Magenta Hybrid optimieren?

Dieses Thema im Forum "Hybrid LTE|DSL" wurde erstellt von Cottbusa, 3. Oktober 2016.

  1. Cottbusa

    Cottbusa New Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebe LTE Gemeinde,
    Leider musste ich nach einem Umzug von VDSL100 auf ADSL mit LTE umsteigen. Somit habe ich nun einen Magenta Hybrid M Tarif mit LTE Max Option (MagentaEINS Preisvorteil) und einem Speedport Hybrid. Dies sollte in der Theorie bis zu 150 MBit bringen (beschränkt durch den Speedport). Die ADSL Leitung leistet schlappe 8 MBit.
    Nun erreiche ich allerdings nicht mehr als 7 MByte/s. Im Durchschnitt sind es eher so 2-3. Daher würde ich dieses gerne optimieren. Weiß allerdings nicht ob und wie es da Möglichkeiten gibt.
    Mein Empfang (interne Antenne) ist bereits sehr gut. Der Router zeigt 100% an, im Detail bedeutet dass:
    - LTE Frequenz: 1800 MHz
    - RSRP: ca -76
    - RSRQ: ca -6

    Gleiche Tests mit meinem Handy (Galaxy S5 mit CUSTOMROM) ergaben eine durchschnittliche Rate von 85 MBit/s. Was ein deutlicher Unterschied zu den 25 MBit/s des SP Hybrid ist.

    Der Mast steht meines Wissens nach keine 5km entfernt und sollte im Grunde maximal von ein paar Dachspitzen oder Baumspitzen "verdeckt" sein. Genau sehen kann ich die Antenne leider nicht, aber laut Telekom und der Bundesnetzagentur steht er im dorfkern. Leider steht direkt neben unserem Haus (ca 80m) ebenfalls ein Mast, der aber anscheinend nicht der Telekom gehört.
    Der Router steht direkt unter dem Dach, da wir eine Dachgeschoss-Wohnung haben und ich ihn auf dem höchsten Schrank platziert habe. Theoretisch wird der Empfang daher nur von einer Rigips-Platte, etwas Dämmwolle und einer Asbest-Dachplatte geschirmt.
    Ich überlege daher am Mast der Sat Schüssel (physikalisch würde es gehen) eine LTE Antenne anzubringen. Hierfür würde ich ca 5-8m Kabel benötigen. Ich bin mir aber nicht sicher ob Kosten und Aufwand sich lohnen, da der Empfang ja schon nahezu perfekt ist. Was meint ihr?

    Da die Telekom Router von Performance und Bedienung her grottig sind nutze ich den Speedport nur als Modem und betreibe mein Heimnetzwerk über eine FB7490. An ihr liegt es aber nicht. Habe bereits über das WLAN des SP die Geschwindigkeit getestet.... Mit gleichen Ergebnissen.

    Was könnt ihr mir empfehlen um das Maximum heraus zu holen?
     
  2. bruno54

    bruno54 Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2015
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Moin,
    Du kannst jede weitere Bemühung einstellen, die Werte sind gut und brauchen nicht verbessert werden. Wenn noch
    eine ander Funkzelle zur Verfügung steht und die weniger ausgelastet ist vielleicht;)
    Der Vergleich mit dem Smartphone hinkt, mit Hybrid bist du am Platz 3 was die Zuteilung von Bandbreite angeht
    mit dem Telefon auf Platz 1 oder 2, alles klar? (kann man hier auch überall nachlesen :D )

    Gruß bruno
     
  3. Cottbusa

    Cottbusa New Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, also würde eine externe Antenne nicht viel bringen?
    Mit der Priorisierung habe ich auch schon gelesen, allerdings bekomme ich ja im Durchschnitt nichmal 20% der theoretisch verfügbaren Leistung rein.
     
  4. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.179
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Ich bin genau der Meinung von Bruno, da wird auch mit einer Außenantenne nicht mehr raus zu holen sein.

    Was ich aber gerne noch anbringen würde: Ich vermute, dass es doch der Mast ist, der 80m von dir entfernt steht. Bei 1800MHz und 5Km Entfernung hättest du nur mit internen Antennen nie und nimmer einen RSRP von -76 ...
     
  5. Cottbusa

    Cottbusa New Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zum Anfang habe ich das auch vermutet, aber laut Telekom (auf der Karte der Verfügbarkeiten) steht mein Mast ca 20° nördlich zu mir. Wenn ich mir auf der Karte der bundesnetzagentur die Masten anschaue ist das einer der weiter im Dorf steht. Der Mast neben unserem Haus steht östlich von uns, ich schätze mal so ca 70-80°.
    Kann ich das irgendwie über die cell ID prüfen?
     
  6. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.179
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Einen Mast über die Cell-ID zu identifizieren ist für uns leider nicht möglich. Da bräuchte man schon einen Telekom-Insider. Probiere doch nochmal den Weg über die Hotline. Vllt hast du ja Glück und erwischt jemanden der dir darüber auskunft geben kann.
     
  7. Cottbusa

    Cottbusa New Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibt es denn für den Router diese kleinen stabantennen zum anschrauben? Vielleicht bringen die ja zumindest einen kleinen Gewinn.
     
  8. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    deine Zelle ist ausgelastet! Test mal in den fruehen Morgenstunden deinen Daten-Durchsatz.
     
  9. Cottbusa

    Cottbusa New Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe bereits mit der App "open Signal" an mehreren Tagen, zu verschiedenen Uhrzeiten gemessen. Mittlerweile dürfte ich bei rund 100 Messungen angekommen sein.
    Im Durchschnitt komme ich nicht über 25 MBit/s hinaus. Manchmal ist es etwas mehr, manchmal etwas weniger.... Je nach Auslastung bzw Tageszeit. Dafür dass ich bis zu 150 MBit theoretisch bekommen sollte ist das recht wenig. Meine Vermutung vor Vertragsabschluss war dass ich, aufgrund der sehr guten Voraussetzungen, annähernd an 100 MBit komme. Aber 25 MBit im Durchschnitt ist doch recht mager. Die Telekom sagt natürlich das man da nix machen. Darum habe ich bereits die Speedoption L gekündigt, da ich für diese 5€ mtl bezahlt habe und keinerlei Gewinn gespürt habe. Dafür habe ich den MagentaEINS Vorteil gewechselt, sodass ich jetzt sogar ohne vertragliche Begrenzung surfe, also das maximale was Router und Netz hergeben. Der Router schafft eh nur bis zu 150 MBit
     
  10. bruno54

    bruno54 Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2015
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Moin,
    Du kannst mit dem Telefon messen was du willst, steht in keinem Bezug zu dem Hybrid. Lies die einfach
    die AGB's zu dem Vertag "Hybrid" durch - da steht "kann bis zu" bedeutet auch bei 0,1Mbit ist der Vertag erfüllt ;)
    Der Magenta 1 Vorteil geht aber nur wenn du auch einen Mobiltelefon-Vertrag bei der "T" hast und ändert nicht
    die AGB für Hybrid ...
    Schau mal lieber nach einer anderen Funkzelle, denn Bernhard hat völlig recht - bei 5Km innen und 1800MHz gibt
    es kein RSRP -76 und RSRQ -6, das ist wunschdenken :D

    Gruß bruno
     
  11. Cottbusa

    Cottbusa New Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe auch einen Mobilfunk Vertrag dort, sonst hätte ich diesen Vorteil natürlich nicht.
    Was bringt mir das nach einer anderen Zelle zu suchen? 1. Kann ich mir die nicht selbst aussuchen und 2. Habe ich mal gelesen dass die Hybrid Router bestimmte Zellen zugewiesen bekommen.
    Was heißt da Wunschdenken? Das sind die Werte die mir der Router anzeigt. Ich denke mit die ja nicht aus. Von welchem Mast ich meine Daten bekomme kann ich nur erahnen. Und laut Telekom ist es nunmal der oben genannte.
     
  12. bruno54

    bruno54 Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2015
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    In einem bestimmten Radius kann man schon andere Zellen auswählen ;)
    Hast Du die App auf dem Router? (der Router zeigt sowas nicht ohne Telnet-Zugang an)
     
  13. Cottbusa

    Cottbusa New Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sowohl der Router zeigt diese Daten über Umwege an, als auch eine App für Android die die selben Daten vom Router ausliest. Wie gesagt, ich denke mir die Werte ja nicht einfach aus ;)
    Leider kann ich hier keine Screenshots posten
    Wie kann ich die Zelle selbst wählen?
     
  14. Peuli

    Peuli Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo

    Mit Richtantennen zB.
    Ich habe auf dem Dachboden zwei Selbstbau Yagi Antennen, wenn ich die drehe, kann ich mich auf vier verschiedene Masten einloggen.

    Gruß
    Peuli
     
  15. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    https://forum.stricted.net/
     
  16. it-tiger

    it-tiger Member

    Registriert seit:
    13. März 2015
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    @Cottbusa: Bei Bedarf kann ich hier für dich tätig werden.
    Bnötige nur die eCI und deine Adresse.
    Viele Grüße
     

Diese Seite empfehlen