Vodafone LTE - Passende Antenne - Easybox904 / 82547 - 8.7km Distanz

Dieses Thema im Forum "Empfang" wurde erstellt von stan1702, 2. Juli 2017.

  1. stan1702

    stan1702 New Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen,

    ich suche nach einer Antennenlösung für einen Vodafone-LTE Anschluss eines Freundes.

    Bis vor ca. 3 Monaten hat der Router am Fenster problemlos ausgereicht. In der Zwischenzeit ist ein funktionierender LTE-Empfang aber zur Glückssache geworden.

    Gegebenheiten:

    Standort: 82547 Eurasburg
    Anbieter: Vodafone
    Router: Vodafone Easybox 904 LTE (zeigt leider keine exakten Leistungswerte an --> RSSI, RSRP, RSRQ...)

    Anbei die Ansicht der möglichen Masten sowie das Höhenprofil:

    02_Hoehenprofil.jpg


    Von der Lage her scheint nur der Sender in Königsdorf passend zu sein. Die Entfernung zum LTE-Sender beträgt dann ca. 8,7KM. Leider liegt ein Wald dazwischen der auch vom Dach aus eine direkte Sichtverbindung verhindert.
    Ich würde trotzdem gerne auf dem Dach eine Antenne anbringen, da dies meiner Meinung nach ausreichen sollte - wieder eine stabile Internetverbindung herzustellen.

    Hat irgendjemand aus eigener Erfahrung eine Empfehlung für eine passende Antenne? (8,7km Entfernung, keine direkte Sichtverbindung aufgrund eines Waldes, 800MHZ)?

    Besten Dank vorab
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. November 2017
  2. bruno54

    bruno54 Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2015
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hast Du beim Höhenprofil die Höhen von Sende u. Empfangsantenne mit einbezogen? So sieht
    es jedenfalls nicht so richtig gut aus. Wenn keine direkte Sicht vorhanden ist sollte man Panel-Antennen
    bevorzugen weil das Signal mit großer Warscheinlichkeit über Reflektionen kommt und ein großer
    Öffnungswinkel von Vorteil ist (sein kann ;) )
     
  3. stan1702

    stan1702 New Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Nein, da du hast absolut recht. Die genaue Höhe der Antennen sind nicht mit einbezogen - das ergibt eine leichte Unschärfe.
    Durch verschiedene Positionen des Routers kann man aber schon eine leichte Verbesserung erreichen (in-house)

    Werde es jetzt erstmal mit folgender Antenne probieren:
    Novero Dabendorf LTE-800
     

Diese Seite empfehlen