Neuer LTE-Zuhaus Tarif von Vodafone

Dieses Thema im Forum "Vodafone" wurde erstellt von Moderator, 14. April 2017.

Schlagworte:
  1. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    So, nach Jahren des Stillstandes bei Vodafone im Heimbereich, kommt wohl nun endlich mal wieder etwas Bewegung in die Sache. Angeblich plant man schon in wenigen Wochen ein Tarif namens "Gigacube" zu starten.
    http://www.lte-anbieter.info/lte-news/vodafone-gigacube-festnetz-ersatz-mit-50-gb

    Offensichtlich inspiriert von congstar Homespot, nur besser. Konkret: LTE Max und 50 GB für round about 35 €. Das klingt schon mal nicht verkehrt, zumal man angeblich eine Flexivariante wählen kann. Man zahlt dann nur den Monat, wo man es auch nutzt. Sehr geil! Offiziell sind die Infos noch nicht, teltarif hat wohl jemand da was zugespielt. Aber mal wieder neues Spielzeug :)
     
    ospel gefällt das.
  2. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Der verwendete Router ist von Huawei. Habe da Anfang März schon die Bestätigung von Huawei Deutschland erhalten, dass was neues bei Vodafone kommt. Leider war das Gerät auf der CeBIT noch nicht ausgestellt. Weitere Details zum Router habe ich noch nicht, könnte entweder ein B618 sein (600 MBit/s) oder ein E5180 (150 MBit/s) oder ganz was anderes. Mal abwarten :)
     
  3. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    OK, danke Max. Denke mal dann eher was in Richtung B618. Weil wenn LTE Max möglich sein soll (und bald werden das ja um die 500 MBit sein bei VF), wäre der E5180 wohl eher ziemlich unterdimensioniert.
     
  4. Vogtländer

    Vogtländer Member

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    09376
    Klingt sehr interessant. Würde ich glatt als Alternative zu den 2000er RAM nutzen. Was natürlich wichtig wäre, sind die Bedingungen, wenn die 50GB aufgebraucht sind.
     
  5. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ich denke mal wie üblich. Drossel oder rauskaufen. Bei congstar ist man mit 1 € / GB ja sehr human. Vielleicht wirds ähnlich.
    Da Vodafone wie schon gesagt da wohl sehr abgekupfert hat, würde mich das nicht wundern.
     
  6. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    ich bin jetzt das erste mal heute "richtig" online und die Fritzbox zeigt 12 GB auf dem Tacho. Da sind 50GB interessant. Nicht dein Ernst.
     
    ospel gefällt das.
  7. Vogtländer

    Vogtländer Member

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    09376
    Ich hab mal die letzten Monate so nachgeschaut. Also im Schnitt liegt der 2 1/2 Personen-Haushalt bei monatlich 24 GB. Mit Tablet, 3 Smartphone und 2 Laptops (die eher sporadisch aktiv sind)

    die Messung mit einer CallYa Prepaidkarte der LTE Geschwindigkeit lag heute bei gut 16000 kBit/s Down und 10000 kBit/s Upload.
    Was Telekom mit einem Hybrid Anschluss liefern kann, war ich noch nicht in der Lage mal nachzumessen. Es mangelt an einem Telekom-Tarif im Haushalt für Speedtests.
     
  8. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    also ich meinte gestern 12 GB am Tag...........
     
  9. Vogtländer

    Vogtländer Member

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    09376
    12GB/Tag da müsste ich jeden Abend Filme in HD streamen. Dafür fehlt mir 1. Die Zeit und 2. Das Interesse.
    Für größere Updates des Lappi hab ich meine Arbeitsstelle. Da läuft das regelmäßig nebenbei mit ab. Da liegt nämlich Glasfaserkabel.
     
  10. Roman123

    Roman123 New Member

    Registriert seit:
    2. April 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Mit 50GB wärn wir hier in Österreich nicht wirklich glücklich..
    Die Hui Flatrates gibt's hier bei 3 Österreich schon seit 2011...
    20170416_094251.png
    2618164683.png
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2017
  11. Schuttwegraeumer

    Schuttwegraeumer Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Wien
    Stimmt.
    Ich hatte schon zu HUI 30 Zeiten über 1TB.
    Jetzt mit HUI 150 CA. 4,6 TB.
     
  12. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    alles Datensicherung in die Cloud, gell :D
     
  13. bitwalker

    bitwalker New Member

    Registriert seit:
    18. April 2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    50GB sind immerhin etwas realistischer als das was bisher angeboten wird. Ein Wechsel von LTE Zuhause auf GigaCube wäre dann eine Überlegung wert, auch weil man es unterwegs nutzen kann. Auf den Festnetz-Telefonanschluss von LTE Zuhause kann ich verzichten. Vielleicht werden ja auch endlich mal die LTE Zuhause Dienste verbessert.
     
  14. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    So also die Pressemitteillung zu GigaCube ist da. Es wird wohl wie schon angenommen werden
    http://www.lte-anbieter.info/daheim/vodafone-gigacube.php
    Nur zum Router wurde nichts näheres erwähnt. Der E5180 scheint es aber nicht zu sein, da der von Vodafone eher nach obenhin schmaler wird.
    Der E5180 ist eher kastenförmig.

    cube.jpg

    gigacube.jpg

    Laut Max ein Huawei B528.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2017
    bitwalker gefällt das.
  15. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    bitwalker gefällt das.
  16. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Auf jeden Fall bekomm ich ein Modell und werde natürlich so schnell wie möglich testen und berichten!!!
     
    ospel und Betamax gefällt das.
  17. bitwalker

    bitwalker New Member

    Registriert seit:
    18. April 2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Verabschiedet sich Vodafone nun komplett von LTE Zuhause? Wenn man sich die Webseite anschaut, bekommt man den Eindruck.
    Dort wird unter 'Internet & Telefon' nun nur noch angezeigt:
    • Internet & Telefon über Kabel
    • Internet & Telefon über DSL
    • Internet über LTE mit GigaCube oder GigaCube Flex.
    In de Menüstruktur taucht LTE Zuhause nicht mehr auf. Man muss schon gezielt danach suchen.
    Wäre dann ja nett, wenn sie für bestehende Kunden LTE Zuhause an die Leistungen von GigaCube anpassen.

    Ich werde GigaCube wohl erst mal testen bevor ich mein LTE Zuhause kündige.
     
  18. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Tatsache, hier sind sie noch ganz normal verzeichnet, aber in der Navi-Leiste komplett verschwunden.
    Meist ein Anzeichen dafür, dass ein Tarif ausgefaded wird.
    Blöd nur das das "neue" Produkt dann nicht wenigstens optional Telefonie bietet. Als Ergänzung ja super, aber
    die Zuhause-Tairfe ersetzen wäre blöd. Allerdings weis sicher auch Vodafone, dass die Zuhause-Tarife mit den Eckdaten
    kaum noch konkurrenzfähig sind.
     
  19. bitwalker

    bitwalker New Member

    Registriert seit:
    18. April 2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Im Prinzip aber auch keine schlechte Idee den Internetanbieter und Telefonanbieter von einander zu trennen. Mache ich bei der E-Mail ja auch so. Habe noch nie die E-Mail Dienste meines ISPs benutzt. Also, wenn VOIP über GigaCube geht, dann gehe ich eben zu einem VOIP Anbieter wenn ich neben Mobilfunk doch noch extra Telefonnummern brauche.
     
  20. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Da hast du wohl Recht. Aber der technisch unbedarfte Durchschnittskunde wird sich nicht mit SIP und Co. auseinandersetzen wollen, sondern anschließen und loslegen.
     

Diese Seite empfehlen