Vodafone GigaCube MAX

"DSL" für überall mit 250 GB pro Monat


Der Düsseldorfer Mobilnetzbetreiber führte mit dem „GigaCube“ vor -5 Jahren eine neue Tarifgruppe für die stationäre Breitbandversorgung per Funk ein. Das Angebot zielt auf die Versorgung mit besonders schnellem Internet - überall da, wo es kein DSL oder vergleichbares gibt. Zudem ist der „Zugang“ transportabel. Ein Jahr später startete Vodafone schließlich „GigaCube MAX“ mit besonders viel LTE-Datenvolumen. Alle Details zu dem Tarif hier.

GigaCuibe Max: 250 GB LTE Datenvolumen für Powersurfer

Was ist GigaCube Max?

Das Prinzip ist simpel – man kombiniere LTE- oder 5G-Funktechnik mit einem modernen Router, so dass man seinen Internetanschluss praktisch überall mit hinnehmen kann. Das Konzept ist nicht ganz neu, schließlich hat Vodafone auch schon Jahre zuvor ähnliche Tarife vertrieben. Vodafone LTE-Zuhause war aber auf den Einsatz an einer fixen Adresse gebunden und bot weniger Volumen sowie geringere Datenübertragungsraten.

Im Gegensatz zu den ersten GigaCube-Angeboten mit 50 GB, bietet die Max-Variante stattliche 250 GB (Gigabyte) pro Monat. Das reicht z.B. locker für einen Netflix-Film jeden Abend in bester Ultra-HD Qualität. Über das Datenvolumen muss man sich also kaum noch Gedanken machen, zumindest wenn man es mit der Videonutzung nicht ganz übertreibt. Der durchschnittliche deutsche Haushalt kommt mit 250 GB pro Monat jedenfalls gut zurecht. Das Prinzip bleibt also gleich, auch der dazugehörige Gigacube-Router. Noch mehr Highspeed-Datenvolumen gibts nur im Gigacube-Pro Tarif, der aktuell mit 500 GB aufwartet.


Kosten für den 250 GB Tarif

Aktuell bietet Vodafone eine Neukundenaktion, welche nur noch kurze Zeit läuft. Wie die folgende Tabelle zeigt, fallen im Vergleich zur regulären Variante mit "nur" 125 GB, gerade mal ein Aufpreis in Höhe von 10 € monatlich für das doppelte Volumen an. Weitere 10 € Rabatt sind drin, wenn man gleichzeitig einen RED-Mobilfunktarif nutzt oder neu bestellt.

Gigacube jetzt 6 Monate mit 0,- € Grundgebühr sichern! So bis 449,94 € sparen. Nur per Bestellung hier unter www.vodafone.de/gigacube bis 31.01.2022.

Vergleich Gigacube Tarife GigaCube MAX GigaCube Pro GigaCube
Datenrate Download bis bis 500 MBit bis 500 MBit bis 500 MBit
Uploadrate bis 50 MBit 50 MBit 50 MBit
5G fähig ja ja ja
Drosselung auf 32 KBit/s 32 KBit/s 32 KBit/s
Inklusivvolumen 250 GB 500 GB GB 125 GB
Telefonie nein, nur über Umweg nein, nur über Umweg nur über Umweg
Nutzung bundesweit bundesweit bundesweit
zusätzliche LTE-Antenne ja. möglich ja. möglich ja. möglich
Router ab 3 € / Mon. ab 3 € / Mon. ab 3 € / Mon.
Nutzung im Ausland nein nein nein
kalkulatorische Kosten je GB 0,18 € pro GB 0,15 € pro GB rund 0.28 € pro GB
Kosten je Monat 44.95 € 74.95 € 34.99 €
30 Tage Testzeitraum ja ja ja
Unsere Wertung SternSternSternSternStern SternSternSternSternStern SternSternSternSternkein Stern
zum Anbieter « zu den Vodafone-Angeboten »

wählbare Hardware

Mittlerweile bietet Vodafone gleich zwei verschiedene Gigacube-Router. Den 4G-Gigacube der 3. Generation von ZTE, der LTE bis CAT20 bietet (max. 2 GBit/s). Oder den ebenfalls Ende 2021 erschienenen neusten 5G-fähigen "Gigacube 5G" aus dem Haus TLC. Über 4G sind real bis zu 500 MBit möglich, per 5G über 1 GBit/s. Die Zuzahlungen halten sich übrigens sehr im Rahmen. Neukunden mit Ambitionen auf das 4G-Modell müssen 3 € Mietgebühr und einmalig 9,90 € bezahlen. Beim 5G-Gigacube sind es pro Monat 10 € Mietgebühr plus einmalig 1 €. Gemessen daran, dass moderne 5G-Router schnell 300-600 € kosten (wie die 6850 5G), eigentlich ein Schnäppchen.

5G inklusive?

Tatsächlich hat Vodafone das unmögliche möglich gemacht. Statt teurer Extra-Tarife, sind alle Gigacube-Pakete 5G-fähig! Das bedeutet, sofern vor Ort der neue Standard schon ausgebaut wurde und die Hardware 5G unterstützt (idealer Weise der Gigacube 5G), kann man den Datenturbo ohne Aufpreis nutzen. Dann stehen zunächst bis 500 MBit zur Verfügung. Später sollen es sogar 1000 MBit werden.

Preis pro GB: Was ist das bessere Angebot?

Bezüglich des relativen Preises pro Gigabyte Datenvolumen, ist eindeutig „Max“ die beste Wahl. Im Standard-Tarif mit 125 GB kostet jedes Gigabyte umgerechnet rund 0.28 Cent (34.95 €* / 125 GB). Max-Kunden zahlen hingegen je GB lediglich 18 Cent bei einem angenommenen monatspreis von 44.95 €. Beim Gigacube Pro liegt dieser sogar nur bei 15 Cent.

GigaCube Max: 250 GB zuhause und überall

Wechseln für Bestandskunden

Da es bereits viele Kunden gibt, die schon einen Gigacube-Tarif gebucht haben, stellt sich natürlich die Frage, ob diese auch problemlos zur MAX-Variante mit 250 GB oder Gigacube Pro wechseln können. Glücklicher Weise hat Vodafone hier keine Steine in den Weg geräumt, und lässt Interessenten problemlos wechseln. Dabei soll sogar die bestehende Vertragslaufzeit unberührt bleiben.

Ist GigaCube Max auch als Flex-Variante verfügbar?

Nein. Das ist der einzige Kritikpunkt den wir bei dem neuen Angebot haben. Die Flexi-Version gibt es nach wie vor nur im Tarif mit 50 GB pro Monat. „Flex“ bedeutet dabei, dass man nur in dem Monat die Grundgebühr bezahlen muss, in dem man die GigaCube auch genutzt hat. Ideal also, wenn man den flexiblen Internetanschluss nur hin und wieder benötigt, etwa in der Ferienzeit…

Was ist mit Telefonie?

Leider bietet das GigaCube-Angebot keinerlei Option für Telefonie. Es handelt sich um einen reinen Datentarif. Es gibt aber dennoch Möglichkeiten ein Telefon anzuschließen. Wie das geht und noch vieles mehr, zeigen wir hier in unserem Ratgeber „GigaCube Hacks – so holen Sie alles aus dem Tarif raus“.

Nutzungsradius und Auslandseinsatz

Auch die Max-Variante mit 250 GB kann bundesweit eingesetzt werden. An der Bundesgrenze endet aber die Versorgung. Es handelt sich also rein um einen National-Tarif der nicht im Ausland funktioniert, auch nicht innerhalb der EU.

Natürlich haben wir das GigaCube-Angebot samt Router für Sie auch ausführlich getestet. Hier geht’s zum großen Test- und Erfahrungsbericht samt diverser Tipps, Tools und Hilfestellungen.

Hilfe bei der Installation und Einrichtung

Prinzipiell ist die Inbetriebnahme sehr simpel. Aber für optimale Ergebnisse sollten einige Aspekte beachtet werden, welche besonders Neulinge in Punkto LTE gerne übersehen. Unser Installationsratgeber zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie man alles von Anfang an richtig macht. Er orientiert sich zwar an der 1. Gigacube-Generation, doch die Vorgehensweise ist immer analog - auch bei neueren Modellen.

Fragen und Probleme?

Sie haben noch weitere Fragen oder ein Problem mit dem Gigacube? Dann zögern Sie nicht und statten unserem Forum einen Besuch ab. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Weiterführendes

» Ratgeber LTE für Zuhause
» Ratgeber zur Empfangsverbesserung bei LTE
» LTE Speedtest durchführen
» Interview mit Vodafone zur GigaCube Einführung
» Tools: LTE für Zuhause optimieren
» Was gibts für Alternativen zum Gigacube?


Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info