« Übersicht aller LTE-Smartphones

Tablet: Samsung Galaxy Tab A

Bei Tablets hat sich mittlerweile das Format 16:10 eingebürgert. Umso erstaunlicher, dass sich Samsung jetzt mit einem 4:3-Modell meldet. Das Galaxy Tab A ist 9,7 Zoll groß, mit einem LTE-Modul ausgestattet und kann auch telefonieren – es hat aber auch seine Schwächen.

 

Features und Eigenschaften des Galaxy Tab A
Bezeichnung & HerstellerGalaxy Tab A von Samsung
Wichtige Leistungs-Eckdaten:
CPU (Kerne, Takt)1,2 GHz Quad-Core (4 Kerne)
CPU BezeichnungQualcomm Snapdragon 410
Arbeitsspeicher2 GB
interner Speicherplatz16 GB (via Micro-SD-Karte um 128 GB erweiterbar)
BetriebssystemAndroid Lollipop 5.0
Display Größe; Auflösung9,7 Zoll TFT-Display mit 1.024 x 768 Pixeln (132 ppi)
Kamera (Back und Front)5 MP hinten / 2 MP vorne
Datenübertragung:
unterstützte LTE BänderLTE 800 / 1800 / 2600
Support von LTE Advancednein
Support folgender LTE KategorienCAT4
beherrscht VoLTEnein
W-LANja, 802.11a/b/g/n bei 2,4 und 5 GHz
Bluetoothja, Version 4.1
sonstige Mobilfunk-StandardsGPRS; EDGE; UMTS; HSPA; HSPA+
sonstige AnschlüsseMicro-USB; 3,5mm-Klinke
sonstige Eckdaten:
Besonderheiten4:3-Format; WiFi-Direct; Gestensteuerung; GPS
Speicherkarte | SIM FormatMicro-SD | Micro-SIM
Akku6.000 mAh (nicht wechselbar)
Gewicht; Abmessungen (HxBxT)456 g / 243 x 167 x 7,5 mm
LieferumfangLadegerät
Handbuch downloaden» hier Handbuch downloaden (PDF)
Verfügbarkeit und Preis
Release in DeutschlandMai 2015
Preis / UVP~ 350 € ohne Vertrag
Angeboten u.a. bei» mit LTE derzeit nur im Online- oder freien Handel

Technische Features

Das Galaxy Tab A kommt mit einem Seitenverhältnis von 4:3 daher und erinnert so an Apples erstes iPad. Samsung spricht vom „optimierten Format“, da das Tablet im Vergleich mit einem 16:10-Gerät bei gleicher Breite eine größere Anzeigefläche besitzt – vorteilhaft für Webseiten oder Ebooks.

Auflösung & Pixeldichte

Über die Auflösung des 9,7 Zoll großen TFT-Displays kann man aber nur den Kopf schütteln: Nur 1.024 x 768 Pixel sind bei einem Bildschirm dieser Größe einfach unzeitgemäß wenig; die sehr geringe Pixeldichte von nur 132 ppi dürfte sich bei Texten und Grafiken negativ bemerkbar machen und passt einfach nicht ins Jahr 2015.

CPU & Speicher

Für Rechenoperationen ist der Quad-Core-Prozessor Snapdragon 410 von Qualcomm mit 1,2 GHz Taktung zuständig. Ihm stehen 2 GB RAM zur Seite. An internem Speicher findet man im Galaxy Tab A zwar nur 16 GB – wovon dem Nutzer weniger als 11 frei zur Verfügung stehen -, aber ein Micro-SD-Slot erlaubt eine Speichererweiterung mit Karten bis zu 128 GB.

Lollipop & Multi Window

Erfreulicherweise stattet Samsung das Galaxy Tab A mit der neuen Android-Version Lollipop 5 aus. Die Bedienoberfläche erlaubt die Steuerung einiger Funktionen per Handgeste. Das Multi-Window-Feature zeigt zwei verschiedene Anwendungen nebeneinander an, die parallel genutzt werden können. Ansonsten vermisst man allerdings einige Funktionen: Es gibt kein NFC, kein MHL, keine S-Pen-Unterstützung, keinen Blitz, kein S-Voice.

LTE & UMTS

Mit schnellem Internet wird das Tablet via LTE CAT4 beliefert; bis zu 150 Mbit/s sind so mit entsprechendem LTE-Tarif drin. Telefonieren kann man mit dem Galaxy Tab A auch, dafür wird UMTS mit HSPA+ unterstützt. Als WLAN-Standards stehen 802.11b/g/n bei 2,4 und 5 GHz zur Verfügung, WLAN-ac leider nicht.

WiFi-Direct & SideSync

Als weitere Verbindungsmöglichkeiten verfügt das Galaxy Tab A über Bluetooth in der aktuellen Version 4.1. Außerdem ist WiFi-Direct an Bord zur direkten Verbindung mit WLAN-fähigen Geräten. Die Funktion SideSync 3.0 erlaubt es, ein kompatibles Smartphonedisplay auf dem Tablet anzuzeigen und zu bedienen.

Kameras & Lautsprecher

Es gibt zwei Kameras, 5 Megapixel hinten für Schnappschüsse mit Serienaufnahmemodus, 2 Megapixel vorne für Videotelefonie. Die beiden Lautsprecher sind an der unteren Kante angebracht. Ein Stereo-Effekt ist also beim Filmegucken, wenn man das Tablet quer hält, nicht möglich – zumal so die Hand auch noch beide Speaker verdeckt. Eine denkbar ungünstige Platzierung.

Akku & Laufzeit

Der Akku ist mit 6.000 mAh stattlich ausgefallen, kann aber ohne Weiteres nicht ausgewechselt werden. Samsung verspricht bis zu 12 Stunden Internetnutzung via 3G, 13 Stunden via LTE und 15 Stunden via WLAN. Außerdem kann man 14 Stunden Videos am Stück gucken (wenn man mag). Die Batterie soll für 40 Stunden Telefonie oder 180 Stunden Musikhören reichen.

Verfügbarkeit & Preis

Das Samsung Galaxy Tab A ist im Onlinehandel für 349 Euro verfügbar. Optional gibt es passendes Bluetooth-Zubehör wie eine Tastatur oder eine Maus. Die WLAN-only-Version des Tablets kostet übrigens 299 Euro.

Fazit

Zunächst zum Positiven: Das 4:3-Format des Samsung Galaxy Tab A hat sicherlich seine Vorteile für Viel-Leser, zudem ist das Tablet mit 7,5 Millimetern angenehm flach und mit 456 Gramm auch nicht zu schwer. Das aktuelle Lollipop-Betriebssystem ist ebenfalls lobenswert. Damit hat es sich aber auch schon. Die Auflösung mit mickrigen 132 ppi ist völlig unverständlich, zumal man es hier nicht mit einem 100-Euro-Tablet aus China zu tun hat, sondern mit einem angeblichen Mittelklassegerät von Samsung zum stolzen Preis von 350 Euro. Da greift man lieber zum 10 Zoll großen Galaxy Tab 4, das inzwischen deutlich günstiger zu haben ist.


 Sei der erste, der die Smartphone-Vorstellung teilt!

Wir hoffen, Ihnen hat die Seite weiter geholfen:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Vom: 06 Mai 2015 | Kategorie: Allgemein, Hersteller, Samsung, Tablet | Schlagwörter: , , ,


Wie finden Sie das Gerät?





Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz