Wow - Eplus LTE mit 100 MBit

Dieses Thema im Forum "O2" wurde erstellt von Moderator, 17. September 2014.

Schlagworte:
  1. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ich bin gerade etwas baff. Kurz zum Hintergrund: Ich testweise einen 1&1 Surfstick Tarif bestellt.
    LTE gibts ja bei 1&1 optional via E-Netz. Ein erster Speedtest mit dem gelieferten ZTE Stick (CAT3), war schon einmal sehr überraschend.

    [speedtest]2583485[/speedtest]
    3766946442.png

    Gut Download Punktlandung (indoor wohlgemerkt und ohne Antenne). Aber der Upload... Ich dachte eigentlich, der sei bei Eplus auf 10 MBit begrenzt.
    Und auch der Ping ist brutal. Messfehler schließe ich aus. Hab mehrmals und auch mit anderen getestet:

    ------

    Dann habe ich eine einfache Stab-Rundantenne an einen Speedtick V geschlossen.
    [speedtest]2583519[/speedtest]
    3766970062.png


    Nun die Fritzbox spuckt das aus:
    eplus-frequenz.jpg


    Mit dem kostenlosen Datapack der Telekom (bis 150/50 MBit), hab ich fast die selben Datenraten aber um die 70 ms gehabt. Und das bei -60dBm. Schon schwer beeindruckend!

    Und noch etwas. 1&1 verkauft zwei Varianten mit 25 und 50 MBit. Eine Begrenzung scheint es aber wohl nur auf dem Papier zu geben und fürs Marketing.
    Weil ich hab die 1&1 Surfflat XL bestellt, die angeblich blos bis 25 MBit leistet.
     
  2. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.170
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Alter Schwede, das ist wirklich beeindruckend. Was 20MHz Kanalbandbreite doch bewirken können ;o))
     
  3. Pat

    Pat Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Nein bis Jahresende ist bei allen Epluskarten die Option SpeedOn automatisch gebucht egal welche Geschwindigkeit drin steht es geht immer das maximale
     
  4. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    Papier ist geduldig. Bei VF griff die Drossel damals auch nur auf dem Papier, iirc.
     
  5. BSG

    BSG New Member

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jau, früher war alles besser. :cool:
     
  6. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ich war irgendwie der Meinung Eplus hat nur 10 MHz bei 1.8 GHz, aber bei Wiki steht auch 20.
    Hätte schwören können, nur die Telekom hat da 20 MHz???
    Viele Grüsse
     
  7. KOSH

    KOSH Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Moderator
    Hab genau die selben Werte zwischen 93 und 95 in AT auch mit einen Vertrag der nur 30 Mb/s zulässt mit der Bandbreite 20 MHz bis zum Speedtestserver.
    Jetzt hab ich einen Vertrag 100 Mb/s und die selben Werte 93 bis 95 auch nach den Speedtestserver gemessen mit wirklichen Download.

    Kann die Fritzbox theoretisch eigentlich mehr wie 100 Mb/s also 150 Mb/s ?
     
  8. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.170
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Ja ja Fritz, jetzt spielt der Mod ganz schön in deiner Liga mit ;)

    Also lt. technischen Daten auf der AVM-Homepage kann die 6810, 6840 und 6842 LTE nur bis 100Mbit/s. LTE-Kategorie-3-Modem (3GPP Release 8)

    Aber wir mussten ja auch schon schmerzlich feststellen, dass die 6840 nur 50Mbit/s bei 2600MHz mit 20MHz Bandbreite macht.
     
  9. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Kosh,
    ja ein Download will ich auch noch machen, war nur zu schön erstmal mit den Speedtests :)
    Fritzbox: Nein, alle Fritzboxen beherrschen bisher nur CAT3, also bis zu 100|50 MBit.

    CAT4 wäre 150|50 MBit, aber da das für die Zielgruppe eh erstmal kaum verfügbar ist, schätze ich wird es wohl noch etwas dauern bis AVM da aufbockt.
    Wenn dann wird die nächste wohl gleich CAT6 (LTE-Advanced) mitbringen. Aber es gibt noch nicht mal Gerüchte um einen Nachfolger der 6842 und selbst mit Gerüchten dauert
    das nochmal gut 1-2 Jahre bis zum Release ...

    Viele Grüsse
     
  10. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    @ospel: Da waren wir fast zeitgleich :)
     
  11. KOSH

    KOSH Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Niederösterreich
    Bin jetzt zu Haus
    Mehr wie 100 ist eh net notwendig

    3769551649.png
     
  12. KOSH

    KOSH Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Niederösterreich
    Hab 1994 gebaut darum konnte ich nur ein 4 poliges Netzwerkkabel zum dünneren Satkabel dazu ziehen von daher bin ich schon auf 100 MB begrenzt
    Die Fritzbox 6810 hat es bei mir schon mal auf 102Mb/s geschafft darum dachte ich die kann sicher mehr.
    3547621769.png
    Leider gammelt sie noch als Teststellung in der Firma herum :(
     
  13. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
  14. KOSH

    KOSH Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Niederösterreich
    Ist ein alter Fetisch von mir Kabel ist Kabel :)
    Mache gerne Wireshark Messungen und die würden mir Ergebnisse verfälschen.
     
  15. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Eplus hat sogar 27,4 MHz im 1800er Bereich, was ja auch nachvollziehbar ist, das war ja ihr Startnetz... :)
    Somit kann Eplus LTE mit 20 MHz Kanalbandbreite und GSM-Telefonie gleichzeitig anbieten, die Telekom ist da etwas eingeschränkter. Wenn sie in einer Region noch eine 1800er GSM-Station in Betrieb hat, gehen nur 15 MHz Kanalbandbreite für LTE 1800...

    Hier mal der Verteilungsplan für alle Frequenzbänder, da kann man gut sehen, welcher Provider welche Frequenzbänder besitzt:

    http://www.bundesnetzagentur.de/Sha...nzspektrum_pdf.pdf?__blob=publicationFile&v=3
     
  16. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ah, danke. Ich kann mich dunkel an die Grafik erinnern, ja.
    Viele Grüsse
     
  17. melki

    melki Member

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    54516
    Bitte beantwortet mir mal eine Frage: wieso funkt E-Plus bei LTE überhaupt im Bereich 1800 MHz ? Soweit ich das bei der Frequenzversteigerung 2010 mitbekommen habe, hat doch E-Plus weder 800 MHz LTE, noch 1800 MHz LTE ersteigert, sondern nur 2600 MHz. Die Frequenzen von E-Plus bei 1800 MHz lt. Verteilungsplan der BNetzA sind doch die ursprünglichen Telefonie-Frequenzen. Oder hat sich E-Plus eine Sondergenehmigung bei der BNetzA herausgehandelt ?
    Freue mich über Euer Know-How-Update !

    Danke & Grüße

    Melki
     
  18. wibbel

    wibbel Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Kann man so sagen.
    Klick
     
  19. Martyn

    Martyn Member

    Registriert seit:
    17. August 2015
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Soweit ich weis hat E-Plus teilweise 10 MHz und teilweise 15 MHz Bandbreite laufen - aber nirgendwo 20 MHz.

    Die maximal mögliche Bandbreite wäre dann 75/50 MBit/s bzw. 112,5/75 MBit/s.
     

Diese Seite empfehlen