85% LTE-Abdeckung, LTE bis 150 Mbit/s, LTE/Vectoring-Hybrid

Dieses Thema im Forum "Deutsche Telekom" wurde erstellt von wellmann, 6. Dezember 2012.

  1. wellmann

    wellmann New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Telekom hat heute ihre Pläne für die nächsten Jahre verkündet:
    http://www.telekom.com/medien/konzern/164846

    Darunter:
    - LTE bis 150 Mbit/s
    - Bevölkerungsabdeckung von 85 Prozent in 2016
    - Kombination von LTE und Vectoring an einem Anschluß, um die Geschwindigkeit weiter zu steigern

    Wäre nun interessant zu wissen, wie man 150 Mbit/s erreichen will. Kombinationen von LTE800 + LTE1800/LTE2600?
    Das Ziel von 85% der Bevölkerung bis 2016 finde ich ehrlich gesagt etwas enttäuschend.
     
  2. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Nö, 150 MBit/s ist ganz normales LTE nach Kategorie 4. Das wird aber schon nächstes Jahr kommen und nicht erst 2016, die Geräte gibt es ja schon und in vielen anderen Ländern wird gar nicht erst nach Kategorie 3 ausgebaut, wie es in DE gemacht wird. Für 2016 gehe ich allerdings eher von LTE Kategorie 5 aus, also 300 MBit/s. Das ist dann die letzte Stufe vor LTE-Advanced, also echtem 4G. Das Ziel 85% halte ich auch für enttäuschend und denke, dass es deutlich mehr sein wird.
     
  3. wellmann

    wellmann New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, aber das benötigt doch trotzdem mehr Bandbreite, oder?
     
  4. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Nein, nicht zwingend. Die 150 bekommt man über das bestehende Spektrum problemlos rüber - müsste glaube ich eine bessere Modulation sein, genau weis ich es aber aus dem Stehgreif nicht. Gilt natürlich nur für 1800/2600, denn 2x 20 MHz braucht es schon für solche Bandbreiten. Mit den 2x 10 MHz auf 800 sind vielleicht so um die 75 möglich. Erst mit Kategorie 5 (300 MBit/s) sind dann 4x4 MIMO Antennen oder mehr Spektrum nötig.
     
  5. wellmann

    wellmann New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, hat irgendwie Sinn. Wenn man bei 10 MHz bereits jetzt im Bereich von 70 Mbit/s liegt, kommt man bei 20 MHz schon an die 150 Mbit/s.
    Carrier Aggregation also erst mit LTE-Advanced?
     
  6. chriska

    chriska Member

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    884xx
  7. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen

    Er meinte bestimmt für RX und TX jeweils 10 MHz, mach dann 2x 10 Mhz pro Provider...
     

Diese Seite empfehlen