32425: Wechselspaß zur Telekom

Dieses Thema im Forum "Vodafone" wurde erstellt von LTÄ, 6. Oktober 2013.

  1. LTÄ

    LTÄ New Member

    Registriert seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Minden
    Hmmm... Das war doch kein Wortwitz! Das war die pure Normalität.

    Jetzt gehe ich in der DSL-Einerlei unter. Gute Datenraten, akzeptabler Upload, guter Download, passabler Ping und wie bereits geschrieben: Das Telefon funktioniert, es klingelt, ich kann anrufen, ich kann angerufen werden. Es ist so - normal. Das ist schon komisch. Mir fehlen die netten Damen und Herren der Hotline. Die täglichen Anrufe und das nachdrücklich flehendliche Anfragen, WANN man den wohl wieder telefonieren könnte...

    Ach. Was waren das für Zeiten. Damals, als man den Höre abnahm und nichts passierte. Da wurde man wieder wachgerüttelt: "Hey, Du hast LTE-Telefonie von Vodafone. Das ist nur was für die echten Kerle und Kerlinnen..." Ja, wirklich...

    Und dann wird man gefragt, wo der Wortwitz bleibt? Hattest Du noch nie eine wirklich gute Internetverbindung, wie ca. 90% aller Deutschen? Da rutscht man schnell in den DSL-Einheitsbrei ab. Keine Verfolgung der Threads über den besten Antennenplatz, kein Vergleich der dB-Werte und dem anderen Zeuch, der wichtig aber irgendwie unglaublich schwierig war...

    Antennen? Was zum Henker ist das. Mein DSL braucht nicht mal mehr einen Splitter! Was übrigens auch vollkommen vorbei ist, ist das Angeben mit Datenraten: 24-25 und aus die Maus, so wie bestellt. Da hilft es auch nicht, wenn ich meinen Router mehr nach Mekka ausrichte, um gleich mal allen Antennenfreaks hier den Luft vom Segel zu blasen.

    Ich habe jetzt zwei Löcher im Dachgiebel (innen versteht sich), schluß mit Niedrigenergiehaus, dank LTE-Antenne (39 Euro bei Amazon - will einer kaufen? Keine Ahnung ob mit oder ohne Antenne der Empfang besser war: für 15 geht sie weg.) isses nicht mehr Luftdicht.
    Ja, ich hätte die Antenne auch dranlassen können, vielleicht ein Smily draufgemalt. Vielleicht schreibe ich sie wieder an, mal sehen... oder doch nur die Schrauben?

    Ich bin jetzt im Übrigen auch ein ganz normaler Telefon- und Internetkunde, zumindestens hab ich das Gefühl und nicht wie bei Vodafone: Outdoorkunde! Ich meine, klar, ich glaube wir wohnen alle nicht gerade da, wo man eine Straße nicht wirklich sicher UND schnell überqueren kann, aber müssen wir das auch noch in einer internen Abstemplung mit auf den Weg bekommen? Da fühlt man sich schon irgendwie diskriminiert, ausgegrenzt... Ich glaube ich muß auf die Couch!

    Gebracht hat übrigens das Antennengefummel nichts. Meine arme Frau mußte die Antenne bei gestrecktem Arm über unser Carport halten - ja, ich geb's zu ich hab ein zweimal die Balkenanzeige nicht richtig abgelesen, deshalb hat es etwas länger gedauert - aber genutzt hat es nix. Ich bin ein Outdoorkunde.

    Ich habe übrigens - das erstemal in meinem PC-Leben - einen Router an die Wand geschraubt. Ja, lacht nur. Ich habs getan. Aber und nun kommt's noch dicker: Sogar VOR dem Aufschalttermin von vDSL hing das Ding an der Wand. Ich wußte nichtmal ob's überhaupt geht, aber ich hab das Teil angeschraubt unglaublich ... meine Frau hat auf den Badezimmerspiegel 7 Jahre gewartet... Falls jetzt irgendjemand hier auf irgendwelche Hintergedanken kommt: Nein, wir sind (ich hätte fast das NICHT vergessen!!!) häßlich. Ich als Ingenieur brauche für ausgeklügelte, geniale patenträchtige Lösunge eben etwas Zeit...

    Also, Ospel, ich finde auch das das Forum jetzt erstmal umbenannt werden sollte: LTE und XDSL-Forum würde ja reichen für den Anfang. Ich hätte auch gern eine eigene Forenkategorie in denen sich dann alle glücklichen vDSLer über die Nachbar im Forum amüsieren können...

    Wir schreiben dann über traumhafte Fernsehabende in HD, stundenlang. Über den Download des gesamten Internets, das jetzt auf unseren 16 TB NAS läuft, über die 1000 Linuxdistributionen die wir nur so zum Spaß gesogen haben um sie gleich wieder zu löschen, weil 999 eh niemanden interessieren. Wir schreiben dann natürlich auch vom Internetradio, das im Badezimmer Tag und Nacht dudelt - die 80er natürlich.

    Ach, du schöne normale DSL-Welt.

    In diesem Sinne Euch allen eine schöne FUBAWEMESCHAFT und es wird nur einen Gewinner geben: BRASIPORTUDEUSPANILAND oder die NSA

    Btw: Spielen die Holländer eigentlich mit?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2014
  2. Meester Proper

    Meester Proper New Member

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Welchen Router hast du denn jetzt eigentlich in Betrieb?
     
  3. LTÄ

    LTÄ New Member

    Registriert seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Minden
    Selbstverständlich den einzigen der bei der Telekom meinen Anforderungen (Univeral-Emulation) erfüllt: den Speedport W921V.

    Allerdings mache ich mit dem nichts, sondern schleife alles ohne Ausnahme zu meiner Fritzbox durch. Das ist so schlau, weil ich dann nicht alles immer neu konfigureren muß... Das ist eine Faktor, wenn man, sooft wie ich den Anbieter wechselt ;)
     
  4. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    Jaaaa LTÄ, so kennen wir dich, so lieben wir dich....auch wenn du mir als Funk-Internetzer rechts und links eine reingehauen hast. Aber die habe ich gerne ohne Gegenwehr eingesteckt....;)

    Du solltest wirklich mal drüber nachdenken ein Buch zu schreiben....wird bestimmt ein Bestseller!

    Mit dieser Frage warst du wohl etwas zu früh dran. Ich mach mir ja eigentlich nicht viel aus Fußball aber die Vorstellung gestern Abend hat auch mich begeistert.

    Haste gesehen, wie Robben (eigentlich müsste er Wieseln heißen) zum Schluss nochmal angetreten ist? Hat einfach alle stehen lassen, dann noch 2, 3 Hacken geschlagen (eigentlich müsste er Kanickeln heißen) und dann ganz easy zum 1:5 eingelocht. Und das in dem Alter. Als ich so alt war habe ich schon über die Anschaffung eines Rollators nachgedacht. Der spanische Torhüter hat nicht sehr gut ausgesehen als er versucht hat auf Knie und Ellenbogen vorwärts zu kommen...:) Wie hat der Kommentator gesagt: "Spanische Krabbelgruppe!"

    Aber nun gut, das ist ein ganz anderes Thema und vielleicht ehr was für's off Topic.

    Schönes WE und Grüße
    Ospel
     
  5. LTÄ

    LTÄ New Member

    Registriert seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Minden
    Ich habe für Fußbal auch eigentlich nix übrig. Ich schaffe es allerdings am Jubel oder "OHHHHH" der nachbarschaftlichen Geräuschkulisse die exakten Spielstände live mitzuverfolgen.

    Von diesem ominösen Spielergebnis habe ich übrigens auch gehört - aber irgendwie viel später. Und ich habe gedacht, das die Spanier so wie die Brasilianer und Argentinier mit Strand gesegenet sind und mit Sonne (Sand haben wir ja auch, aber Sonne nicht so viel) und da schien es eben einen direkten Zusammenhang zu geben: Strand - Sonne - Weltmeister. Naja, aber das ist ja nun mal garnicht mehr wahr. König dankt ab und die Nationalmannschaft gleich mit. Ich finde das extrem monarchisch und das sind die dem Juan schon schuldig, finde ich.

    Ich finde auch, das der Text mal wieder - wie so oft - mißinterpretiert wurde. Ich meine, klar, wir kennen sie alle, weil wir entweder noch dazugehören oder wie ich dazugehörten: Den gemeinen LTE'ler. Man muß ganz klar sagen, wenn man sich einige Bilder der Antennen ansieht, dann weiß man eines vollkommen genau: Die meisten sind Dachdecker oder Schornsteinfeger... allerdings mit einer klaren technische Weiterbildung. Ich finde übrigens auch, das LTE'ler sehr leidensfähig sind.

    Seht einfach mal UNS an, die DSL-Normalos! Wir haben Tag und Nacht die gleichen Ups+Downs, es kratzt uns wenig, wenn der Winter geht (und damit der Download mit fortschreitender Vegetation in den Keller sinkt...) und der Frühling kommt. Es macht uns auch nichts, das Eure Funkzellen mal wieder überlastet sind. Wir lächeln darüber wie die Mona Lisa in ihrer besten Zeit.

    OK, schwamm drüber, es könnte ja jetzt sein, das das etwas abwertend rüberkommt, soll es auch aber nicht viel, wirklich nicht viel. Es ist auch nicht so, das ich mich jetzt entschieden habe mich zu besser, ganz und garnicht, aber es muß reinfach sein. Ich muß einfach mal meinen Frust über die gleichen Datenraten, das Drosselfreie Surfvergnügen loswerden.

    Es ist einfach ätzend das alles funktioniert: FAST ALLES!

    Ich muß einfach nochmal weiter ausholen, Also:

    Der Tag der Umstellung war übrigens nicht nur der Tag der Umstellung, sondern auch der Tag, an dem ich Strohwitwer wurde. Für alle, denen das Wort nicht geläufig ist: Meine Frau ist nicht tod, sondern einfach nur für eine bestimmte Zeit nicht da. Das ist so, als wenn man wieder in der Studentenzeit landet, nur diesmal nicht allein, sondern mit Sohn und Hund. Kurz, es ist eben alles anders und es sieht auch etwas anders aus, zu hausen. Hat einer studiert? Vielleicht in einer WG gewohnt? OK, dann wißt Ihr wie das ist.

    Das ist aber nicht das was ich sagen wollte, ich schweife ab. Worum es eigentlich geht ist folgendes: Wir telefonieren normalerweise zu zweit: Parallel. Bei Vodafone klappte das übrigens überhaupt nicht, allerdings klappte auch ein einzelnes Gespräch nicht. Ich schweife ab. Was ich eigentlich schreiben wollte: Ich habe keine Ahnung derzeit, wie es sich mit der Telefonie auf zwei Leitungen verhält. Die parallele Telefonie ist sowas von jungfräulich, das ich sehr gespannt darauf bin, was passiert. Bei Vodafone klang das dann immer wie "Data" mit Stromausfall und ich habe immer gebetet: Frau geh nicht an Telefon. Nimm nicht den Hörer ab, meiner Verbindung ist gerade gu.....................aus. Meine hat den Hörer abgenommen, da war mein Gespräch weg und meine Frau konnte eh nicht telefonieren, das war klar, aber sie hatte immerwieder Hoffnung.

    Nun denn, es ist in jedem Fall noch nicht vorbei, ein großer Test steht noch aus.

    Ich glaube morgen geht es gegen Portugal, wenn ich mich nicht irre. Ich finde das übrigens wichtig, dieses Spiel. Nicht nur sportlich, sondern politisch. Ich gönne es den Portusen. So ein Sieg gibt wieder Selbstvertrauen. Vor ein paar hundert Jahren waren es noch Weltenentdecker und heute, ok, ist eine schwere Zeit. Ich tippe auf 2:1 für D-Land. Ich kenne zwar keinen Spieler wirklich (außer dem Löw, der garnicht selbst spielt), aber wenn ich was wissen will, dann blättere ich im REWE-Stickeralbum vom Sohnemann... Mertesacker, Lahm.... Beckenbauer, Breitner, Müller, ja, die kenne ich noch, das waren noch Zeiten. Hitparade lief da, Disco war der Knaller und am Laufenden Band... Wum und Wendelin.

    Ich glaube ich werde jetzt auch Off-Topic.

    Gute Nacht und ein schönes WE an alle Internetnutzer - ja, auch an alle LTE'ler........................


    P.S.: Robben > Karnickeln - Echt gut!
     
  6. LTÄ

    LTÄ New Member

    Registriert seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Minden
    So, bin wieder zurück.

    Wie ja alle hier wissen, kenne ich von sämtlichen Hotlinerinnen von Vodafone die intimsten Maße, weil ich mich dank meines überragenden Charmes und den enormen Wartezeiten immer umfangreicher mit den Damen (ok, manchmal auch Herren) auseinandersetzen mußte.

    Letzendlich bin ich eben hier gelandet, im VDSL-Land. In dem Datenraten konstant und Telefongespräche in bester Qualität geführt werden können ............... BIS HEUTE.

    Nein, auch wir. Die Herren des Internet, die Herrscher über die Flatrate sind nicht unverwundbar. Schmerzlich mußte ich heute (im Grunde war es schon die ganze Woche, ich habs nur nicht gemerkt, so war ich von der Leistungsfähigkeit der Maganta-Vereinigung überzeugt) schmerzlich feststellen, das eine "Großraumstörung" in der IP-Telefonie vorlag.

    Ahhhhhhhhhhhhhhhhhrg. Kennt jemand "Star Trek - Ein Jahr Hölle"? Ja? So hab ich mich gefühlt, damals als ich noch mit Vodafone LTE meine klägliche Telefonieversuche in die Welt gefunkt habe... "Klar weg - Ein Monat Hölle" war das bei mir....

    Und nun hatte ich den gleichen Mist auch bei der Magenta-Fraktion - aber ich hab es echt nicht gemerkt, ich dachte es sei das Sommerloch.

    Also, wer auch immer ein Problem hat mit Vodafohn, oder Teläcom: Die beiden geben sich nix, die nehmen sich nix. Man hat Glück oder Pech aber irgendwann in jedem Fall Probleme (im besten Fall ist es ein Sommerloch und bemerkt das Problem selbst nicht).

    Übrigens, kennt ihr eigentlich die wohl am wenigsten genutzte Mailadresse weltweit?

    lob[@]telekom.de ... Das ist kein Witz, aber wer schreibt da hin? Du kannst Dir da voll sicher sein, wenn da eine Mail auftrifft passiert garantiert folgendes:
    Dein Anschluss wird gedrosselt, für die armen LTEler kann ich nicht sprechen, weil die die Mailadresse NIEMALS benutzen würden, aber wir schon! Und Schwups hassenichgesehen... statt jetzt 22 Mbit nur noch 12Mbit, dafür einen Verbraucher mehr in der Straße, der meine Bandbreite klaut. So ist das nämlich.

    Und nochwas: wenn ihr mal mit Mandy (Telekom/Hotlinecenter Rostock) sprecht, dann bestellt ihr einen schönen Gruß von mir, sie war echt nett. Ich denke, das war das lustigste Gespräch, das sie jemals mit einem Kunden geführt hat... Ich liebe es, den Hotlinerinnen den Tag zu versüßen.
     
  7. Vogtländer

    Vogtländer Member

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    09376
    Die selben Leut, die sich 16 Stunden am Tag Katzenbilder im Internet anschauen können?
     
  8. LTÄ

    LTÄ New Member

    Registriert seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Minden
    Ha. Genau die hab ich vergessen...

    Was verlangen die Damen. Die sind alle nett, keine Frage, manchmal tun sie mir auch Leid, das sage ich dann auch, bevor ich loslege, aber irgenwann kann auch eine Hotline-Kompentenz wie meiner einer nicht mehr... Aber eins ist auch sonnen klar, wenn zuviel Lob eingeht, schalten die wohlmöglich die Wartezeitentaste auf "Ihre Wartezeit beträgt voraussichtlich drei Stunden und 25 Minuten"....
     

Diese Seite empfehlen