« Übersicht aller LTE-Smartphones


Tablet: Samsung Galaxy Tab S4

Das Galaxy Tab S4 ist Samsungs Kampfansage an Apple. Das Oberklasse Gerät bekam bei seiner Frischenzellenkur obligatorisch mehr Prozessorleistung und auch das Display legte zu. Wie bei dem Note9, hat man dem S Pen viel Aufmerksamkeit geschenkt, wodurch das produktive Arbeiten besser von der Hand gehen soll. Alles du den Neuerungen, sowie alle wichtigen Eckdaten im Überblick.

Galaxy Tab S4 von Samsung mit Lieferzubehör

Galaxy Tab S4 | Bild: LTE-Anbieter.info

Features und Eigenschaften des Galaxy Tab S4
Bezeichnung & HerstellerSamsung Galaxy Tab S4
Wichtige Leistungs-Eckdaten:
CPU (Kerne, Takt)64-Bit Quad-Core (vier Kerne) bis zu 2,35 GHz
CPU BezeichnungQualcomm Snapdragon 835
Arbeitsspeicher4 GB RAM
interner Speicherplatz64 GB
BetriebssystemAndroid 8.1 Oreo
Display Größe; Auflösung10,5 Zoll, 2.560 x 1.600
Kamera (Back und Front)13 MP, 8 MP
Datenübertragung:
unterstützte LTE BänderLTE 700, 800, 850, 900, 1700, 1800, 1900, 2100, 2300, 2500, 2600 MHz
Support von LTE Advancedja
Support folgender LTE KategorienCat 16
beherrscht VoLTEja
W-LANWiFi 802.11 a / b / g / n / ac
BluetoothVersion 5.0
sonstige Mobilfunk-StandardsGPRS, EDGE, UMTS, HSPA, HSPA+, GPS, NFC
sonstige Anschlüsse-
sonstige Eckdaten:
BesonderheitenS Pen, DeX integriert, Dolby Atmos
Speicherkarte | SIM FormatmicroSD | Nano-SIM
Akku7.300 mAh
Gewicht; Abmessungen (HxBxT)482 g. 249,3 x 164,3 x 7,1 mm
LieferumfangGerät, Ladegerät mit USB-Kabel, Headset, Anleitung
Handbuch downloaden» hier Handbuch downloaden (PDF, 12,11 MB)
Verfügbarkeit und Preis
Release in Deutschlandseit 24.08.2018
Preis / UVP699 € - Wifi only Version
759 € - LTE Version
angeboten bei» mit LTE z.B. Deutsche Telekom und O2 und Amazon

Neues 10,5 Zoll Display

Optisch sticht sofort das gewachsene Display ins Auge. Während der Vorgänger mit 9,7 Zoll auskommen musste, legt man bei dem Tab S4 um 0,8 Zoll zu. Das nun 10,5 Zoll große Super-AMOLED Display legt aber nicht nur größentechnisch zu, sondern auch bei der Auflösung. Mit 2.560 x 1.600 Pixeln kommt es auf ordentliche 288 pixel per inch (ppi). Ebenfalls hat man sich von dem 4:3 Seitenverhältnis verabschiedet. Das neue kommt mit 16:10 daher. Die Größe dürfte dabei nicht rein zufällig genau dem des iPad Pro von Apple entsprechen. Aus der Vergangenheit ist bekannt, dass sich Samsung bei der Konkurrenz inspirieren lässt.

 

Die Displayränder sind weiter geschrumpft und wirken angenehm. Der physikalische Home-Button wurde gestrichen und existiert nur noch softwareseitig. Demzufolge ist auch der frontseitige Fingerabdruckscanner ersatzlos weggefallen. Die Alternativen sind der Iris-Scanner und die Gesichtserkennung.

Das Galaxy Tab S4 als Arbeitsgerät

Die S-Reihe ist mehr als ein reines Entertainment Gerät. Der Hersteller hat an vielen Details gefeilt, um das Arbeiten angenehmer zu machen. Unter anderem ist die alternative Oberfläche DeX nun erstmals in einem Tablet verfügbar. In diesem lässt es sich komfortabel, wie unter Windows, mit mehreren Fenstern arbeiten. Die Bedienung erfolgt dabei mit Mouse und Tastatur. Neu ist dabei auch, dass keine Dockingstation mehr benötigt wird. Zum Anschluss eines Monitors wird nur noch ein HDMI-Adapterkabel benötigt.

 

Wer aktuell vorbestellt, bekommt das Book Cover Keyboard gratis dazu. Der reguläre Preis für die Hülle mit Tastatur liegt bei 149,95 €. Pfiffig ist, dass der S Pen genannte Stylus so ein Zuhause findet, denn im Tablet selber ist kein Platz für selbigen vorhanden.
Wenn das Tab S4 Kontakt mit dem Book Cover hat, lässt sich DeX direkt auf dem Gerät ausführen. Ein externer Monitor ist dann nicht mehr nötig.

 

Galaxy Tab S4 Rückseite | Bild: Samsung

Ebenfalls überarbeitet wurde der S Pen. Dieser ist nun, wie bei dem Note9, per Bluetooth angebunden. Optisch erinnert er nun wesentlich stärker an einen gewöhnlichen Stift. Die bereits bekannten Funktionen, wie z.B. das Erstellen von Notizen, Bixby oder übersetzen, sind erhalten geblieben.

 

Neu ist jedoch der erweiterte Funktionsumfang durch die Nutzung von Bluetooth. Man kann mit dem Stift per Knopfdruck ein Foto schießen oder das Abspielen von Musik steuern. Der Knopfdruck kommt auch innerhalb von Apps zum Einsatz und übernimmt dort variable Funktionen.

Foto & Ton

Geht es um Multimedia, legt das Tab S4 vor. Satte vier Lautsprecher wurden in dem Tablet integriert. Das Soundsystem unterstützt Dolby Atmos und stammt aus dem Hause AKG, was ein Garant für audiophilen Hochgenuss sein dürfte.

 

Fotografisch befindet sich auf der Rückseite ein 13 Megapixel Sensor. Mit einer Offenblende von f/1,9 ist das dazugehörige Linsenkonstrukt aber nicht sonderlich lichtstark. Bei dem Galaxy S9 hat Samsung gezeigt, dass auch f/1,5 machbar ist. Frontseitig liefert die Kamera nun 8 anstatt 5 Megapixeln. Auch hier ist die Offenblende von f/1,9 nicht gerade das Steckenpferd der technischen Daten.

Die Unterschiede zum Vorgänger im Detail

Beim Arbeitsspeicher hat man sich dazu entschlossen, bei 4 GB zu bleiben. Dafür gibt es ein Upgrade beim Prozessor. Das neue Herzstück ist der Snapdragon 835. Damit bleibt Samsung seiner Linie treu, nicht den aktuellsten SoC in dem S-Tablet zu verbauen, sondern die Vorjahresgeneration. Der Sprung von vier auf acht Kerne liefert jedoch mehr als genug Leistung.

 

Bei Bluetooth steht nun die aktuelle Version 5.0 zur Verfügung. Beim Vorgänger war es noch 4.2. Auch der LTE-Leistungszuwachs von Cat12 auf Cat16 stellt eine deutliche Verbesserung dar. Waren vorher noch 600 MBit möglich, kann nun mit 1 GBit (Gigabit LTE) gesurft werden.

 

Die Laufzeit hat sich ebenfalls verbessert. Mit 7.300 mAh gegenüber 6.000 mAh beim Vorgänger steht ausreichend Energie zur Verfügung.

 

Der Sprung von Nougat auf Android Oreo 8.1 ALS Betriebssystem ist für ein Gerät dieser Klasse selbstverständlich. Wie gehabt, gibt es das Gerät in zwei Versionen. WiFi-Only und die LTE Version, welche mit 759 € etwas teurer als die WiFi Variante mit 699 € ausfällt.


 Sei der erste, der die Smartphone-Vorstellung teilt!

Wir hoffen, Ihnen hat die Seite weiter geholfen:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Vom: 16 Aug 2018 | Kategorie: Anbieter, Hersteller, O2, Samsung, Tablet, Telekom | Schlagwörter: , , , , , ,


Wie finden Sie das Gerät?





Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz