Schlafprobleme

Dieses Thema im Forum "Risiken durch LTE für Gesundheit und Natur" wurde erstellt von festnetznutzer, 22. März 2011.

  1. festnetznutzer

    festnetznutzer New Member

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Seit kurzem haben wir (meine Frau und ich) Schlafprobleme. Nach Gesprächen mit Nachbarn haben die auch seit kurzem die gleichen Probleme. Wir wußten nicht, warum. Nun haben wir einmal bei unserem "Heimanbieter" nachgeschaut und siehe da, es ist LTE verfügbar.
    Warum bei uns nun LTE aufgebaut wurde, wir haben schon UMTS und DSL 1600? Ich dachte, die weißen Flecken sollten erst einmal ausgebaut werden?
     
  2. willing40

    willing40 New Member

    Registriert seit:
    23. März 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mhh, das ist tatsächlich interessant. Also nicht die Schlafprobleme, nichts gegen dich, aber so etwas ist schwer nachvollziehbar, aber das LTE an einem gut ausgebauten Standort aufgebaut wird, ist schon seltsam. Darf man erfahren, wo ihr wohnt? Also nur ganz grob.
     
  3. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.163
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Das kann schon sein. Der Mast von dem ich LTE empfange seht auch nur ca. 3Km entfernt von einer Ortschaft die bereits über Kabel (16000kbit/s) mit DSL verbunden ist. Es ist auch richtig, dass der eine mehr und der andere gar nicht auf Funkwellen reagiert. Aber bei einer Frequenz von ca. 800MHz kann ich eigentlich nicht glauben, dass das zu Schlafproblemen führen kann. Zu Zeiten des analogen Fernsehens wurde genau auf dieser Frequenz ARD und ZDF ausgestrahlt und das mit um ein vielfaches höheren Sendeleistungen. Da hätte ja in Deutschland keiner mehr schlafen dürfen. Allerdings sind meistens auf so einem Sendemast nicht nur LTE sondern auch andere Sendeanlagen installiert (DVB-T; UMTS; uvm.) vielleicht liegt ja auch da das Problem?!?!
     
  4. festnetznutzer

    festnetznutzer New Member

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Offensichtlich sind nicht die eigentlichen Frequenzen das Problem, sondern die gepulste Information. Das habe ich mal irgendwo gelesen, aber die Experten sollten das eigentlich besser wissen
     
  5. willing40

    willing40 New Member

    Registriert seit:
    23. März 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In diesem Zusammenhang ist vielleicht eine Broschüre von der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württenberg...puh, was für ein Name...interessant: http://www.lubw.baden-wuerttemberg....ntent&filename=gepulste_funkwellen_fakten.pdf Dort geht es um genau die Frage, ob gepulste Funkwellen Probleme verursachen können. Ich nehm es mal vor weg: Ich habe sie noch nicht komplett gelesen.
     
  6. festnetznutzer

    festnetznutzer New Member

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In Sachsen-Anhalt, Nähe Halle
    Zum Verlauf:
    - erst Telekom ISDN über Glasfaser
    - dann kommt UMTS über Vodafone
    - fast zur gleichen Zeit DSL bis 16000 über Kupferkabel
    - nun laut Karte LTE
    Man könnte denken, dass hier der Mittelpunkt der Forschung ist :)
     
  7. willing40

    willing40 New Member

    Registriert seit:
    23. März 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich würde mich darüber ja an deiner Stelle freuen, aber wenn du nicht schlafen kannst, hilft dir das auch nicht weiter. Ich würde aber eventuell nach anderen Ursachen suchen, vielleicht auch mal einen Arzt aufsuchen. Schlafstörungen können durch viele Dinge ausgelöst werden und sind auf Dauer auch nicht sonderlich gesund.
     
  8. festnetznutzer

    festnetznutzer New Member

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, das sehe ich auch so. Wenn aber mehrere Personen unabhängig voneinander die gleichen Probleme haben, dann ist das doch kein Zufall.
     
  9. willing40

    willing40 New Member

    Registriert seit:
    23. März 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist natürlich so eine Frage, ob es nicht Zufall sein könnte. Oder ob eure Nachbarn unter Schlafstörungen vielleicht etwas anderes verstehen als ihr oder ich. Wissenschaftlich scheint es bisher keine Belege für solche Auswirkungen zu geben. Es steht ja zum Beispiel auch in dem von mir verlinkten PDF, dass gepulste Informationsübertragung keine Auswirkungen auf den Körper haben und den Körper sogar mit weniger Energie bestrahlen als ein permanentes Signal. Wie seid ihr eigentlich auf die Idee gekommen, nachzusehen, ob sich am Funknetz etwas geändert hat?
     
  10. festnetznutzer

    festnetznutzer New Member

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Weil sich ansonsten nichts geändert hat. Keine Änderungen am Haus etc.
     
  11. GingerAle

    GingerAle New Member

    Registriert seit:
    29. März 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also, wenn ich schlecht schlafen kann, muss sich nicht unbedingt was verändert haben. es gibt einfach mal tage und wochen, wo es bei mir gar nicht geht. vor allem wenn ich viel stress auf arbeit hab, geht es mir so. lässt das nach, schlaf ich auch wieder besser...
     
  12. Sabrina445

    Sabrina445 New Member

    Registriert seit:
    5. April 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich würde in dem Fall am besten mal wen von der Stadt beauftragen, der sich mal genauer mit der Funkwellen auseinandersetzt. Gehört haz man ja schon öfter davon, dass ein erhöhter Handygebrauch Gesundheitliche Schäden verurssachen kann......... und solch ein Sendemast produziert sicher eine Menge an Strahlun. Also auf jeden Fall aktiief werden, bevor es zu Langzeitschäden kommt
     
  13. GingerAle

    GingerAle New Member

    Registriert seit:
    29. März 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    gehört hat man das vielleicht. aber bewiesen wurde es nie. eher im gegenteil. und gehört man ja auch schon so einiges. zum beispiel das die welt untergehen wird. jedes jahr aufs neue. in den letzten jahren sogar mehrmals pro jahr. http://www.unmoralische.de/weltuntergang.htm
     
  14. UWE

    UWE Member

    Registriert seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo, nein das ist das Zentrum der Sendemasten. Das bei Euch alles verfügbar ist kann doch nur gut sein. Die Sendemasten stehen nun mal in den Städten oder an den Rändern und senden in die weißen Flächen. Ist hier auch so. Da bekommen die Stadtmenschen halt das volle Programm und haben freie Auswahl.
     
  15. PrinzElch

    PrinzElch New Member

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    39576 Stendal
    Ohoh, bloss nicht zum Arzt gehen, da man es ja nie wirklich nachweisen könnte, kommt immer die Diagnose Psychosomatisch, also irre :)
    Ihr glaubt doch nicht, das ein Funkanbieter es nachweisen lässt, das Strahlen seines Unternehmens damit zu tun hätten! Wir hatten ja hier im Forum schon dieses Thema...
    sehr sehr sensibel....

    Grüsse vom Psychiatriepfleger PrinzElch
     
  16. hardyscheibe

    hardyscheibe New Member

    Registriert seit:
    22. November 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo.
    wisst Ihr eigentlich, dass die Mobilfunkbetreiber seit ca 2 Jahren dazu übergegangen sind, neue Sendemasten zu installieren und dann bis zu einem Jahr mit der Inbetriebnahme zu warten, um Mastschlafgestörten den Wind aus den Segeln zu nehmen!
    Bei uns hängt das LTE Modem direkt unter der Schlafzimmerdecke, weil sonst in unserer No-Go-Zone kein Empfang mit den 10 m Antennenkbel möglich gewesen wäre.
    Die Easybox steht direkt vor unserer Schlafzimmertür.
    Erschwerend kommt natürlich hinzu, dass wir beide selbstständig sind und somit selbst und ständig arbeiten und keine Zeit für Befindlichkeiten haben!
    Wenn Mobilfunk wirklich so gefährlich sein sollte, dann dürften ca 80% der deutschen Autofahrer keine Ohren mehr haben!

    gruss hardyscheibe
     
  17. hardyscheibe

    hardyscheibe New Member

    Registriert seit:
    22. November 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Strahlen

    Hallo,
    Dass hier Mobilfunkwellen als "Strahlen" bezeichnet werden, lässt schon einiges auf den Verfasser schliessen!
    Der letzte mir bekannte Benutzer von Strrahen. nämlich Todessrtahlen. war Flash Gordon!
    Wir können auf diesem Niveau gerne weiter kommunizeren, gib mir doch mal deine Handynummer ha ha ha ha ha
    gruss hardyscheibe
     
  18. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.643
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Was gräbst du eigentlich für olle Kamellen aus?
     
  19. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.301
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    man koennte auch Leichenschaender sagen.....
     
  20. hardyscheibe

    hardyscheibe New Member

    Registriert seit:
    22. November 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Alte Kamellen und Leichenschänder

    Hallo.

    Ich habe mich bei Euch angemeldt,um vielleicht Neuigkeiten, Tipps und Tricks zu erfahren!

    Stattdessen bin ich schon auf der Startseite über diese Auguren- und Druiden-Posts gestolpert.

    Über solche Beiträge kann man sich nur amüsiren und dieses Forum verlassen, in der Hoffnung, dass es anderswo Menschen gibt, diezu diesem Thema wirklich etwas zu sagen haben!

    Gruss hardyscheibe
     

Diese Seite empfehlen