Netgear Nighthawk M1 - NETGEAR MR1100-100EUS - LTE CAT16

Dieses Thema im Forum "Modems & Router (stationär)" wurde erstellt von lunzet, 22. Februar 2018.

  1. lunzet

    lunzet New Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
  2. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.169
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    bist hier goldrichtig ... :D
     
  3. lunzet

    lunzet New Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hab jetzt bei Cyberport geordert. Mal sehen ob der was kann. Sollte ja dann nächste woche losgehen :)
     
  4. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.169
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    ... der Preis ist aber ganz schön ... Uiuiuiuiuiui
     
  5. lunzet

    lunzet New Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
  6. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Hah, ich hab das Mega-Teilchen auch gleich mal bestellt. Sowas schnuckeliges, neues, gab es ja schon lange nicht mehr...
    Test gibts natürlich auch in gut 1 Woche!
     
  7. lunzet

    lunzet New Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Bestellung ist eingetroffen. Komme aber erst morgen zum ersten test. stay tuned
     
  8. KOSH

    KOSH Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Niederösterreich
    Du kannst selber über Terminal USB IP 192.168.0.1 : 5510 auf den Chip Bänder setzen (fixieren) genau so wie am SIERRA Chip
    Die Oberfläche ist fast so wie OpenWRT
    Qualcomm-X16 MDM 9250_Netgear MR1100-100EUS_cat-16_4CA

    Habe leider diesen derzeit schnellsten Router nicht (zu teuer) aber ich weiß das es funktioniert.

    AT!BAND=0A,”B1”,0,1 (nur Band-1)
    AT!BAND=0B,”B3”,0,4 (nur Band-3)
    AT!BAND=0C,"B7",0,40 (nur Band-7)
    AT!BAND=0D,"B20",0,80000 (nur Band-20)
    AT!BAND=0E,"B3+B7",0,44
    AT!BAND=0F,"B1+B3",0,5
    AT!BAND=10,"B1+B7",0,41
    AT!BAND=11,"B1+B3+B7",0,45
    AT!BAND=12,"B1+B3+B7+B8",0,C5

    Signalabfrage AT!gstatus?
     
  9. lunzet

    lunzet New Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    So hier meine ersten Erfahrungen.

    Mein setup bisher: Fritze 6820 an Novero dabendorf 1800. Mast ca. 300 meter weg. DL: 70-100 Mbit - UL: 30-45 Mbit
    Mit dem Netgear: MR100 an Novero dabendorf 1800. Mast ca. 300 meter weg. DL: 70-120 Mbit - UL: 30-70 Mbit

    Es gibt noch ein paar Einstellungen mit denen ich mich nochmal näher befassen muss aber grundsätzlich sehe ich einen starken Anstieg im upload.
    Download ist eher wie vorher aber eben auch nicht schlechter.

    Liegt ganz bestimmt daran das ich hier auch kein LTE-A habe. Warum allerdings der upload so schön nach oben geht weiss ich auch nicht.

    screenshot: Hier der upload per FTP transfer (7.5 Mbyte/sek). Ab Minute 2 habe ich noch einen FTP upload gestartet der die Gesamtrate nochmals nach oben drückte ca. 9 Mbyte/sek

    Grüsse
    Thomas
     

    Anhänge:

  10. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    So der Nachtfalke ist gelandet. Leider etwas später als gehofft. Morgen gehts los. Rein optisch schon mal ein absolutes Highlight.
    @lunzet: Scheint also trotz der geringen Abmessungen locker mit der 6820 mithalten zu können. Schaun wir mal, was mit LTE-Advanced rauskommt...

    nighthawk-m1.jpg
     
  11. lunzet

    lunzet New Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich werde nächste Woche mal in Düsseldorf testen. Ist ja lecker mobil das gerät mit dem Akku :)
    Laut Telekom karte gibts dort 500 Mbit... na mal sehen was der Kleine daraus machen kann.
    :)
     
  12. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo lunzet, da bin ich mal gespannt.
    Hier in Leipzig ist meines Wissens nach noch kein 500 MBit von der Telekom oder VF verfügbar.
    Aber egal wie, deutlich über 100 MBit bin ich noch nirgend und mit keiner Hardware gekommen :-(

    Aber mal was anders. Ich wundere mich gerade über folgendes. Angeblich beherrscht der M1 ja 4x MIMO.
    Im Handbuch sind aber nur die möglichen 2x und 3x CA Kombinationen aufgeführt.
    Müssten dann nicht auch noch die 4X Paare drin stehen? Oder werden dann einfach mögliche 2X Paare kombiniert???
    Das ist für mich Neuland.

    Viele Grüsse
     
  13. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ich seh gerade, hab ein Fehler gemacht. Meine oben natürlich 4x Carrier Aggregation und nicht MIMO...
     
  14. KOSH

    KOSH Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Niederösterreich
    Ja und ja
    Bei automatik gehts natürlich auch. Bei 4 fixieren braucht er nicht lange suchen dann gehen halt nur die die fixiert sind
    at!selrat=6 setzen für nur LTE damit kein fallback auf 3G möglich ist
    Handbuch gibt es noch keines für die EU Version.Am Akkudeckel steht 4CA
    In der EU Version dürfte auch kein CND Passwort vergeben sein
    Nur weil Netgear sagt es geht nicht heißt das nicht das Qualcomm das auch sagt
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2018
  15. KOSH

    KOSH Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Niederösterreich
    Auswählen der Bänder dürfte im Menü nicht möglich sein nur Anzeige.
    Auch das muss man derzeit im Terminal eingeben.
    AT!Band=xx nachdem man die Bänder programmiert hat.
     
  16. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    So ich hab schon mal erste Eindrücke von dem Teilchen gesammelt + viele neue Bilder.
    http://www.lte-anbieter.info/lte-hardware/tests/18/nighthawk-m1-mr1100.php

    Zudem heute früh mal gegen die 6890 mit der neuen Firmware antreten lassen.
    Erstmal beide mit freier Bandwahl und dann nur auf Band 7, da der M1 sich dafür entschied.
    Das komische ist: Beide im Prinzip die selben Empfangswerte und der M1 will beim Download nicht so richtig.
    Beim Messen lag der Upload immer weit über dem Download. Bei der FB hingegen ein "normales" Verhältnis.
    Und Überlastung schließ ich früh um 5 am Sa mal aus, zudem zeigte sich der Effekt ja bei der Fritzbox nicht.

    Noch was am Rande. Weis jemand was zur Hölle "DATEN OFFLOADING" sein soll? Das unterstützt der M1 nämlich?!?? :confused:
     
  17. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Hier mal noch der Screenshot zum "Daten Offloading"


    datenoffloading.jpg
     
  18. KOSH

    KOSH Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Niederösterreich
    Könnte sowas sein wie unmanaged oder managed Netzwerk Port.
    Die CPU wird dann etwas entlastet

    WIKI
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2018
  19. lunzet

    lunzet New Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Meiner Ansicht nach geht es beim "data offloading" um das Nutzen einer bestehenden Internetverbindung anstatt des LTE Modems des M1.
    --> http://www.store4g.com/blog/netgear-nighthawk-m1-data-offloading/

     
    KOSH gefällt das.
  20. lunzet

    lunzet New Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ein Kollege hat den M1 nun auch seit gestern im Einsatz. Ohne externe Antenne in Düsseldorf Innenstatt bekommt er 300/50 Mbit.
    Mein gerät verrichtet stabil seinen Einsatz. keine Aussetzer oder ähnliches. Speed ist weiterhin echt gut.
     

Diese Seite empfehlen