« News Übersicht

Feb 27 2015



Huawei bleibt umtriebig, wenn es um die weitere Entwicklung der Mobilfunknetze in der Zukunft geht: Nach der Vorstellung des LTE-Zwischenstandards 4.5G baut der chinesische Netzwerkausrüster jetzt in München eine Testumgebung für den kommenden Standard 5G, der im Jahr 2020 etabliert werden soll.

Tests in realer Umgebung

Wie Huawei am Freitag mitteilte, soll in München, wo sich bereits das Europäische Forschungszentrum des Unternehmens befindet, demnächst eine große Testumgebung für verschiedene Anwendungsbereiche der fünften Stufe des Mobilfunks entstehen. Dieser experimentelle Prüfstand, „5G Testbed“ genannt, wird in Zusammenarbeit mit der Stadt München, der TU München, der Bayerischen Staatsregierung und dem bayerischen Netzbetreiber M-Net realisiert. Er ermöglicht laut Huawei Tests „in einer realen Umgebung und unter spezifischen Szenarien“. Bislang wurden Experimente lediglich unter Laborbedingungen in Huaweis Forschungszentrum durchgeführt, um einige Merkmale der 5G-Wellenform zu zeigen wie die geringere Latenzzeit und die flexibel fragmentierte Frequenznutzung.

5G für das „Internet of Things“

„Das 5G Testbed ist  ist für die künftige Entwicklung wichtig. Insbesondere Anwendungen im Rahmen von Industrie 4.0 brauchen eine leistungsfähige mobile Kommunikation“, kommentierte Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner die Pläne. Für Huawei ist Mobilfunk via 5G unabdingbar, um künftige Anwendungen wie  das „Internet der Fahrzeuge“, die Fabrikautomation, ein intelligentes Stromnetz oder Anwendungen im E-Health-Bereich umzusetzen.

Geringere Latenzzeiten und effizientere Übertragung

5G bietet laut Huawei im Vergleich zu LTE 4G „geringere Latenzzeiten von weniger als 1 ms und somit vom Menschen nicht mehr wahrnehmbare Reaktionszeiten, ultra-verlässliche Verbindungen und um 1.000-fach energieeffizientere Datenübertragungen“. Außerdem würden durch 5G eine Vielzahl von Geräten unterstützt „einschließlich der rund 50 bis 100 Milliarden Geräte, die bis zum Jahr 2020 im Internet der Dinge vernetzt sein werden“. 

Quelle: Huawei


Huawei baut in München neue Testumgebung für 5G: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Kategorie: LTE-Anwendungen, LTE-Ausbau, Technik | Schlagwörter: , ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info