zu den Angeboten
« News Übersicht

Apr 05 2011



Ende März nahm die Deutsche Telekom in Thüringen einen neuen Sendemast in Betrieb. Dieses Jahr sollen noch mehrere hundert weitere Standorte mit LTE versorgt werden.

Telekom nimmt LTE-Vertrieb auf

Letzte Woche startete die Deutsche Telekom den Vertrieb von LTE. Der Auftakt geschah jedoch ohne viel Tam Tam, was darauf hindeutet, dass die Verfügbarkeit wahrscheinlich noch viel zu gering ist als das sich große Werbekampagnen lohnen würden. [Update: Heute Nachmittag erschien die offizielle Pressemitteilung zum Vertriebsstart von LTE.] Bis Ende 2011 soll sich dieser Umstand allerding gründlich ändern. Gemäß der Unternehmensplanung werden aus den bisher rund 500 ausgebauten Regionen stattliche 1500-1800.

Leubingen geht’s ans Netz

Am 31.03. schaltete die Deutsche Telekom im thüringischen Leubingen einen neuen Mast zum LTE-Netz. Dieser deckt in einem Radius von gut 5 Kilomtetern rund 400 Haushalte mit schnellem Internet ab. Mit speziellen LTE-Antennen kann der Empfangsradius meist nochmals um gut 5 Kilometer gesteigert werden. Vorausgesetzt zwischen Wohnhaus und Sendemast befinden sich keine geografischen Störfaktoren, wie Hügel. Der thüringische Wirtschaftsminister Machnig begrüßte die Investition der Telekom. LTE werde künftig eine Schlüsselrolle in der Breitbandversorgung Thüringens einnehmen, um Breitbandinternet „in dünner besiedelte Regionen“ zu bringen. Noch haben gerade einmal knapp 40 Prozent der Einwohner des Bundeslandes Zugang zu einem Anschluss mit mehr als 16 MBit/s. Bei der Grundversorgung mit mindestens 1 MBit (bislang die Definition von Breitbandinternet) schauen noch 6.5 Prozent „in die sprichwörtliche Röhre“.

Ausbaupläne

Noch 2011 soll es nach Michael Preis, Technikleiter bei der Telekom, 200 neue LTE-Stationen in Thüringen geben. Damit würde die Verfügbarkeit sprunghaft steigen. Ob LTE auch bei Ihnen schon ausgebaut ist, erfahren Sie hier in unserem LTE Verfügbarkeitscheck.

Preise vergleichen

Bei LTE schwanken die Preise fast noch mehr als bei den DSL-Angeboten am Markt. Ein Vergleich der Angebote und Tarife lohnt also.

Wissenswertes zum Thema:

» LTE Karte – hier kommt bald LTE
» 10 Spartipps für Flatrates mit Inklusivvolumen
» LTE-Anbieter Übersicht

Quelle: thueringen.de Presse
    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
    Loading ... Loading ...

    Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.
    Kategorie: LTE-Ausbau, Telekom | Schlagwörter: ,

    Was meinen Sie dazu?



    − 4 = 5



    2 Kommentare zu “LTE in Thüringen: Ausbau schreitet voran”

    1. Martin sagt:

      Hallo
      Bei meiner letzten Überprüfung bei der Telekom stand
      Call & Surf Comfort bis zu 2000kbit/s was bei mir ankommt sind aber auch nur 348kbit/s.

      Call & Surf Comfort via Funk Verfügbarkeit bis zu 3000kbit/s.
      OH schön, ich gleich angerufen und nachgefragt. Da ich schon einen DSL Anschluß besitze ist für mich eine schnellere Übertragung mit Funk nicht möglich. Die Telekom ist doch echt das letzte. Da bezahlt man jeden Monat 39,95 für DSL 2000 Anschluß hat aber nur 348kbit/s und bekommt dann nicht mal einen schnelleren Anschluß. Da bezahle ich jeden Monat für eine Leistung die ich nicht bekomme. Wenn ich in die Kneipe gehen und ein Bier bestelle, bekomme ich ja auch nicht ein halbvolles Glas.

    2. Jogi sagt:

      Bei der letzten Überprüfung bei der Telekom kam folgende Meldung!

      Call & Surf Comfort via Funk Verfügbarkeit prüfen
      Prüfe Verfügbarkeit…
      An Ihrem Standort ist DSL “(384 – lachhaft)” verfügbar, daher können wir Ihnen Call & Surf Comfort via Funk nicht bereitstellen. So viel zum Thema LTE. Wie die Bürger auf dem Land Verarscht werden finde ich zum kotzen. Und unsere Landkreisverantwortlichen (Rhön-Grabfeld) stellen sich hin als wären sie die größten und besten und es wäre ja alles in Ordnung!





    Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
    Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
    sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info