LTE-Smartphone importieren?

Dieses Thema im Forum "Smartphones | Handys" wurde erstellt von Dieter_Weber, 12. April 2011.

  1. Dieter_Weber

    Dieter_Weber New Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein freundliches Hallo an alle LTE-Begeisterten in diesem Forum. Wie vermutlich die meisten von euch kann ich es kaum erwarten, mein Breitbandinternet via Funk zu beziehen. Ungeduldig wie ich bin, würde ich mir schon vor dem Erscheinen eines LTE-Handys in Deutschland ein solches Gerät aus dem Ausland besorgen wollen. Da bietet es sich an, dass ich nächste Woche für 2 Tage in die USA fliege. Was meint ihr: Macht es Sinn ein LTE-Handy zu importieren? Welche Kosten kommen dabei auf mich zu und auf was muss ich achten?
     
  2. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Herr Weber,
    theoretisch könnten Sie sich schon ein LTE-Smartphone mitbringen. Allerdings ist die Frage, ob sich das schon lohnt. Denn Tarife für mobile Endgeräte (wie Smartphones) gibt es noch nicht. Wahrscheinlich erst Ende 2011 / Anfang 2012.
    Dann sollten Sie die Bänder beachten, die das Smartphone unterstützt. LTE auf dem Land wird in Deutschland im Bereich von 800 MHz gesendet (LTE800) aber in den USA sind glaube ich 700 MHz üblich. In deutschen Städten später vorrangig LTE2100 (2,1 GHz) und LTE2600. Die letzten beiden sollte das Handy also unterstützten. Fazit: Wenn der Kauf langfristig angelegt ist und Sie das Handy mindestens 5 Jahre nutzen wollen, könnte der Kauf, auch in Anbetracht des momentan hervorragenden Euro/Dollarverhältnisses, durchaus lohnend sein. Heute kostete 1 $ gerade mal 69 €Cent. Wenn Sie hingegen gerne alle 1-3 Jahre ein neues Modell kaufen, würde ich warten, bis es entsprechende Tarife in Dtl. gibt. Keiner weiß momentan wann diese kommen. Es können 6 Monate sein, aber auch 18. Dann wäre Ihr gutes Stück zur Einführung der mobilen LTE-Tarife schon wieder veraltet.
     
  3. GingerAle

    GingerAle New Member

    Registriert seit:
    29. März 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein Handy aus dem Ausland zu importieren ist sicher keine schlechte Idee. Gerade in den USA sind Technikspielereien wesentlich billiger als hier. Was ein LTE-Smartphone angeht, relativiert sich das aber wieder, weil es hierzulande ja noch nicht mal flächendeckend LTE gibt. Was will man mit einem mobilen LTE-Anschluss, wenn es im nächsten Ort vielleicht nur noch EDGE gibt? Dann kommt die vom Moderator angesprochene Kompatibilität dazu. So verlockend es sein mag, einer der ersten zu sein, die ein LTE-fähiges Telefon haben, im Moment macht es noch keinen Sinn.
     
  4. willing40

    willing40 New Member

    Registriert seit:
    23. März 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich glaube auch, dass es im Moment noch zu früh für ein LTE-Smartphone ist. Du willst das Gerät ja sicher unterwegs nutzen und bisher ist die Netzabdeckung da einfach noch zu schwach. Außerdem würdest du ja mangels Vertrag gar nicht die Möglichkeit bekommen, dich in das Netz eines Anbieters einzuloggen. Außer vielleicht mit irgendwelchen Tricks, wovon sicherlich auch abzuraten wäre. Kaufen kannst du dir natürlich trotzdem eines, aber ich vermute, das würde in einer Enttäuschung enden.
     
  5. Dieter_Weber

    Dieter_Weber New Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke, ihr habt vermutlich Recht. Ich bin es schon so gewohnt, überall UMTS zur Verfügung zu haben, dass ich gar nicht mehr daran gedacht habe, dass LTE in Deutschland noch in den Kinderschuhen steckt.

    Wie sieht es eigentlich mit HSPA+ aus? Wie ich hier gelesen habe, wäre das die Alternative zu LTE. Ist da ein schneller Ausbau geplant?
     
  6. Dieter_Weber

    Dieter_Weber New Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich bin wieder zurück von meinem Kurztrip. Im Moment sind die Staaten wirklich spannend, weil seit der Wirtschaftskrise sehr viel in Bewegung geraten ist. Aber mal davon abgesehen, konnte ich mir als Deutscher dort mal einen Vorgeschmack auf den mobilen LTE-Genuss holen. Ich kann nur sagen: Wahnsinn, besser als ich erwartet hätte. Ich war fast versucht, euren Ratschlag zu ignorieren und mir ein neues Spielzeug zu kaufen. Meine Frau hat mich dann wieder zur Besinnung gebracht. Dieter im Technikrausch ist kaum zu bremsen.
     
  7. GingerAle

    GingerAle New Member

    Registriert seit:
    29. März 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist auch besser so. Hier hättest du dich nur geärgert. Ein teures Smartphone gekauft und es dann nicht richtig nutzen können - da muss man sehr viel Liebe zur Technik mitbringen, um das nicht als störend zu empfinden.
     
  8. leisabine

    leisabine New Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dem stimme ich zu aber ich persönlich muss dann schon sagen, dass es mich nur bedingt stören würde, weil ich einfach ohne einem guten Smartphone nicht auskommen kann. Gehört mittlerweile genau so zu meinem Leben wie mein iMac oder mein MacBook. :)
     

Diese Seite empfehlen