Wird Drillisch bald MVNO oder gar Citynetzbetreiber?

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von Martyn, 19. Mai 2017.

  1. Martyn

    Martyn Member

    Registriert seit:
    17. August 2015
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Bislang ist Drillisch ja nur als Discount-Provider in den Netzen von Vodafone und o2 aktiv, aber nun ist bei der Bundesnetzagentur auch eine Drillisch Netz AG mit einem eigenen Vorwahlbereich 0155-66 gelistet: https://www.bundesnetzagentur.de/DE...lte RNB/MobileDiensteBelegteRNB_Basepage.html

    Das könnte darauf hindeutet das Drillisch plant sich zu einem MNVO oder gar zu einem Citynetzbetreiber der dann nur noch ausserhalb der eigenen Netzabdeckung roamt zu wandeln.

    Ausserdem ist diese Drillisch Netz AG nicht bei Drillisch in Maintal angesiedelt sondern in Düsseldorf: https://www.firmenwissen.de/az/firmeneintrag/40468/2012564756/DRILLISCH_NETZ_AG.html

    In einem anderen Forum wurde geschrieben das es sich bei der angegebenen Adresse um die Deutschlandniederlassung des TK-Ausrüsters ZTE handelt, der unter anderem für E-Plus grosse Teile der UMTS- und LTE-Infrastruktur aufgebaut und betrieben hat. Evtl. hat Drillisch ja vor die im Rahmen der Fusion mit o2 abgebauten E-Plus Stationen für ein eigenes Citynetz zu nutzen?
     

Diese Seite empfehlen