Telekom startet VoLTE

Dieses Thema im Forum "VoLTE" wurde erstellt von Moderator, 11. Januar 2016.

Schlagworte:
  1. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Endlich, nach langer, langer Wartezeit hat nun auch die Telekom nachgezogen und VoLTE gestartet.
    http://www.lte-anbieter.info/lte-news/telekom-voice-over-lte-volte-endlich-gestartet
    Müsste ja eigentlich auch mit Congstar funktionieren? Leider hab ich kein kompatibles Endgerät hier,
    sondern nur ein S5 Mini. Wer ein in der Newss beschriebenes Modell hat, kanns ja mal testen und posten.
    Erstes Indiz das es klappt: Datenverbindung anstellen und Anruf tätigen. Bleibt die LTE-Verbindung beim Telefonat bestehen,
    telefoniert ihr per VoLTE. Zudem geht der Rufaufbau fixer...
     
  2. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Interessant ist, ob die Telekom bei der Umstellung auf VoLTE grundsätzlich die Funktion der IP-Telefonie freigeschaltet hat. Also zum Beispiel auch Call over WiFi...

    Grundsätzlich ist es möglich, da mit der Einführung von VoLTE die eigene Rufnummer mit der aktuellen IP verknüpft wird. Dann sollte man auch über WLAN im eigenen Heimnetz erreichbar sein, wenn das Mobilfunknetz mal nicht erreichbar ist...
     
  3. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    OK das wusste ich auch noch nicht...
    Und wie war das eigentlich - mussten beide Gesprächsparnter kompatible Endgeräte samt Tarif haben? Oder reichte es aus, wenn A bei der Telekom VoLTE nutzen kann
    und B) z.B. O2 ohne VoLTE-fähiges Smartphone nutzt?
     
  4. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.301
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. War das nicht bei HD Voice Pflicht, dass die Endgeraete kompatibel sind?

    bei O2 echt tolle Sache!
     
  5. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Deshalb wäre ein Test ja nicht schlecht... Vielleicht dann auch gleich mit Vodafone auch.
     
  6. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Voice over WiFi geht meines Wissens nach nicht.

    Es müssen natürlich nicht beide Gesprächspartner ein kompatibles Endgerät haben, aber das wäre bezüglich der Rufaufbauzeit natürlich das idealste :)

    Ob Congstar geht weiß ich auch noch nicht, aber die Anzahl der Kunden mit Telekom Branding Smartphone UND Congstar LTE Vertrag dürfte eh sehr gering sein, daher werden wir da vermutlich noch länger auf eine entsprechende Rückmeldung warten müssen.
     
  7. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Max,
    also brauch man doch immer ein Telekom-gebrandetes Gerät? Wegen dem Update sicher?
    Leider stand davon nichts in der Pressemeldung, nur dass z.B. dass S5 oder S6 geht. Dann ist das schon eine nicht unerhebliche Information die da verschwiegen wird.
    Da kauft sich einer ein teures S6 bei Amazon für sein MagetaMobil XYZ für teuer Geld und dann gehts nicht.

    Dann was ich mich noch frage:
    Wenn A) und B) beide sowohl Endgerät als auch Tarif haben, aber a) bei Telekom und b) bei Vodafone -> geht dann auch der Rufaufbau schneller oder nur Netzintern?

    PS: Ich hab congstar mit LTE, aber leider kein gebrandetes Gerät...
     
  8. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    So ich hab jetzt nochmal die Telekom Pressestelle bemüht. Die war so freundlich und mir die Antworten zu geben.
    http://www.lte-anbieter.info/lte-news/voice-over-lte-voraussetzungen-und-huerden
    Fazit: Branding-Modell nötig und angeblich ist VoLTE noch rein netzintern. VoLTE Telekom -> VoLTE Vodafone wäre demnach nicht möglich!?
    So zumindest der O-Ton. Dachte eigentlich sofern das Endgerät und der Tarif stimmt, gehts bei beiden...
    Somit sind die Hürden aktuell schon arg hoch. Dürfte erstmal also kaum für 25 % der Nutzer überhaupt eine Rolle spielen.
     
  9. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
  10. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Max, hab dir gerade geschrieben. Naja das Ding ist, jetzt sagt jeder was anderes :)
    Glaub nicht das Herr Wende den Unterschied nicht kennt. Was nun? Ich hab mir rein auf seine Aussagen bezogen, weil ich es auch nicht genau weis.
     
  11. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Er kennt den Unterschied garantiert:) Habe dir mal per PN geantwortet :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2016
  12. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    OK Max, danke! Dann hak ich nochmal nach ob er sich nicht bei meiner Frage verlesen hatte. Aber es stand mehrmals explizit VoLTE drin...
    Schön wäre ja, wenn die Restriktionen doch nicht ganz so hoch sind.
    Schade halt, dass ich es gerade nicht selbst testen kann.
    Viele Grüsse
     
  13. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Rein von der Logik her:
    Warum soll ich nicht über LTE per VoLTE telefonieren können, wenn mein Gegenüber das nicht hat?

    Mann kann doch auch von einem UMTS-Handy jemanden anrufen, der nur ein GSM-Gerät besitzt, in welchem Netz die jeweiligen Teilnehmer sich befinden, ist dabei absolut egal.

    Oder (bezogen auf den Fall, dass jemand mit der IP-Geschichte anfängt):
    Man kann auch von jedem IP-Festanschluss Teilnehmer anrufen, die noch keine IP-Telefonie nutzen. Also noch einen analogen Anschluss besitzen oder mit einem Mobiltelefon im 2G/3G-Netz hängen.

    Das ist Stand der Technik und das Routing "Voice-IP" to "Voice-xx" ist kein Hexenwerk und funktioniert auch netzübergreifend...
    Wobei das dann halt nicht in HD sondern nur mit der schlechteren Qualität des anderen Teilnehmers funktioniert...
     

Diese Seite empfehlen