nimm lieber ein anderes.
     
  5. erbchen

    erbchen New Member

    Registriert seit:
    28. November 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nochmal danke
     

Diese Seite empfehlen