Wie kann ich feststellen ob LTE Empfang überhaupt möglich ist?

Dieses Thema im Forum "Empfang" wurde erstellt von fliegerlenker, 5. September 2017.

Schlagworte:
  1. fliegerlenker

    fliegerlenker New Member

    Registriert seit:
    5. September 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    ich beziehe momentan DSL RAM 2000 von der Telekom (lange Überlanleitung).
    Der Handyempfang im Haus ist quasi nicht möglich, außerhalb äußerst kritisch. (Tallage, Funkschatten?)
    Am Fenster geht zumindest SMS.
    Wenn ich mit meinem Android Handy (O2 Vertrag) auf 'verfügbare Netze' gehe, wird mir von der Telkom G2 und G4 angezeigt .
    Mit einen iPhone SE und Telekom Vertrag wird unter verfügbare Netze nur Telekom.de angezeigt und das Handy macht auch nur G2

    Frage:
    Könnte ich mit einer FritzBox 6840 und einer guten Aussenantenne eine nutzbare Verbindug erwarten
    oder
    wie könnte ich feststellen, ob das möglich wäre ohne gleich die ganzen Geräte zu kaufen zu müssen?

    Ich hatte bei der Telekom nach einem Hybrid-anschluß nachgefragt.....nicht verfügbar.

    Besten Dank vorab für Antworten.
     
  2. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo,
    du meinst sicher 2G und 4G :)
    Also ein Probe aufs Example wäre recht schnell und günstig mit einer Prepaidkarte möglich.
    Genauer gesagt Data Start von der Telekom, der Prepaid Datentarif. Die SIM kannst du auch in dein iPhone einlegen.
    Aber wenn dir die Telekom kein Hybrid anbietet, nützt das auch nicht viel. Mit einer Antenne und FB könnte man sicher was machen, nur
    wie gesagt, wenn es dir nicht angeboten wird...

    Das gar kein VF bei dir verfügbar ist kann ich mir garnicht vorstellen? Auch hier gibts via Callya eine Prepaidkarte zum testen, sogar kostenlos...
    Bzw. den Gigacube kannst du 30 Tage unverbindlich testen, das ginge auch.
     
  3. fliegerlenker

    fliegerlenker New Member

    Registriert seit:
    5. September 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    danke, auch für den Hinweis (2G und 4G).

    Folgende Frage habe ich noch:
    Das iPhone kann 4G, auch das 800MHz Band, warum sollte ich eine Data Start Sim probieren, wenn das iPhone nicht 4G benutzt obwohl es 4G kann? (Da kenne ich mich eben nicht so aus).
    Seltsamerweise unterscheidet mein Android Handy (O2 Vertrag) bei der Anzeige der verfügbaren Netze zwischen Telekom 2G und telekom 4G. Das iPhone mit Telekomvertrag zeigt mir nur 'telekom.de' an.

    VF ist nicht verfügbar.

    Danke!
     
  4. bruno54

    bruno54 Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2015
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Kann die SIM denn 4G bzw ist sie dafür freigeschalten?
     
  5. fliegerlenker

    fliegerlenker New Member

    Registriert seit:
    5. September 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ja, 'unterwegs' bekomme ich LTE angezeigt....wenn verfügbar natürlich. Ist eine neuer Magenta M Vertrag
     
  6. bruno54

    bruno54 Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2015
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Dann installiere auf dem Android "Network Cell Info" und teste den Empfang - RSRP sollte dabei
    im Bereich von -100 bis -110dBm liegen um mit einem Modem/Router auch stabielen Empfang zu haben.
    Antennen können nicht zaubern, wenn da nichts ist kann einen Antenne auch nichts "einsammeln"
     
  7. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Achso ich hatte übelesen, dass du schon einen MagentaMobil Vertrag hast.
    Du hast Recht, das SE unterstützt praktisch alle Frequenzen, daran wirds nicht liegen.
    Stutzig macht mich halt, dass das Android-Handy (welches?) auch Telekom 4G als verfügbare Netz anzeigt.
    Vielleicht ist der Empfang wie du schon sagt so haarscharf an der Kippe, dass es fürs iphone nicht langt, dein Android-Smarphone aber noch was empfängt.
    Die Empfangsleistung variiert ja auch von Handy zu Handy, auch wenns ein iphone ist :)

    Schon mal die Telekom-SIM ins Android gelegt, wo jetz die O2 SIM drin ist? Das wäre mal noch interessant.
    Und die gantenne App probieren...
     
  8. fliegerlenker

    fliegerlenker New Member

    Registriert seit:
    5. September 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich hatte eben die Telekom SIM in mein Androidhandy (Redmi Note 3) gelegt, bin dann auf verfügbare Netze gegangen und es wurde mir diesmal nur Telekom 2G angezeigt.
    Weiß jemand warum das so sein kann?

    Eine Frage zu Data Start: Ist diese SIM ausschließlich für LTE oder würde die Karte auch auf 2G ausweichen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2017
  9. melki

    melki Member

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    54516
    Hinweis: iPhones zeigen in der Netzbetreiberliste keinen Netzstandard an !
     
  10. bruno54

    bruno54 Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2015
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Nur LTE und nur für Daten(Stick/Pad usw.)
    Sonst Magenta Mobil Start,da geht alles :)
     
  11. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ganz wichtig:
    Das Problem bei den China Smartphones, wie dem Redmi 3 ist, dass es kein LTE800 unterstützt. Vielmehr nur die Bänder B1 / B3 / B5 / B7 / B8.
    Die Frequenzen hinter den Nummern findest du hier in der Tabelle. 800 MHz ist aber gerade das Band, was am "weitesten reicht" und vor allem im ländlichen Raum
    verwendet wird und daher vermehrt vorzufinden ist. Da hast du leider keine so gute Wahl getroffen.

    Aber wie man es dreht, bei dir scheint der Empfang halt allgemein eher schlecht. Bleibt dann ggf. nur Versuch macht Klug und du schaust mal,
    ab du ne Fritzbox mit Antenne ausprobierst. Zur Not kannst du es ja zurückschicken. Wenn, dann mein Tipp: Warte auf die neue 6890 (kommt im Oktover) und bezüglich der Antenne würde
    ich sagen, eine Novero mit 800 MHz. Was sagt ihr?
     
  12. fliegerlenker

    fliegerlenker New Member

    Registriert seit:
    5. September 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Also, mein Redmi kann LTE 800, ganz sicher, habe ich drauf geachtet. Das alte iPhone5 konnte kein LTE800, das SE schon!

    Beim Empfang liegen wir hier haarscharf an der Grenze, das ist mir bewußt und ich gehe gar nicht davon aus, dass es ohne Außenantenne funktioneren wird.
    Ich hatte da an eine Yagi Antenne gedacht. Die FB6890 wird ja ein richtiger Tausendsassa hat natürlich einen stolzen Preis.
    Welche von den 'alten' Geräten wären denn zu vevorzugen?

    Die 10€ für die Data Start SIM wäre dann durchaus eine Option zum Testen, da diese sich, wie oben erwähnt wurde, nut im LTE einlogt.
     
  13. bruno54

    bruno54 Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2015
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Die geht auch https://www.telekom.de/unterwegs/tarife-und-optionen/data-comfort-free
    Damit habe ich auch getestet;)
    Die data Comfort Free + LTE-Stick ist zum Testen die beste Bank und auch günstig zu haben. Wenn es damit klappt kann
    man immer noch andere Hardware besorgen und wenn es nicht klappt hat man höchstens 30€ versenkt :)
    Eine 800MHz Dual-Yagi habe ich noch rumzuliegen, wenn Du den Versand übernimmst kannst
    du das Ding haben.
     
  14. fliegerlenker

    fliegerlenker New Member

    Registriert seit:
    5. September 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Die 30€ werde ich wohl mal investieren. Weiß jemenad ob der Stick mit einem MacBook funktioniert.

    @bruno54 Wenn ich da weiter komme werde ich mich wegen der Yagi Antenne melden.
    Irgendwo habe ich gelesen, dass nicht alle Antennen mit jeder Fritzbox gehen....?
     
  15. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    "Also, mein Redmi kann LTE 800". Hm, aber wie kann das sein? Direkt beim Hersteller steht nix von Band 20 oder LTE800
    und auch hier https://tradingshenzhen.com/redmi-3-3s-3-pro/563-xiaomi-redmi-3-pro.html
    wire es angegegen mit "FDD LTE - 1800 / 2100 / 2600 (Bands 1, 3, 7)". Auf "Information" klicken.
    Mir ist keins bekannt, was Band 20 kann. Wo hast du das den her?
     
  16. melki

    melki Member

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    54516
    Weil das Xiaomi Redmi Note 3 kein LTE 800 (Band 20) kann ! Da hat der Mod schon richtig recherchiert.
    Wie kommst du darauf, daß dein Gerät das können sollte ?
     
  17. bruno54

    bruno54 Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2015
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hier mal nachlesen wenn er das Modell hat:https://www.chinahandys.net/redmi-note-3-pro-lte800/
     
  18. melki

    melki Member

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    54516
  19. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    OK von der international Version der PRO Version hatte ich tatsächlich noch nichts gehört.
     
  20. fliegerlenker

    fliegerlenker New Member

    Registriert seit:
    5. September 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    komme gerade vom TPunkt.
    Die Data Start SIM ist nach dortiger Auskunft 'abwärtskompatibel', d.h. sie nimmt nicht zwingend 4G.
     

Diese Seite empfehlen