Deutschland sehr teuer bei LTE-Tarifen

Dieses Thema im Forum "Mobiles LTE" wurde erstellt von mobildd, 28. Februar 2019.

  1. mobildd

    mobildd Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2019
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    0n1cOn3 gefällt das.
  2. Honigdieb

    Honigdieb Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2012
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendland Westseite, JO52JU
    Moin!

    Naja, bereit zu zahlen oder zahlen müssen weil nichtvorhandensein von kabel(leitungs)gebundenen DSL sind zwei Welten.

    Aber andersrum:

    Heizöllieferung bei den Beutebayern kostet außer HE-Preis zusätzlich Anfahrtpauschale plus Schlauchausrollpauschale.

    Auch das restliche Drumrum bei Fixkosten is nich ohne…

    Bei LTE in D aufm platten Lande oder am A.d.W wie bei mir gibt es genau EINEN funktionierenden Anbieter.

    Und der ruft nu mal für nen GigaCube monatlich 35 Schleifen auf.

    Trommelt mit bis zu 200, übrig bleibt mittlerweile (weil Überlast am Mast) jetze und hiä mickrige 12 über.

    Bei mir ist nu schon FTTB, aber noch nich aktiv.

    Und, DIE Preisgestaltung von nem Monopolisten is auch nich schlecht:

    https://www.deinnetz.de/tarife

    Also, bitter ists immer, das ist nu mal das „hochtechnologisierte“ Deutschland.

    Sabbeln immer von 5G, aber 2G mit soooviel Löchern.
    Schon mal die Spieleanleitung von Monopoly verinnerlicht? ***ggg***

    https://monopoly-regeln.de/monopoly-spielregeln/#Regeln_zum_Hausbau

    GrussGruss
     
  3. mobildd

    mobildd Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2019
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ich zahle 40 Euro für eine Allnetflat und 15 GB auf Prepaidbasis:)
     
  4. 0n1cOn3

    0n1cOn3 New Member

    Registriert seit:
    15. März 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hey :)

    Ich selbst komme aus der Schweiz, und bin da schon ziemlich überrascht, was für Preise es in DE & AU gibt.

    Ich habe mir diesen Montag ein HUAWEI B529s-23a geholt (Die Telekom bietet dieses Gerät auch an, hier in CH vertrieben durch yallo) Inklusive unlimitiertes 4G Fullspeed Abonnement für schlappe 39 CHF / 34,36 Euro. Und da staune ich nicht schlecht, von meinen Freunden in DE, was für Preise die bezahlen müssen für "limitiertes Internetkontigent".

    Ja, die Preise für bestimmte Datenpaketen müssen um einige Euros purzeln. Verglichen mit anderen Ländern, ist Deutschland ziemlich am hinteren Ende des Rankings

    Freundliche Grüsse aus dem Dreiländereck

    0n1
     
  5. 72157

    72157 Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwabenland
    Wahrscheinlich subventionieren wir Deutschen mit unseren teuren Tarifen Euer 4G-Vergnügen in der Schweiz.
    Dafür haben wir aber Autobahnen ohne Geschwindigkeitsbegrenzung, also unlimited fullspeed!
     
  6. 0n1cOn3

    0n1cOn3 New Member

    Registriert seit:
    15. März 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Nein, das befürchte Ich am wenigsten :D
    Ich finde es Schade, das der Netzausbau in DE solange dauert. An gewissen Orten hat man garkeine Empfang, was es in der Schweiz nicht gibt (Ausser du bist in den Bergen!) Sogar auf der Autobahn (Basel - Köln) gibt es gewisse Abschnitte ohne Empfang. Und das sollte im heutigen Zeitalter definitv vorbei sein.
     
  7. 72157

    72157 Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwabenland
    Mit 'unlimited fullspeed' habe ich jetzt nicht die Internetgeschwindigkeit gemeint, sondern die des Autos.
     
  8. mobildd

    mobildd Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2019
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ich bin wegen der unverschämten Preise und um Geld zu sparen zu einem spanischen Provider gewechselt
     
  9. mobildd

    mobildd Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2019
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
  10. mobildd

    mobildd Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2019
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich

Diese Seite empfehlen