so langsam reichts ! :(

Dieses Thema im Forum "Vodafone" wurde erstellt von Andreas, 7. Mai 2012.

  1. Andreas

    Andreas New Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    habe nur Probleme mit Vodafone LTE und die möchte sie euch nicht vorenthalten.
    Habe auch die Hoffung, dass mir hier evtl jemand mit den rechtlichen Fragen helfen kann.

    Angefangen hat alles, als ich mit meiner Freundin im Juni 2011 von Koblenz [RLP] nach Eitorf [NRW] gezogen bin.

    In Koblenz hatte ich noch einen Vertrag mit Vodafone über DSL 6000 und mit den Worten: "wenn sie in ihrem neuen Wohnort wieder einen Vertrag mit Vodafone schließen, wird ihnen der Rest des Vertrages nicht in Rechnung gestellt" bin ich umgezogen. Problem war jedoch, dass es in meinem neuen Wohnort kein DSL gibt.
    Ich stelle also direkt nach meinem Umzug eine Anfrage, welche anderen Möglichkeiten für eine Internet und Telefonflatrate es in meinem neuen Wohnort gibt.

    Zirka 4 Monate [und 4 Anfragen] später, erfahre ich von einem Mitarbeiter eines Vodafone Shops, dass es in meinem Wohnort möglich ist LTE 21600 Outdoor ohne Probleme zu empfangen.
    Gut, habe ich gedacht und bin den Vertag eingegangen.

    Die Geräte kamen ca 2-3 Tage später und nachdem alles richtig angeschlossen und installiert war, sollte es losgehen.

    Sollte es.

    Viele Telefonate, eine ausgetauschte Easybox und erneut ca 2 Monate später, lief es dann auch endlich. [Dann mit oder sogar auch ohne Außenantenne einwandfrei]

    Nach mehreren Speedtests wurde mir dann klar, dass ich 21600 MB wohl niemals empfangen werde und statt dessen immer nur etwa 3600 empfange.

    Nach einem Anruf erfahre ich dann von einem Mitarbeiter, dass es in meinem Wohngebiet gar nicht möglich sei mehr als 10000 MB zu empfangen. Also ließ ich mich erstmal auf 7200er herunterstufen.

    In der selben Nacht in der ich runtergestuft wurde, brach die Verbindung mehrmals ab, woraufhin ich etwas verwundert die Aussenantenne wieder anschraubte. Doch das sollte nicht helfen.

    Seit dieser Nacht habe ich fast täglich Ausfälle die zwischen 5 Minuten und 24 Stunden anhalten.

    Das läuft so ab, dass die rote Telefon LED anfängt schnell zu blinken. Ein paar Minuten später geht sie aus und die Internet LED wird blau. Nach Restarts und Resets das selbe Problem.

    In den ersten 20 Telefonaten während den Ausfällen und nach gefühlten 50 Stunden Warteschleife mit meinem "Lieblingslied", wurde mir etwa 18 mal [wohl auch von 18 verschiedenen Mitarbeitern] geraten, dass ich doch bitte erstmal meine Turbo und meine Easybox reseten soll.
    Anschließend [wieder Monate und etliche Anrufe später] wurde die Turbobox ausgetauscht. Ohne Erfolg.
    Anschließend kam eine Rechnung von über 280 Euro für die Restlaufzeit des letzten DSL Vertrags!

    Ein Anruf später wurde mir versichert, dass es ein Irrtum sei und das ich mir keine Sorgen machen bräuchte, es wäre jetzt erledigt.

    Etwa 3 Wochen [und einige Ausfälle später] bekam ich dann eine Rechnung von einem Inkassobüro über etwa 330 Euro. [Die geforderten 280 + 50 Euro Inkassokosten]

    Eine schriftliche Beschwerde an die Geschäftsleitung später, bekam ich dann einen Anruf in dem mir versichert wurde, das dieses Problem nun entgültig erledigt sei.

    Anschließend bekam ich erneute eine Rechnung des Inkassobüros. Diesmal über etwa 75 Euro. [Inkassokosten und Mahnspesen]

    Einige aufgebrachte Gespräche später hatte sich dann wenigstens dieses Problem erledigt.

    Vor etwa 3 Monaten habe ich erneut bei Vodafone angerufen mit den Worten "Ich möchte mich bitte jetzt auf das 3600er herunterstufen lassen. Sollte das nicht einwandfrei funktionieren werde ich einen Anwalt einschalten und dafür sorgen, dass ich aus dem Vertrag heraus komme!"
    "Ja ist in Ordnung, werde ich notieren." War die Anwort.

    Nachdem ich vor 10 Tagen dann wieder eine Rechnung fürs 7200er bekam rief ich erneut an und mir wurde gesagt, dass sie nichts davon im PC stehen haben, das ich mich hätte runterstufen lassen wollen, aber das sie es jetzt veranlassen...?!

    Nach insgesamt etwa 50 Anrufen wurde mir etwa 35 mal dazu geraten meine Geräte zu reseten.
    Nebenher bemerkt von jedem Mitarbeiter anders.

    Etwa 10 mal wurde ich gefragt, ob ich die Aussenantenne richtig ausgerichtet habe. [Ja, habe ich. Wenn ich nicht gerade einen Ausfall habe, habe ich sogar alle 5 Balken kontakt.]

    Mir wurde mehrmals gesagt, dass obwohl ich genau in der Nacht der ersten Herunterstufung die ersten Ausfälle hatte, es nichts damit zu tun haben kann.

    Meine Anliegen wurden 7 mal "an die Technik" weiter gegeben worauf ich [nur] 4 Anrufe/SMS bekam, das irgendwo irgendein Problem gefunden und behoben wurde.

    Seit über einer Woche habe ich fast durchgehend keine Verbindung mehr. Also gut 80% Ausfälle.

    Wie gesagt, das 21600er hat gute 2 Monate reibungslos funktioniert, bis auf die Tatsache das ich nur eine 3600er Leitung habe.
    Meiner Meinung nach "müssen" sie mich entweder aus dem Vertrag entlassen, oder sogar auf ihre Kosten zurück auf das 21600er hochstufen und mich weiter für das 3600er bezahlen lassen.
    Allerdings habe ich keine Ahnung ob ich damit im Recht liegen würde. Aber habe ja die Hoffnung, dass mir bei der frage eventuell ja jemand von euch helfen kann.

    mfg Andreas
     
  2. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.643
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Stell das doch mal ins Vodafone Forum. Vielleicht kann dir da ein Vdf Mod helfen.
     
  3. HaPe

    HaPe New Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    bitte beachten, dass es ein sog. Rechtsdienstleistungsgesetz gibt, dass es eindeutig untersagt, dass in Internetforen von Laien Rechtsberatung geleistet wird in Fällen, die einer Einzelfalluntersuchung bedürfen. Es wäre schade, wenn der Betreiber dieses Forums eine Abmahnung erhalten würde und ggf. sogar den Betrieb einstellen müsste.

    Ciao
    HaPe
     
  4. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo HaPe,
    ja da hast du Recht, vielen Dank!
    @Andreas
    Die Frage zielt schon eher auf eine juristische zu klärenden Angelegenheit, da ja alle deine intensiven Bemühungen (Anrufe etc.) nicht gefruchtet haben.
    Daher würde ich dir raten, wenn du es nicht aussitzen magst, dass du dich unverbindlich mal mit einem Anwalt deiner Wahl zusammensetzt.
    Im Anfangsgespräch ist das sogar meist kostenlos, kläre das aber im Vorfeld ab. Meine Erfahrungen waren in der Regel überraschend positiv.
    Ich weiß, dass es im DSL-Bereich Urteile gibt, die grob in Richtung deines Problems gehen. Also z.B. 16000 gebucht, aber nur 3000 bekommen...
    Da LTE sich nun technisch deutlich von DSL unterscheidet,
    ist nur die Frage, ob man sich daran orientieren kann. Zudem ist die Vertragserfüllung ja offensichtlich momentan recht einseitig – du zahlst, bekommst aber (kaum) Leistung. Demzufolge wäre, wie gesagt, dringend ein Rat vom Fachmann (Anwalt) hilfreich.
    Viele Grüsse
    Der MOD
     
  5. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    Hallo Andreas,

    das liest sich nicht so schön :-(

    a. wenn ich selbst bei einem Provider anrufe notiere ich mir den Namen des Sachbearbeiters den ich gerade dran habe. Gesprächsnotizen Namen, Uhrzeit usw. sind nun mal sehr wichtig !

    b. ich laß mir alles schriftl. Bestätigen wenn etwas geändert wird, auch Gutschriften ! Den Satz : das sehen sie auf der nächsten oder übernächsten Rechnung , beherzige ich nicht sondern bestehe auf die Bestätigung wegen des Zeitablaufs!

    c. wenn ich Probleme mit VF habe, gehe ich grundsätzlich in meinen guten VF-Shop ! Der nette Herr ist Selbstständig und arbeitet auf Nachhaltigkeit! Bisher hat er immer alles zu meiner Zufriedenheit und meiner Kunden alles geregelt! Abgesehen davon sind wir auch befreundet ;-) Und sollte ich oder er wegziehen , so wird er es trotzdem weitermachen , es gibt ja immer noch Telefon und Fax ! Wir , mein Weib - ihr Sohn - seine Freundin , wollen auf ihn nicht mehr verzichten :) (2DSL Verträge, 1LTE-Vertrag, 4Handyverträge) klar könnten wir Handy etc woanders günstiger haben , aber auf unseren guten Petros verzichten ? Nein danke !!!

    d. Zu deinem Vorhandenem Problem: Grundsätzlich hast du die Vertragsbindung für 2 Jahre, ausgenommen Sonderkündigungsrecht (wegen nicht verfügbarkeit bei Umzug z.B.)

    e. wenn schon ein Inkassoverfahren eingeleitet wurde, dann haben Zahlungen nicht statt gefunden und zwar über einen längeren Zeitraum!!! Ist immer schlecht, damit rückt man sich immer ins Hintertreffen (wer will schon einen guten pünktlich zahlenden Kunden verlieren?) Im Gegensatz dazu werden dann ganz einfach Gutschriften gemacht , die mit den Rechnungen verrechnet werden :)

    f. hier hiflt dir nur noch eine gütliche Einigung (Vergleich) mit VF oder die zwei Jahre durchhalten ! Das Geld für den Anwalt kannst dir meiner Meinung nach (muß ja nicht Recht haben) sparen.

    e. von der Technischen Seite her, muß das ganze doch lösbar sein , denke ich mal. Sei es durch Tausch der Sim-Karte, der Hardware usw. hat denn keiner deiner Nachbarn LTE von VF zum vergleich? Wenn es vom Masten her kommt müßten die doch das gleich Problem haben

    Gruß

    Franz
     
  6. Chris

    Chris New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe auch nur Probleme mit LTE Internet + Telefon.Im Oktober Vertrag bei Vodafone abgeschlossen.Kann wirklich kaum telefonieren da die Gesprächsqualität extrem miserabel ist.Man versteht seinen Gesprächpartner kaum und ständig bricht die Verbindung ab.Von Vodafone gibt es bis Heute keine Lösung.
     
  7. Chris

    Chris New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Sachbearbeiter wissen leider einer von dem anderen nichts.Sehr sehr schlechter Kundendienst.
     
  8. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    Hallo Chris ,

    ich denke mal , das dein Problem lösbar ist :) wenn du überhaupt willst

    Ich denke mal das dein Empfang/Senden zu schwach auf der Brust ist, aber dazu solltest halt mal etwas mehr posten:

    zum Beispiel:

    - Hardware? Externe Antenne / Original Turboboxantenne?

    - Dazu deinen Standort ? Wo ist der nächste Mast?
    Nein wir wollen dich nicht besuchen, sondern den Optimalen Standort für die Antenne und Ausrichtung :)

    - Wo hast du das gute Stück aufgestellt?

    Je mehr du an Daten raus rückst und genauer du bist , umso leichter und schneller kann dir hier jemand helfen :cool:

    Für einen Hilferuf im Forum muß sich kein Mensch schämen, wer es nicht macht ist selber Schuld :D und leidet weiter


    Gruß

    Franz
     
  9. Chris

    Chris New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Franz

    ja natürlich will ich :)

    Harrdware : Vodafone Voice Box RL500 und B1000 Router,keine Außenantennen.

    Mein Standort ist 17094 Pragsdorf bin im LTE Außenbereich.Wo der nächste Mast ist weiß ich leider nicht.kann leider jetzt auch nicht im Netz schauen da die Seiten sich extrem langsam aufbauen und oft die Fehlermeldung 324 Server hat die Verbindung geschlossen.Das nervt.
     
  10. Chris

    Chris New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Den B1000 Router habe ich in der 2.Etage direkt ans Dachfenster aufgestellt.habe schon alle möglichen Positionen ausprobiert.
    Die Voice Box steht in der 1.Etage auch direkt am Fenster.

    Cellid : 414
    RSRP: -100dBm
    RSSI: -75dBm
    RSRQ: -8dB
     
  11. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.302
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    was ist das fuer eine Konstellation?!?!? RL500 ist doch GSM! Normal wird doch bei LTE die Telefonie ueber VOIP realisiert.

    Bekommst du zwei Abrechnungen? Ein mal LTE und ein mal Festnetzflat f. 9,95 EUR?

    @Franz: setze bei deinen Beitraegen ein paar gelbe Gesichter weniger und die Kommas richtig. Und dann vielleicht noch etwas mehr von der Selbstgefaelligkeit und Ironie weg (bleib einfach sachlich), dann passts.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2012
  12. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding

    Hab mich auch schon gewundert , mache erst mal per PN mit ihm

    Gruß

    Franz
     
  13. wibbel

    wibbel Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Chris,
    also ich bin leicht verwirrt. Was hast du denn für einen LTE Vertrag ? Das sieht ja so aus, als ob Du einen reinen Datentarif für´s Internet über LTE hast und eine zweite Simkarte in der Voicebox für die Telefonie, die über das UMTS bzw. GPRS Netz läuft, richtig ?


    wibbel
     
  14. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.302
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    warum PN - das interessiert uns doch alle! Oder ist das nur fuer die Erdinger interessant?
     
  15. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    Lach :D

    nein , ist es nicht , aber ich hab jetzt schon mal seine Adresse ;) ,

    natürlich geht es im Forum weiter :cool: , momentan kommen nur die Infos etwas langsam :( hat er ja schon geschrieben das es so langsam geht

    Gruß

    Franz
     
  16. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.302
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    Texte gehen auch mit 56K....
     
  17. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    Er hat auch ständig Verbindungsabrüche , bitte lesen :(


    sodala ,

    - er hat wirklich einen LTE Datentarif mit dem B1000 und dazu extra einen RL500 im VF-Festnetztarif (ein guter Ersatz , aber eben ein Ersatz)

    - der nächste Mast ist 8,15km Südöstlich von ihm entfernt

    - er hat keine externe Antenne, kann eine auf dem Dach montieren, bei seinem Höhenprofil hab ich aber schon angesprochen das er eine braucht

    Sodala , wer will noch mal ? Wer hat noch nicht :D

    Gruß

    Franz
     
  18. shadowworld

    shadowworld New Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    DE
    es gibt viele shops, die diese konstellation (RL500+B1000 Internet only) verkaufen, auch in unserer ecke. dies rührt von den bekannten problemen mit der lte-voip-telefonie über EB+TB her ;)

    problem ist halt, dass die sprachqualität bei einer gsm-voicebox natürlich echt bescheiden sein kann, wenn's vlt die "falsche" box ist (z.b. die ZTEs rauschen wie n wasserfall und dann immer vor jedem gespräch dieses nervige "tüdeldüdü") und diese dann noch schlecht positioniert ist, empfangsmäßig! auch spielen die verwendeten, angeschlossenen telefone eine rolle - optimal funzen die teile mit panasonic-schnurlos-telefonen mit clear sound. auch sollte das telefon auf keinen fall neben der box positioniert sein, lieber 2-3m weg. aber ich bin trotzdem kein fan dieser "halbherzigen festnetz-ersatz-lösung"... schon allein, weil ständig die handynr. mitgesendet wird und wg. den "hohen kosten" bei sonderrufnummern...

    nunja, und "soooo schlecht" sahen seine werte bei lte ja ni aus, sicher bringt ne außenantenne sicher den RSRP und RSRQ noch runter und sollte für mehr stabilität sorgen :)
     
  19. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    Meine Werte zum vergleich:

    RSRP: -106dBm PASS
    RSSI: -81dBm PASS
    RSRQ: -7dB PASS
    Antenna State: Built-In PASS

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2012
  20. Chris

    Chris New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So Leutz erstmal danke an Franz :)
    nun das Problem mit der schlechten Internetverbindung besteht weiterhin.hab den Router nun in Richtung Sendemast ausgerichtet bringt aber leider keine Verbeserung.
    bin nun schon die ganze Nacht am forschen.
    Was mir nun aufgefallen ist ich hab mehrere Speedtests gemacht und da kam zum Vorschein das ich keinen UploadSpeed habe.Downstream ist gut bei 6-7Mbits.Ping 200ms
     

Diese Seite empfehlen