« News Übersicht

Jan 13 2011

 von: Redaktion LTE-Anbieter.info

Momentan schießen die LTE-Sendemasten förmlich überall aus dem Boden. Die künftigen LTE-Provider machen erst mit dem Netzausbau. Gestern eröffnete die Deutsche Telekom den ersten Standort für 4G-Internetzugänge in Mecklenburg-Vorpommern.

LTE kommt bald nach Lübz

Anzeige:

Das Städtchen Lübz liegt im mecklenburg-vorpommerschen Landkreis Parchim. Bislang sind Gemeinden dort, wie vielerorts in Deutschland auch, nur sehr schlecht mit Breitbandinternet per DSL & Co. versorgt. Das soll sich dank LTE nun bald ändern. Die Deutsche Telekom nahm gestern die erste Basisstation für das Netz der 4. Generation (kurz LTE) in Betrieb. Der erste Standort seiner Art in diesem Gebiet. Theoretisch bieten die neuen Funk-Internetzugänge Bandbreiten im Bereich von 50 bis 100 MBit/s. Auf dem Land sind solche Datenraten eher nicht zu erwarten. Doch darauf kommt es dort gar nicht an. Viele wären mit einem DSL-Anschluss mit 2-4 MBit/s schon (vorerst) zufrieden. Experten erwarten auf dem Land Leistungswerte von 3 – 15 Mit/s. Je nach Distanz zum Sendemast, Topologie und der Anzahl der Nutzer in einer Funkzelle.

Weitere Gemeinden

Da der Senderadius von LTE-Stationen ca. 10 km beträgt, können sich auch umliegende Ortschaften freuen. Also etwa das 8 Kilometer entfernte Grazin oder Lutheran, Bobzin, Benzin, Werder und Passow.

Mecklenburg-Vorpommern hat hat eigene Breitband¬koordinierungs¬stelle

Die Mecklenburger überlassen, so scheint es, in Sachen Breitbandausbau nichts dem Zufall. So wurde eigens eine Instanz zur Koordination für diese Aufgabe eingerichtet und als unterstützendes Bindeglied zwischen den Bürgern und Netzbetreibern dienen. Der Koordinierungsstelle lägen z. B. bereits 30.000 konkrete Bedarfsmeldungen vor. Bislang konnten durch die Arbeit der Koordinationsstelle schon 13.100 Haushalten und 6200 Firmen mit Internet versorgt werden, so Landwirschaftsminister Till Backhaus.

Ausbau und Verfügbarkeit

Bis Ende des Jahres will die Deutsche Telekom mehr als 1500 Orte, wie Lübz, mit schnellem LTE versorgt haben. Alleine 90 davon in Mecklenburg-Vorpommern. Wer sich über die Verfügbarkeit von LTE in Deutschland informieren möchte, empfehlen wir einen Blick auf unsere Karte zur LTE-Verfügbarkeit. Alternativ gibt es hier Infos über geplante Standorte und dem Ablauf des 4G-Netzausbaus in Deutschland.

Wissenswertes zum Thema:

» LTE-Anbieter Übersicht
» LTE Tarifvergleich
» HSDPA Tarife


 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Hat Ihnen der Beitrag gefallen?)
Loading...


Was meinen Sie dazu?





Kategorie: LTE-Anbieter, LTE-Ausbau, Telekom | Schlagwörter: ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz


banner