Telekom Hybrid LTE/DSLsinnvoll oder doch nicht ... ?

Dieses Thema im Forum "Hybrid LTE|DSL" wurde erstellt von raffaelo, 9. März 2016.

  1. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.302
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    nix zu danken, dafuer ist ein Forum da!
     
  2. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ja, bei langsamen Telekom Tarifen hab ich letztens auch einen extremen Ausreiser nach oben gehabt.
    Wir arbeiten aber jetzt an einer Lösung, dass der Speedtest deutlich valider wird. Um nichz zu sagen, valider als valider ;)
    Ich hab jetzt einen talentierten Physiker (Stichwort Messung) gefunden, der mir hilft.
    Etwas Geduld noch, wird alles gut!!!!
     
  3. raffaelo

    raffaelo New Member

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Soeben habe ich noch zwei Test`s durchgeführt.
    B1000 stand auf einem Schrank im Obergeschoß und zeigte konstant 4 Balken an.

    Test mit speedtest.net ( Server Koblenz ) ergab:
    erste Messung: 40,39 / 17,67 / 31 ms
    zweite Messung: 35,96 / 16,88 / 29 ms

    Hier mal die Werte vom lte-status tool:

    ltestatus1.jpg


    Noch weiter höher hatte ich auch schon einmal kurz 5 Balken, da scheint also vom Empfang her noch etwas möglich zu sein...

    Vielleicht könnt ihr die Daten interpretieren und Eure Meinung dazu sagen und ob eine Außenantenne noch mehr Speed herausholen würde.

    Die Entfernung zum LTE-Sendemast liegt bei 4 km Luftlinie

    Vielen Dank für Eure Hilfe und Allen ein frohes Osterfest.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2016
  4. raffaelo

    raffaelo New Member

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Werde morgen den Anschluss bestellen...

    Dann gehts an die Fragen der Optimierung, VOIP oder doch besser DECT Telefonie etc.
     
  5. raffaelo

    raffaelo New Member

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, Anschluss ist bestellt. In der zweiten Mai-Woche gehts los...

    Jetzt noch ein passendes IP oder DECT Telefon finden und die optimalen Bedingungen für die Antenne in Erfahrung bringen...

    Ob auch eine Antenne im Dachgeschoss reicht ?
     
  6. rabbe

    rabbe Member

    Registriert seit:
    29. April 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Nutzt du bisher nicht eine 7490? Einige "Hybrider" benutzen die im Clientmodus hinter dem Speedport Hybrid, um weiterhin vorhandene DECT-Telefone und DECT-Schaltsteckdosen und -Schaltregler von AVM nutzen zu können.
    Aber schön zu lesen, dass wenigstens einige Hybrid buchen dürfen. ;) :D
     
  7. raffaelo

    raffaelo New Member

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jo, habe z. Zt. die 7490 im Einsatz. Wird aber verkauft, der Telekom Router ist mit 286 Teuronen kostspielig genug ;)

    Nun, ich habe 2 analoge Telefone zur Zeit, die ich auch analog wieder an den Hybrid Router anschließen werde.

    Dann muß ich noch ein neues Telefon dazu kaufen. Hier überlege ich nun, welches schnurlose Telefon am besten ist und mit dem Telekom Hybrid Router bestens harmoniert...

    Hätte wohl gerne ein GigaSet, bloß welches ?
    Könnte es auch per Netzwerkkabel ( Basis des Telefons ) an den Router anschließen. Muß dann nicht zwingend DECT sein ...
     
  8. rabbe

    rabbe Member

    Registriert seit:
    29. April 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Letztendlich kommt es darauf an, was schon vorhanden ist und du eventuell weiter benutzen möchtest. Mit dem Speedport Hybrid wollen die ja ihr Speedphone 10 mit verkaufen. ;) Natürlich gibt es auch GigaSets mit IP-Basisstationen, wobei ich im Zusammenhang mit dem Speedport Hybrid gelesen habe, dass so eine Konstellation wohl nicht ganz unproblematisch ist, wenn eine weitere IP-Basisstation neben dem Speedport Hybrid werkelt. http://forum.gigaset.com/posts/list/20855.page
     
  9. raffaelo

    raffaelo New Member

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Okay, dann scheint wohl ein schnurloses DECT Telefon die bessere Wahl zu sein...
     
  10. Martyn

    Martyn Member

    Registriert seit:
    17. August 2015
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Prinzipiell sollten wohl alle DECT Mobilteile die den GAP Standard beherrschen funktionieren.
     
  11. raffaelo

    raffaelo New Member

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Grundsätzlich würde ich auch schon gerne ein IP Telefon nutzen wollen, wenn es denn problemlos am Hybrid-Router funktionieren würde...

    Wenns Erfahrungen damit gibt immer gerne her damit :)
     
  12. rabbe

    rabbe Member

    Registriert seit:
    29. April 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Die Erfahrungen zeigen, dass der gänzliche Verzicht auf den Speedport Hybrid dahingehend, erfolgreich zu sein scheint. Heißt, keinerlei angeschlossene Telefone (analog) an den Speedport Hybrid und demzufolge auch keine Eintragungen diesbezüglich, Telefonnummern etc. Die Telefonie übernimmt komplett die andere IP-Basisstation, egal ob nun irgendeine alte/ältere Fritzbox oder vielleicht ein GigaSet. Unproblematisch wäre der Betrieb höchstwahrscheinlich, wenn der Speedport Hybrid ähnlich der FRitzboxen einen eigenen SIP-Server mitbringen würde und man das IP-Telefon/die IP-Basis daran anmelden könnte. Der Speedport Hybrid ist nun einmal ein typischer T-Router, beinahe kastriert bis zur Unbrauchbarkeit, zugeschnitten auf die vermeintlichen Bedürfnisse eines weniger technisch visierten Kunden.
    Ich beobachte derzeit mit einem halben Auge die Bemühungen einiger Nutzer, die mit einem kleinem Projekt dem Speedport Hybrid etwas mehr Leben einhauchen wollen. Die Diskussion dazu findest du im entsprechenden Thread im OK-Forum.
     
  13. raffaelo

    raffaelo New Member

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mehr Leben einhauchen hört sich interessant an, werde mich mal einlesen.
     
  14. bruno54

    bruno54 Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2015
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
  15. rabbe

    rabbe Member

    Registriert seit:
    29. April 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich wollte ihn erst einmal etwas behutsam heranführen, auch im Hinblick auf seine Fragen bezüglich IP-Telefonen am (Speedport) Hybrid, aber wie ich sehe, ist er dort nun aufgeschlagen. ;) Dennoch sollte eben auch auch auf diesen Thread http://www.onlinekosten.de/forum/showthread.php?t=144354 verwiesen werden. Die letzten Beiträge drehen sich ja aktuell um die "Verbesserung" des Speedport Hybrid durch diejenigen, welche in dem von dir genannten Board aktiv sind. Richtig tiefgehend habe ich mich damit aber (noch) nicht beschäftigt, da Hybrid für mich aufgrund der T-Datenbank und des daraus folgenden T-Schaltregimes keine Chance auf Umsetzung hat, sofern die T das System nicht ändert bzw. es ein Umdenken gibt. Daran glaube ich aber nicht im Gegensatz zu einigen Optimisten, die dies aus einer Wortmeldung eines bestimmten T-Mitarbeiters "heraus gelesen" haben wollen. ;) Dort war auch "von Anfang des Jahres, aber nicht gleich die erste Januarwoche" die Rede. Am Freitag beginnt bekanntlich das zweite Quartal dieses Jahres. ;)

    @raffaelo: Mit OK ist onlinekosten und dessen Forum gemeint.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2016
  16. raffaelo

    raffaelo New Member

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Leute, werde mich dort mal umschauen...
     
  17. bruno54

    bruno54 Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2015
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    @rabbe,
    hast Du Angst, dass er gleich einen Schock bekommt beim Lesen der Anleitung zum verbiegen des neuen SPH?:D
    Da habe ich allerdings auch so meine Zweifel obwohl ich der Meinung bin ein ordentlicher Festnetzanschluß sollte zum Standard in der heutigen Zeit gehören und nicht diese LTE-Spielereien. Das wäre dann für die, die nicht genug bekommen können:D

    Gruß bruno
     
  18. rabbe

    rabbe Member

    Registriert seit:
    29. April 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Angst wäre wohl zuviel gesagt. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass gerade bei solchen Aktivitäten, welche teilweise richtig ans eingemachte gehen, es eine gewisse Hemmschwelle bei den meisten gibt. ;) Aber er hat sich ja dort nun schon angemeldet. :D
    Was die andere Sache betrifft, ganz verzichten würde ich, schon aus technischen Interesse, auf die LTE- bzw. aktuell bei mir HSPA-Spielchen nicht unbedingt, aber mit dem 3000 bzw. 5000er Profil wäre mir schon jetzt etwas geholfen, wenn die Leitungskapaziät aktuell beim 2000er Profil Fullsync im Download bei 4400 liegt.
     
  19. mamei

    mamei New Member

    Registriert seit:
    30. März 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wir wohnen auf dem Land und haben ebenfalls nur eine 2000er-Leitung...deswegen wäre Telekom Hybrid LTE/DSL interessant. Angeblich ist MagentaZuhause M Hybrid bei uns verfügbar. Gibt es irgendeine Möglichkeit vorabzu testen, wie gut der LTE-Empfang ist?
     
  20. rabbe

    rabbe Member

    Registriert seit:
    29. April 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Diese Möglichkeit gibt es immer noch https://www.t-mobile.de/data-comfort-free/0,26298,28534-_,00.html, ABER Hybrid hat eine andere Prioritätsstufe als "normale" T-Mobilfunkverträge. Hybridnutzer sind in der "Nahrungskette" ganz unten angesiedelt. Natürlich kannst du Glück haben, wenn deine Zelle weniger frequentiert ist.
     

Diese Seite empfehlen