Probleme mit Vodafone Router B1000

Dieses Thema im Forum "Vodafone" wurde erstellt von frank, 11. Februar 2011.

  1. Jotsi

    Jotsi New Member

    Registriert seit:
    25. März 2011
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Ah ja, dass versteh ich dann auch net, dass es mit dem MTU von 1500 geht.

    Dann hast du zwei Außenantennen, und bekommst die selbe Signalstärke und auch dbm wie ich. Nur dass ich ca. 6 km Luftlinie vom Mast entfernt bin und keine Außenantenne nutze.

    Schon interessant, dass mal zu vergleichen.
     
  2. HerrKoch

    HerrKoch New Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jup ich bin auch fürvalle Neuigkeiten Zu haben.

    Zwischenzeitlich war es bei mir so schlecht das ich schon mit samt der Hardware im Shop stand ;-)
    Da sagte man mir das zzt. Am Turm gearbeitet wird.


    Es wird eben noch viel gebaut und gemacht im Moment.

    Aber seid 5 Tagen 13 Stunden 9 Minuten Die selbe ip.
    Also es kann wenn es will. :) :)

    In naher Zukunft geht ca. 4 km von mir noch eine Sender an Netz, also bin da guter Dinge.

    Habe auch nur eine einzige ID immer 255. vlt daher.

    Hilft wohl nur abwarten was kommt.
     
  3. pprian

    pprian New Member

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hängt das Problem mit der MTU-Größe bei bestimmten Seiten evtl. hiermit zusammen?

    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Maximum_Transmission_Unit#Andere_Beispiele_und_Probleme


    Mit dem Aufkommen von Internetzugängen, die auf Tunnelprotokollen basieren, zum Beispiel beim Verbindungsaufbau über das PPPoE-Protokoll hat die MTU an Bedeutung gewonnen. Obwohl die PMTUD in diesem Fall dafür sorgen soll, dass die Kommunikation trotz der durch den Tunnel abgesenkten MTU möglich ist, gibt es immer wieder fehlkonfigurierte Firewalls, die durch Verwerfen von ICMP-Steuerpaketen die PMTUD stören. Auch große Websites sind oft von diesem Konfigurationsfehler betroffen, sodass die Nutzer von getunnelten Zugängen die MTU ihrer Geräte verkleinern müssen, um auch mit diesen Sites kommunizieren zu können.
     
  4. Jotsi

    Jotsi New Member

    Registriert seit:
    25. März 2011
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Ja hängt damit zusammen.
    Ist ja so, dass bei einem MTU-Wert größer als 1360 die Datenpakete nur bis ca. 1360 korrekt übertragen werden, alles was größer ist erzeugt einen Fehler und wird nochmals mit gesendet. Das ist dann wie eine Endlosschleife.
    Deshalb hängt ja auch die DSL-Geschwindigkeit viel von dem eingestellten MTU-Wert ab. So kann es sein, dass auch bei einem Kabel-DSL-Anschluss auf zwei verschiedenen Rechnern mit unterschiedlichen MTU-Werten, verschiedene Geschwindigkeiten erreicht werden.
    Es ist wichtig den MTU-Wert bei jedem Rechner passend einzustellen. Im Idealfall nimmt man einen Router bei dem man den MTU-Wert einstellen kann, so muss man es nicht bei jedem Rechner einzeln einstellen.
    Nur wer macht sich schon Gedanken darüber, wenn es funktioniert?
     
  5. superbraz

    superbraz New Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hey Leute...

    bin durch Google auf eure Seite aufmerksam geworden, da ich ebenfalls Probleme mit dem b1000 Router habe...

    Vom Fehlercode 33 mal abgesehen, habe ich bereits den MTU wert geändert und komme (mit dem Laptop) auf die Vodafone Seite...

    nun ein neues Problem!

    Seit ein paar Tagen dachte ich ist mein WLAN am iphone kaputt...mit dem Laptop funktioniert das Internet über Wlan, mit dem iphone nicht! (Verbindung besteht, aber baut keine Seiten auf)
    Jedoch lässt sich die Router-seite auf dem iphone aufrufen per Wlan. >>> Wlan vom iphone also ganz!

    Nun habe ich mit dem Laptop meiner Mutter das gleiche Problem! Internetseiten gehen nicht auf, obwohl der B1000 eine LTE Verbindung hat! (Status verbunden).
    Mit dem iphone gehen die Internetseiten auch nicht auf....

    ABER: bei meinem Laptop funktioniert alles tadellos!!!

    wenn ich in die Systemeinstellungen vom b1000 unter verbundene Geräte schaue, dann zeigt er mir meinen Laptop an und die anderen Geräte alle als "unbekanntes gerät".

    Hab den Router resettet, komplett zurückgesetzt und neu eingerichtet, ein paar Stunden ausgeschalten, Geräte getrennt und neu verbunden, IP-Adressen manuell zugewiesen und auch automatisch...nichts hilft!

    Wie gesagt...3 verbundene Geräte....2x Laptop und 1x iphone...

    1 Laptop funktioniert, bei dem anderen und dem iphone geht das Internet über Wlan nicht. (Als wenn der Router die Verbindung nicht weiter gibt.)

    Bis vor ein paar Tagen hat alles problemlos funktioniert!
     
  6. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo Superbraz,

    nur als kleine Zusatzinfo für mich.
    1. Ist die MTU am Laptop deiner Mutter auch schon auf 1400 angepasst worden?
    2. Ist es am Iphone überhaupt möglich die MTU zu verstellen?

    Seit ca. 3 Tagen wirkt sich eine nicht eingestellte MTU nicht nur auf die Vodafone-Seiten aus sondern man kann kaum noch irgendwas erreichen, wenn die MTU nicht auf einen Wert von max. 1400 eingestellt ist.

    Gruß ospel
     
  7. superbraz

    superbraz New Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, an dem anderen Laptop und am iphone ist keine MTU eingestellt.... wüsste auch nicht, dass das am iphone einzustellen geht!?

    ja seit 3 tagen, das haut hin ungefähr...

    das ist natürlich ärgerlich! wenn ich beim iPhone die MTU nicht einstellen kann, bringt mir auch das LTE nichts...schließlich ziehe ich alle Apps, Updates usw. über Wlan und bin auch mehr mit dem iPhone über Wlan im Netz, als mit dem Laptop...

    Am Router selbst kann man die MTU nicht einstellen, oder?
     
  8. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    ...da wird der Hund begraben sein -- Stell mal am anderen Laptop die MTU um dann sollte es wenigstens da funktionieren. Am Router kann man die MTU leider nicht einstellen aber in Kürze kommt die neue FritzBox-LTE auf den Markt und ich bin überzeugt, dass AVM die Möglichkeit bietet die MTU direkt am Router einzustellen. Ob und wie man am Iphone dan einfluss nehmen kann -- keine Ahnung. Da kenn ich micht nicht aus....

    Kannst du mit dem Iphone auf UMTS zurückgreifen, bis die Fritzbox auf den Markt kommt???
     
  9. superbraz

    superbraz New Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schön wär´s...UMTS gab es bei uns auf dem Land noch nie ^^ Edge ... das kackt dann natürlich voll ab und Updates kannst du damit voll vergessen.

    Hab gerade bei der Hotline (1216) angerufen, wo mir die Kollegin bestätigte, dass es Probleme gab welche seit Mittag behoben sein sollen....

    Damit es wieder funktioniert soll man den Router resetten (über Reset-Knopf auf der Rückseite) und neu einrichten... Werde ich heute Abend oder morgen dann testen, wenn ich Zeit dafür habe!

    Mit dem MTU einstellen, das ist für mich keine optimale Lösung...gerade weil ich das Wlan am Handy mehr nutze, als mit dem lappi....

    Danke für deine Hilfe!
     
  10. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo Superbraz,

    hab da was gegoogelt zum Einstellen der MTU beim Iphone -- Ich hoffe es hilft....
     
  11. superbraz

    superbraz New Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das íst nett, danke...aber ich denke das dass kleine optimale lösung ist....

    ich kann ja nicht bei jedem gerät erst das netzwerk einrichten und dann noch den MTU wert verstellen...bei jedem kumpel, der mal mit laptop oder handy kurz ins netz will....sehr ärgerlich!
     
  12. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    ...da hast du allerdings recht. Alle diese Lösungen sind nur geeignet, wenn man das alles nur alleine nutzen will.
     
  13. superbraz

    superbraz New Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erstens das und zweitens muss man auch etwas Fachwissen an den Tag legen! ich denke, dass sich der Großteil der Kunden nur rumärgert, weil nichts funktioniert!
     
  14. synergy

    synergy New Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    verbindungsproblem

    Hallo!
    Ich kann ebenfalls keine Seite laden mit der B1000 box.
    Auf der Seite für Boxcontrolle (http:// vodafone.....) wird mir zwar ständig verbunden angezeigt,
    aber im Netzwerkcenter vom PC (Windows Vista) wir mir nur sehr selten und sehr kurz eine Verbindung zum Internet angezeigt. Nur zur Wlan box habe ich dauerhaft Verbindung.
    hab das mit MTU schon ausprobiert, hilft aber auch nicht, bzw. lässt sich die MTU für die Verbindung zur Box nicht umstellen, oder ich weis nicht was ich in cmd eingeben muss.
    Hab mir auch ein Tool dafür runtergeladen (dr ip oder sowas), aber dieses ändert die MTU auch nicht. Hat vielleicht jemand ne Idee woran das noch liegen könnte?
     
  15. superbraz

    superbraz New Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    müsste wieder funktionieren! bei mir ging es gestern abend wieder!
     
  16. MALP

    MALP New Member

    Registriert seit:
    16. September 2011
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also die Meinungen zur Prüfung, ggf. Änderung, Anpassung des MTU-Wertes mögen ja geteilt sein.
    Und je mehr man liest, desto verwirrter ist man möglicherweise.

    Ich habe es jetzt mit 2 Laptops (1x Win7; 1x XP Home) gemacht und die Werte in der Registry geändert bzw. erstmal die entsprechenden Einträge dazu angelegt (ich liebe halt das Handwerk ;)).

    Der eine hängt per WLAN direkt am B1000, der andere per WLAN am dahinter geschalteten Netgear.
    Und ich bin begeistert!

    Hintergrund war, dass nach kompletter Neuinstallation beider OS der Seitenaufbau im Internet immer schleppender wurde bzw gar nicht mehr funktionierte.
    Nach Ping-Test`s habe ich festgestellt, dass bei den 4 Paketen jeweils 100% Verlust aufgetreten ist!

    Der Schlappi mit WLAN zum B1000 (XP Home) ist jetzt auf MTU 1360 gestellt.
    Der mit WLAN zum Netgear auf 1472.
    Beide hatten vorher 1492.

    Wie lange dieser Effekt anhält bleibt allerdings abzuwarten.
    Gegenüber vorher ist aber eine deutliche Verbesserung eingetreten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2012
  17. Tobi2208

    Tobi2208 New Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kurze Frage habe seit heute den b1000 und wollte eine externe Antenne anschließen.... aber ich habe noch die alte Firmware V200R001C35SP09 und brauche V200R001C35SP12 und finde sie nicht mehr zum download....
    kann mir bitte jemand hélfen?
     
  18. MALP

    MALP New Member

    Registriert seit:
    16. September 2011
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meine B1000-Zeiten sind zwar schon etwas her, aber die holt er sich doch eigentlich automatisch.
    Andererseits klappt der Anschluss der externen Antenne auch mit der alten FW.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2016
  19. Tobi2208

    Tobi2208 New Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ne erst ab der neuen Firmware kann man auf externe Antenne umstellen
     
  20. MALP

    MALP New Member

    Registriert seit:
    16. September 2011
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das stimmt nicht.
    Mit dieser Firmware konntest du u.a. manuell zwischen build-in und build-out umstellen, was der Router ansonsten automatisch gemacht hat - wenn er es denn gemacht hat.

    Ich habe meinen B1000 von Anfang an mit einer Indoor-BiQuad-Antenne betrieben.
    Die habe ich auch noch heute an meiner LTE-Fritz-Box.
    Das Firmwareupdate kam nach meiner Erinnerung später und es gab auch nur ein`s.

    Ich denke, du hast eventuell ein anderes Problem:
    http://www.lte-anbieter.info/lte-forum/threads/89-Vodafone-B1000-externe-Antennen-Router-schaltet-nicht-um

    Ansonsten solltest du Ospel (Moderator) mal eine PN schreiben.
    Der hat vielleicht Firmwareupdates noch irgendwo auf seinen Rechnern gespeichert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2016

Diese Seite empfehlen