« News Übersicht

Jul 12 2016

 von: Daniel Profit

Es tut sich viel bei Vodafone in diesem Jahr: Während der Hersteller im ersten Quartal mit der LTE-Freigabe für alle Kunden seiner Mobilfunktarife überraschte, vor kurzer Zeit sein Tarifportfolio gehörig überarbeitete, stockt der Anbieter nun Datenvolumen von vielen Kunden auf. Doch nicht alle Kunden profitieren und eine spezielle Personengruppe im Kundenkreis geht weiterhin leer aus. Die Fakten im Überblick.

Wer profitiert von der Aufstockung?
red-merh-volumen

Nach dem Vodafone erst vor kurzem seine neuen Tarife vorgestellt hat, gibt der Anbieter nun etwas Erfreuliches bekannt. Bestandskunden bestimmter Tarife mit 1,5 GB oder 3 GB Volumen, bekommen ab diesem Monat eine Aufstockung auf 2 GB bzw. auf 4 GB Gigabyte spendiert! Privatkunden erhalten diese Verbesserungen sofort. Firmenkunden, Selbstständige und Freiberufler in Privatkundentarifen profitieren von der Verbesserungen ab August. Vodafone zufolge, bleiben Laufzeit, Preis und sonstige Leistungen der Tarife unangetastet. Dies sind demzufolge alle Kunden mit den Tarifen Red 1,5 GB und Red 3 GB (vor August 2016). Der Vertriebsweg, über den der Tarif erworben wurde, ist dabei nicht erheblich. Vorsicht: Der Tarif Smart XL, welcher nur über den Fachhandel erhältlich ist, zählt nicht zu den Tarifen, welche ein Upgrade erhalten!

Weiterhin keine positive Nachricht für Kunden von LTE-Zuhause-Kunden

Ebenso geht eine weiter Kundengruppe seit längerer Zeit leer aus. Nutzer der Pakete, welche die Bezeichnung „LTE Zuhause“ (Übersicht) enthalten, sind weiter mit den üblichen Geschwindigkeiten und Volumen unterwegs. Wie die Magenta Hybrid Pakete der Deutschen Telekom, wird der Internetzugang der LTE Zuhause Pakete von Vodafone über LTE realisiert, allerdings ohne DSL-Anschluss als Basis. Anders als Kunden von Magenta Hybrid, gibt es bei Vodafone Kunden mit LTE Zuhause Angeboten eine Volumenobergrenze, nach welcher die Geschwindigkeit gedrosselt wird. Diese unterscheiden sich je nach gebuchter Tarifversion.

 

Als im April das LTE-Netz und die schnellste Geschwindigkeit für alle Kunden mit Sprachtarifen des Konzerns freigeschaltet wurde, klang dies anfangs nach einer frohen Botschaft für alle Kunden mit LTE Zuhause Tarifen. Als wir letztens nochmals gefragt haben, wann eine Aufstockung für diese Kunden geplant sei und warum sie nicht schon Anfang erfolgt wäre, kam eine Antwort, die bei den betreffenden Kunden eher Unverständnis als Verständnis hervorrufen wird. Auf Nachfrage teilte die Pressestelle mit, dass die LTE Zuhause Tarife nicht als Mobilfunk- sondern als Festnetzprodukte vermarktet werden. Um Vergleichbarkeit zu gewährleisten, würden Geschwindigkeiten nicht angepasst. Auch sei man nicht in der Lage, eine Auskunft zu einer Einführung eines Hybrid-Produkts zu geben, kam es aus der Pressestelle per Email.

Noch viel Potential

Auch wenn Vodafone die richtigen Schritte im Mobilfunkmarkt geht, ist im Bereicht Festnetz noch viel möglich. Insbesondere Nutzer ohne DSL-Anbindung würden dankbar sein, wenn auch sie von Verbesserungen wie Aufstockung von Volumen oder einer Anhebung der maximalen Geschwindigkeit profitieren würden. Mobilfunkkunden, welche von der Volumenaufstockung profitieren, müssen in der von Vodafone gelieferten Info- SMS auf den Link klicken. Anschließend soll das Volumen in der MeinVodafone-App angezeigt werden.

 

» hier gehts zu Vodafone

Quelle: Vodafone

 Sei der erste, der den Beitrag teilt!


Vodafone: Mehr gratis LTE-Volumen doch keine Speed-Erhöhung für LTE-Zuhause: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,25 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Was meinen Sie dazu?





2 Kommentare zu “Vodafone: Mehr gratis LTE-Volumen doch keine Speed-Erhöhung für LTE-Zuhause”

  1. Haki sagt:

    Telekom und Vodafone lte zuhause. Ich denke mitten im Afrika hat man schnelles Internet. Aber die wollen doch Geld verdienen schließlich warum den 30GB für 45€ es würde doch 10GB für 200€ besser, nach 10gb sogar Internet komplett ausschalten. Sogar da würde Ober Ober Herren nix tun und einfach zuschauen.

  2. Eichstädter sagt:

    ich Finde es ist eine frechtheit soviel zu bezahlen und doch so wenig zu erhatlten, 30 gb fü ca 45 euro wo jedes der kleinsten updates im Haushalt schon in die gb größen geht… Steinzeit lässt grüßen!

Kategorie: Allgemein, LTE-Anbieter, Vodafone | Schlagwörter: , , ,
Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten.


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz


banner