« Übersicht aller LTE-Smartphones

Tablet: Samsung Galaxy Tab S 10.5 LTE

Bei der Flut von Samsung-Tablets fällt es manchmal schwer, den Überblick zu behalten. Ein Modell lohnt jedoch einen genaueren Blick: Das Galaxy Tab S 10.5 LTE. Es ist das erste Samsung-Tablet mit Super-AMOLED-Display und überzeugt mit hoher Auflösung und satten Farben. Zudem verfügt das 10,5 Zoll große Galaxy Tab über ein LTE-Modul und ist bei den großen Telekom-Anbietern auch mit Vertrag erhältlich.

 

Features und Eigenschaften des Galaxy Tab S 10.5 LTE
Bezeichnung & HerstellerGalaxy Tab S 10.5 LTE (SM-T805) von Samsung
Wichtige Leistungs-Eckdaten:
CPU (Kerne, Takt)1,9/1,3 GHz Octa-Core (8 Kerne)
CPU BezeichnungSamsung Exynos 5420 Octa
Arbeitsspeicher3 GB
interner Speicherplatz16 GB (via Micro-SD-Karte um 128 GB erweiterbar)
BetriebssystemAndroid KitKat 4.4.2 mit TouchWiz UI
Display Größe; Auflösung10,5 Zoll Super-AMOLED-Display mit 2.560 x 1.600 Pixeln (288 ppi)
Kamera (Back und Front)8 MP hinten / 2,1 MP vorne
Datenübertragung:
unterstützte LTE BänderLTE 800 / 1800 / 2600
Support von LTE Advancednein
Support folgender LTE KategorienCAT4
beherrscht VoLTEnein
W-LANja, 802.11a/b/g/n/ac bei 2,4 und 5 GHz
Bluetoothja, Version 4.0
sonstige Mobilfunk-StandardsGPRS; EDGE; UMTS; HSPA; HSPA+
sonstige AnschlüsseMHL mit Micro-USB 2.0
sonstige Eckdaten:
BesonderheitenWiFi-Direct; Miracast; DLNA; GPS; Sprachsteuerung; Fingerabdruckscanner;
Infrarot-Schnittstelle; Gear Manager; optionale Tastatur erhältlich
Speicherkarte | SIM FormatMicro-SD | Micro-SIM
Akku7.900 mAh
Gewicht; Abmessungen (HxBxT)467 g / 177,3 x 247,3 x 6,6 mm
LieferumfangLadegerät; Micro-USB-auf-USB-Kabel
Handbuch downloaden» hier Handbuch downloaden (PDF, 17.12 MB)
Verfügbarkeit und Preis
Release in DeutschlandJuli 2014
Preis / UVP~ 600 € ohne Vertrag
Angeboten u.a. bei» mit LTE z.B. bei Vodafone, Deutsche Telekom und O2

Technische Features

Auf 10,5 Zoll bringt Samsung über vier Millionen Pixel unter (2.560 x 1.600), das sind doppelt so viele wie bei einer Full-HD-Auflösung. Die Pixeldichte ist dementsprechend hoch mit 288 ppi, womit das neue Galaxy Tab auch Apples iPad Air 2 übertrifft. Die Kontrastrate seines Tablets gibt Samsung mit 100.000:1 an. Gesteuert wird das Galaxy Tab S 10.5 LTE vom hauseigenen Exynos 5420 Octa – einer Prozessoreinheit mit acht Kernen, die eigentlich aus zwei Quad-Core-CPUs besteht, wobei eine mit 1,9 GHz und die zweite mit 1,3 GHz taktet.

 

Dem Prozessor stehen gute 3 GB RAM zur Seite. Beim internen Speicher war Samsung weniger großzügig; von den vorhandenen 16 GB, stehen dem Nutzer nur 10 GB zur freien Verfügung für Apps und eigene Daten. Zumindest nimmt das Galaxy Tab S Micro-SD-Karten mit einer Kapazität bis 128 GB auf.

WLAN-ac und LTE Cat4 – auch als Kombi

Überzeugen kann das Galaxy Tab S 10.5 mit schnellem Internetzugang: Sowohl WLAN-ac auf 2,4 und 5 GHz als auch LTE Cat 4 mit bis zu 150 Mbit/s können, falls vorhanden bzw. im Tarif enthalten, genutzt werden. Ein „Download Booster“ kann übrigens WLAN und Mobilfunk kombinieren, um besonders große Dateien schneller herunterladen zu können. Und ja: Mit dem Tablet kann auch telefoniert werden.

 

Obendrauf gibt es diverse andere Verbindungsmöglichkeiten: So werden Bluetooth 4.0, WiFi-Direct, DLNA und Miracast unterstützt, außerdem verfügt das Gerät über einen GPS-Empfänger. Mit der Samsung-App „WatchON“ kann das Tablet dank Infrarotschnittstelle auch als Fernbedienung für den Fernseher verwendet werden. Über die Funktion „Remote PC“ kann das Galaxy Tab S mit einem Rechner synchronisiert werden und als zweiter Arbeitsplatz dienen. Mit „SideSync“ wiederum kann man den Bildschirm seines Smartphones auf das Tablet übertragen und bearbeiten.

Viele Features & Funktionen

Überhaupt sind die Anwendungsmöglichkeiten Samsung-typisch vielfältig. So beherrscht das Tab S 10.5 „Multiwindow“ und kann so mehrere Anwendungen parallel verarbeiten. Das Feature „WebEx“ ermöglicht Videokonferenzen inklusive Austausch von Dokumenten. Für die Sicherheit sorgen ein Fingerabdruck-Scanner und die Samsung-Sicherheitssoftware „Knox“.

 

Die Hauptkamera des „10.5 S“ bietet eine 8-Megapixel-Auflösung mit LED-Blitz, Panorama-Modus und Autofokus. Für Videokonferenzen stehen bei der Frontkamera 2,1 MP bereit. Der Akku leistet 7.900 mAh, was laut Samsung für 9 Stunden Internetsurfen via LTE und WLAN oder 12 Stunden Videowiedergabe reichen soll. Als optionale Tastatur ist von Samsung übrigens das Bluetooth Keyboard BKB-10DE für 60 Euro erhältlich, um das Tablet quasi wie ein Netbook zu nutzen.

Verfügbarkeit & Preis

Die UVP des in Schwarz, Weiß und Bronze erhältlichen Samsung Galaxy Tab S 10.5 LTE beträgt 599 Euro. Das Tablet ist auch bei den Anbietern Deutsche Telekom, Vodafone und O2 mit Vertrag verfügbar, je nach gewähltem Tarif mit unterschiedlicher Zuzahlung für das Gerät.

Fazit

Das Samsung Galaxy Tab S 10.5 LTE zählt dank seines hervorragenden Super-AMOLED-Displays zu den besten Tablets in der Oberklasse. Ein weiteres Plus ist das Mobilfunkmobil, über das man nicht nur telefonieren, sondern auch im schnellen LTE-Netz surfen kann. Mit einem Preis von knapp 600 Euro ist das Galaxy Tab S aber auch kein Schnäppchen. Ein Bedienstift wäre noch eine schöne Option – doch dafür gibt es ja das Samsung Galaxy Note 10.1.

 

» neue LTE-Tablets im Überblick
» Tarife für mobiles LTE vergleichen


 Sei der erste, der die Smartphone-Vorstellung teilt!

Wir hoffen, Ihnen hat die Seite weiter geholfen:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Vom: 25 Jul 2014 | Kategorie: Anbieter, Hersteller, O2, Samsung, Tablet, Telekom, Vodafone | Schlagwörter: , , , ,


2 Responses to “Tablet: Samsung Galaxy Tab S 10.5 LTE”

  1. Gerhard Sauerbrey sagt:

    Ich finde das die Info hier einwandfrei ist.
    Bin ja ein bißchen älter und kein Profi.

Wie finden Sie das Gerät?





Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz