LTE Nachttarif (bitte)

Dieses Thema im Forum "Meinungen & Diskussionen" wurde erstellt von Oekel, 2. Februar 2015.

  1. Oekel

    Oekel New Member

    Registriert seit:
    4. September 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vorweg: Nein es gibt ihn nicht!

    Aber mal ganz ehrlich, bezogen auf den Begriff "Drosselung" in http://www.lte-anbieter.info/ratgeber/drosselung-lte.php.

    Wäre es nicht einfach fair die Drossel nur auf den Tag zu beziehen? Da LTE-(Home) doch voll und ganz ein ortsgebundenes System ist (dank der fixen Masten), kann man doch davon ausgehen, dass alle Nutzer ähnliche Schlafgewohnheiten besitzen.

    Ich ziehe daraus den Schluss, dass die Masten nachts frei verfügbar sind und tagsüber noch mehr vom Provider "überladen" werden könnten, da der brave Bürger bis XX:00 mit dem Download warten würde, wenn dies nicht in sein High-Speed-Volumen fällt.
    (Im SAT-Sektor übringens längst Tagesordnung, doch dennoch keine Empfehlung von mir dafür:mad::cool:)

    Mache ich damit einen Gedankenfehler?
    Falls nicht, wie kann man soetwas an die RICHTIGEN Personen der großen Unternehmen rantragen?
    Es hätten doch beide etwas davon. Weg von der theorielastigen Durchschnittswertrechnung, hin zur tatsächlichen LASTUMVERTEILUNG. (Rücksetzung am 01 des Monats/Rechnungsdatum :rolleyes: das ist doch alles eine Pharse)

    Grüße Oekel
     
  2. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ja eigentlich verstehe ich auch nicht ganz, warum es das in der Art nicht gib. Bei SAT wie du schon sagst ist es praktisch Standard.
    Ich vermute mal es ist technisch zu aufwendig temporär die Drossel an und auszuschalten?!
    @nota oder @akoch Vielleicht wisst ihr ob das prinzipiell ginge?
    Sinn zumindest täte es machen....
     
  3. BSG

    BSG New Member

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nennt doch mal wirtschaftlich plausible Gründe, die dafür sprechen würden. :rolleyes:

    Ist ja nicht so, dass es jetzt schon massenhaft Volumen zum Schnäppchenpreis geben würde ... warum also die Kuh nicht einfach komplett melken?
     
  4. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.643
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Keine Ahnung
     
  5. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Nö, ist technisch kein Aufwand, die Systeme unterstützen das problemlos. SpeedOn usw. läuft ja übers gleiche System und das geht auch quasi in Echtzeit...
     
  6. 72157

    72157 Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Es gibt ja viele gute Vorschläge für eine intelligente Drosselung, die eine Überlastung der Ressourcen verhindert und die Anwender kaum beim Internet-Genuss einschränkt.
    - Drosselung auf 2Mbit statt 384k
    - Drosselung z.B. ab 1GB pro Tag auf 2Mbit, am Folgetag wieder Full-Speed
    - Stufenweise Drosselung: 10 - 5 - 2 - 1 Mbit gestaffelt nach Volumenverbrauch, wie z.B. hier, Zitat:
    * Bei Überschreitung des im Tarif enthaltenen Transfervolumens erfolgt eine Reduzierung der Bandbreite auf 10 MBit/s. Danach wird die Bandbreite um je ein weiteres MBit/s reduziert, wenn das Transfervolumen um je weitere 1000 MB überschritten wird. Die Berechnung und gegebenenfalls Anpassung der Bandbreite erfolgt täglich auf Grundlage des Transfervolumens der letzten 30 Tage. Eine Nachberechung des Transfervolumens erfolgt nicht. Bei dem Flat Tarif wird ab 100 GB der Anschluss niedriger priorisiert.

    Es wird von den Großen halt nicht gemacht - warum auch immer.:confused:

    Mich würde mal interessieren, wie hoch der Umsatz bei den Anbietern durch Volumen-Nachkauf ist, um zu sehen, ob es wirklich ein Argument ist, aus wirtschaftlichen Gründen (Gewinnmaximierung) zu drosseln.
    Gibts da Zahlen?
     
  7. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.302
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    muss angeblich vernachlaessigbar sein....
     
  8. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    So ist es in der Tat!
     
  9. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.302
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    was auch nicht verwundert. Wer streamt schon grossartig? 10 von 1000? Hier @ office (7 Arbeitsplaetze) wurde auf 2 1/2 Jahre noch kein einziges mal SpeedOn verwendet.
     
  10. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.175
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    ...aber dennoch ist der Sendemast überlastet ... stell dir vor, da würden noch 2 drauf sein, die den ganzen Tag Netflix kucken :rolleyes:
     
  11. Vogtländer

    Vogtländer Member

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    09376
    Ospel, dann würde es eben Zeit, dass vereinnahmte Geld zu refinanzieren und die Basisstation vernünftig anzubinden. ;) Die Kosten für den Ausbau des Telefonnetztes hat man sich ja schon gespart mit dem "Ersatz-DSL"

    MfG
     
  12. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.302
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    wird auch Mitte des Jahres gemacht. Habe ich zwar nicht s/w, aber der Techniker hat alles so bestaetigt wie ich geschildert hatte. Und der sagte, dass defacto besser angebunden wird.

    Wobei ich mir das irgendwie technisch nicht vorstellen kann. Was heisst Anbindung? Es heisst doch immer, dass die Masten von T zu 99 % mit Glasfaser angebunden sind. Und da ist doch Power dahinter.
     
  13. wibbel

    wibbel Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Die Anbindung muss natürlich auch passen, ist klar, aber der Flaschenhals ist die Luftschnittstelle.
     
  14. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.302
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    da mag was dran sein. Jetzt weisst du auch, warum wir hier MASSKRUEGE haben ;)
     

Diese Seite empfehlen