Wie finde ich meinen Sendemast, wenn ich die Cell ID habe

Dieses Thema im Forum "LTE Verfügbarkeit" wurde erstellt von chilli-cheese, 8. September 2016.

  1. chilli-cheese

    chilli-cheese New Member

    Registriert seit:
    15. August 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi. Die Telekom hat für mich recherchiert und einige Sendemaste um mich herum ausfindig gemacht. Ich hatte gestern mal mit iPhone und iPad sehr gute Werte, sodass ich auch gleich Hybrid bestellt habe. Nun würde ich auch gerne wissen, wo der Mast steht. Ich habe auch die Cell ID und ich weiß, dass es 272° westlich ist und auf 800 und 1800 funkt.
    Das ganze ist hier https://telekomhilft.telekom.de/t5/...-Funkmast/m-p/2109788/highlight/false#M650246 zu finden. Vielen Dank schonmal....
     
  2. melki

    melki Member

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    54516
    Hi chilli-cheese,
    ich habe mir die Beschreibung auf der Telekom-Hilft-Seite angeschaut und festgestellt, daß du wohl ganz bei mir in der Nähe wohnst.
    Ich kann zwar mit den Cell-ID´s nichts anfangen, jedoch wenn du mir deine "grobe" Adresse mitteilst (PLZ/Strasse ohne Hausnummer), kann ich dir die Telekomsender genau nennen, die deinen Standort versorgen.
    Grüße aus Wittlich
    Melki
     
  3. melki

    melki Member

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    54516
    Habe schon zwei der Senderstandorte anhand der Lagebeschreibung finden können:

    -Die Cell-ID 29625344 steht westsüdwestlich in etwa 3 KM Entfernung (Bernkasteler Straße / Andreasstraße) und sendet im 800 MHz Band.
    Dies ist die Anlage in 54472 Longkamp, Bernkastelerstrasse 61 (auf der ehem. Gastwirtschaft)
    Er hat die BNetzA-Standortbescheinigung Nr. 710293

    -Die Cell-ID 25733121 steht südöstlich in etwa 3,5 KM Entfernung (K126 K131 Bei Hochscheid) und sendet im 800 MHz Band.
    Dies ist die Anlage in 54472 Hochscheid, an der K126 (Einfahrt zum Sägewerk)
    Er hat die BNetzA-Standortbescheinigung Nr. 710476

    Den dritten Standort kann ich mit der etwas vagen Beschreibung leider nicht identifizieren.
     
  4. chilli-cheese

    chilli-cheese New Member

    Registriert seit:
    15. August 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Klar kein Thema. 54483 Kleinich, Ortsteil Fronhofen. Verbindung ist aktuell echt gut, Vorallem weil westlich von mir nix mehr ist außer irgendwann (leider) ein Hügel. Aber das Wetter ist auch super. Keine Ahnung wie es ist, wenn es zB schneit....
     
  5. melki

    melki Member

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    54516
    OK, wenn du in Fronhofen bist, dann meint er mit dem dritten Standort Der Sender mit der Cell-ID 29676033 (1800 MHz) und 29508098 (800 MHz) steht fast exakt westlich von Ihrem Standort in etwas weniger als fünf KM Entfernung. Da habe ich aber leider keinerlei Anhaltspunkte, die direkt am Sender sind. Er ist südlich von dem Stück der B50, die exakt von West nach Ost verläuft (etwa 600 Meter südlich). diesen hier:
    54470 Bernkastel-Kues, Auf dem Olymp (das ist der Berg über der Burg Landshut)
    Er hat die BNetzA-Standortbescheinigung Nr. 710159
    Allerdings strahlen die Antennen der Telekom auf 41 m Höhe nicht exakt in Richtung Fronhofen, sondern auf 150° bzw. 120°, damit wärst Du auf der Sektorgrenze.
    Gruß
    Melki

    P.S. weitere Telekom-Sender, die Fronhofen erreichen, gibt es auch nicht, da hatte der Herr im Telekom-Hilft-Forum schon die richtigen getroffen :)
    Traben-Trarbach und Wahlenau kommen in Fronhofen nicht an aufgrund der Topographie.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2016
  6. chilli-cheese

    chilli-cheese New Member

    Registriert seit:
    15. August 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ahja cool. Mit sektorgrenze meinst du nicht optimal, oder einfach schlecht. Noch hab ich nichts unterschrieben. Bekomme aber lt speedtest zw 25 und 40 heute. Wie weit wohnst du weg von mir?
     
  7. melki

    melki Member

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    54516
    Auf der Sektorgrenze bzw. am Sektorrand ist der Empfang in der Regel etwas schwächer als in Hauptstrahlrichtung der Sendemast-Antenne. Hinzu kommt eine evtl. Überschneidung mit dem Nachbarsektor, wodurch dein Endgerät häufiger den Sektor wechselt, da beide von deinem Endgerät empfangen werden. Grundsätzlich schlecht ist das aber nicht und wenn bei dir vernünftiger Empfang gegeben ist, sehe ich auch keine Vorbehalte.
    Wie weit ich von dir weg bin.........Wittlich solltest du kennen :cool:
     
  8. chilli-cheese

    chilli-cheese New Member

    Registriert seit:
    15. August 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na danke.... Also meinst du ... Entscheidung ok?
     
  9. melki

    melki Member

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    54516
    Jetzt muß ich aber nochmal bei dir nachfragen, warum du in Fronhofen Telekom-Hybrid buchen möchtest ?
    Lt. Verfügbarkeitsabfrage ist in Fronhofen DSL mit 50 MBit/s von RWE-Fibre verfügbar.
    Das würde ich in jedem Fall einem Hybrid-Anschluss vorziehen !
    image.jpg
     
  10. chilli-cheese

    chilli-cheese New Member

    Registriert seit:
    15. August 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genau wegen der RWE hole ich mir Hybrid. Weil ich mich über die total geärgert habe.
    Ich besitze einen Annex J mit 3,7/1,7Mb. Nun kommt die RWE und legt Glasfaser, alles super. Allerdings nur bis Kleinich. Die letzten 1,2km sind also Kupfer. Dennoch habe ich mir 16-20Mbit versprochen davon.
    Der erste ist bei uns im Dorf geschaltet. Der hat 5,7 und 0,6…. Angeblich liegt das aber an der Telekom, der bei Ihm noch einen ADSL angezeigt wird. Aber egal, dass kann man ja nachbessern.
    Heute „wäre“ ich dran gewesen mit dem Umstellen auf RWE. Ich voller Vorfreude. Habe vor 2 Wochen nachgehört, ob es dabei bleibt. Man sagte mir, klar, es sei auch schon Router und Zugangsdaten unterwegs zu mir. Habe dann am Mittwoch nochmal angerufen und dann sagte man mir, es gäbe noch gar kein Termin zur Umschaltung und das das mit dem 9.9. nicht klappen würde. Ich sagte, sie haben mir doch den Telekom Anschluss selbst zu dem Termin gekündigt…. Grrr... also Offline ab heute?!)
    Da habe ich mich so geärgert, dass ich mal mit dem Handy getestet habe und war total überrascht über das Ergebnis. Und dann dachte ich mir, es ist auch billiger, also wesentlich. Habe dann beider Telekom angerufen und sie sagte, man habe von der RWE sichergestellt, dass ich ab heute nicht ohne Netz bin, also noch über sie laufe. Ich könne aber am 10.10. wieder zurückwechseln. Dann sagte ich der Dame, sie soll mir mal die Sachen schicken. Wie würdest Du handeln? Ist echt schwierig.
     
  11. melki

    melki Member

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    54516
    OK, solche Sachverhalte liest man leider immer wieder in diversen Foren quer durch Deutschland. Die Umstellungstermine verschieben sich leider häufig, nachdem ein neuer Anbieter die Infrastruktur aufgebaut hat.
    Das läuft fast nie reibungslos und im geplanten Zeitplan. Auch wenn du dich im Moment sehr ärgerst würde ich nichts überstürzt entscheiden ! Beobachte den weiteren Ablauf bei RWE bis in den Oktober und wenn die es bis dahin nicht vernünftig ans laufen bekommen, würde ich nochmal über eine Alternative nachdenken.
     
  12. chilli-cheese

    chilli-cheese New Member

    Registriert seit:
    15. August 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja stimmt. Aber bin ich nicht mit LTE, auch wenn es mal schlechtere Witterung hat, sowieso schneller? Ich meine, wenn Vectoring kommt, so versprechen die auch 50Mbit im Dorf. Das kann ich aber auch noch nicht glauben und bis es soweit kommt, sind die 2 Jahre auch wiederum rum. Oder sehe ich das ein wenig engstirnig? Nutzt Du eigentlich einen eigenen Router, also gekauft?
     
  13. melki

    melki Member

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    54516
    Zum Thema "Telekom-Hybrid" und der damit möglichen Geschwindigkeit gibt es hier im Forum diverse Threads und einge User, die dazu mehr sagen können als ich. Lies dich mal in diese Threads ein und bilde dir selbst ein Bild.
    Meine persönliche Meinung ist, daß ich einen kabelgebundenen Internetanschluss immer einer Variante über Funk vorziehen würde, da über Funk immer ein Shared-Medium ist, daß sich die vorhandenen Nutzer teilen müßen.
    Ich selbst nutze in Wittlich einen Internetanschluss über Kabel-Deutschland (feine Sache :D ) mit dem Standard-Netzabschlußrouter von KD.
     
  14. chilli-cheese

    chilli-cheese New Member

    Registriert seit:
    15. August 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Melki... Ich bin es nochmal ^^. Habe nun Hybrid und sehe auch, wo ich eingebucht bin. Nämlich in der Celli ID : CellID = 29508098, Band = LTE800, RSRP = -90dBm, RSRQ = -11dB (LT004)
    Das war die einzige ID, wo mir weder die Telekom, noch Du sagen könntest, wo der steht ...
    Das hier war damals die Antwort der Telekom :
    //
    Der Sender mit der Cell-ID 29676033 (1800 MHz) und 29508098 (800 MHz) steht fast exakt westlich von Ihrem Standort in etwas weniger als fünf KM Entfernung. Da habe ich aber leider keinerlei Anhaltspunkte, die direkt am Sender sind. Er ist südlich von dem Stück der B50, die exakt von West nach Ost verläuft (etwa 600 Meter südlich). Das ist also der Sender auf 272 Grad, dieser strahlt beide Frequenzen aus, die kommen auch (laut meiner Karte) beide bei Ihnen an. Es ist der einzige Sender, den Sie laut meiner Karte empfangen werden (obwohl die beiden anderen Sender näher dran sind).
    //
    Würde mir gerne ne Außenantenne dran machen ...
     
  15. melki

    melki Member

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    54516
    Hi chilli-cheese,
    schau mal, ich hatte etwas weiter unten den dritten Standort exakt beschrieben.
    Hier nochmals mein Text von damals:
    "OK, wenn du in Fronhofen bist, dann meint er mit dem dritten Standort Der Sender mit der Cell-ID 29676033 (1800 MHz) und 29508098 (800 MHz) steht fast exakt westlich von Ihrem Standort in etwas weniger als fünf KM Entfernung. Da habe ich aber leider keinerlei Anhaltspunkte, die direkt am Sender sind. Er ist südlich von dem Stück der B50, die exakt von West nach Ost verläuft (etwa 600 Meter südlich). diesen hier:
    54470 Bernkastel-Kues, Auf dem Olymp (das ist der Berg über der Burg Landshut)
    Er hat die BNetzA-Standortbescheinigung Nr. 710159
    Allerdings strahlen die Antennen der Telekom auf 41 m Höhe nicht exakt in Richtung Fronhofen, sondern auf 150° bzw. 120°, damit wärst Du auf der Sektorgrenze.
    "

    Gruß
    Melki
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2017
  16. chilli-cheese

    chilli-cheese New Member

    Registriert seit:
    15. August 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Melki, hab ich irgendwie wieder verpeilt. Meinst Du, es macht überhaupt Sinn ne Außenantenne dran zu machen, wenn ich überhaupt im kleinen Hybrid Tarif bleiben muss? Habe 3-4 Balken, der RSRQ ist immer zwischen 8 und 12. Bei Tests komme ich immer so auf 17,5 / 3,5 ....
     

Diese Seite empfehlen