T-Mobile D vs Österreich

Dieses Thema im Forum "Deutsche Telekom" wurde erstellt von mobildd, 14. März 2019.

  1. mobildd

    mobildd Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
  2. KOSH

    KOSH Active Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Niederösterreich
    Was bedeutet bis zu 40 GB bei T-Mobile hat man die immer ?
    Verwende in Österreich als Zweitkarte SPUSU gestern bestellt
    https://www.spusu.at/spusu31000
    Weil ich unbedingt im 3-Netz sein will wegen den Speed :) Empfange in Wien Umgebung meist auch drei Bänder in CA.
    Benutze es aber nicht auf Smart Phones.
     
  3. mobildd

    mobildd Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Uff da fragst mich jetzt was.

    Kann ich dir im Moment leider nicht sagen.
     
  4. 72157

    72157 Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwabenland
    Ja, amüsiert Euch nur über die bedauernswerten T-Mobile-Kunden in Deutschland!
     
  5. mobildd

    mobildd Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ich finde es einfach interessant dass Ihr bereit seid soviel zu zahlen das hat nichts mit amüsieren zutun
     
  6. 72157

    72157 Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwabenland
    Was würdest Du an unserer Stelle tun?
     
  7. mobildd

    mobildd Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Eine spanische Sim kaufen. Da kann man das ganze Volumen mitnehmen und Dauerroamen ist auch machbar.

    Habe diesen Thread gefunden und die sim. Dann bei ebay bestellt Und meine Orangemundo mal 6 Monate problemlos in linz genutzt.


    https://roam-at-home.fandom.com/de/wiki/Roam_at_Home_Wiki

    Der Anbieter masmovil schreibt sogar in die wiki
    https://www.spanienwiki.org/wiki/Mobilfunkanbieter


    Ab Juni 2017 werden alle Roamingzuschläge in der EU / EWR verschrottet. Másmovil erwähnt eine "vernünftige Verwendung" von Daten, spezifiziert dies aber nicht.
    Heisst also es ist masmovil egal und sie wenden die Grenze nicht an. Habe auch von denen eine karte letztes Jahr 6 Monate in Lille genutzt.

    Karten gibs bei eBay. Oder hier

    http://simcardspain.es
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2019
  8. mobildd

    mobildd Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
  9. mobildd

    mobildd Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
  10. KOSH

    KOSH Active Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Niederösterreich
    Habe den HUI-150 Tarif (In Wirklichkeit wird man nicht gedrosselt bei 150) . Der Vorteil hier ist unbegrenzter Download ohne Limit

    Wenn man länger dabei ist kostet es bei Vertragsverlängerung auf 2 Jahre monatlich 36€ oder man bekommt so ein Huawei Gerät und zahlt weiterhin 48€
    In letzter Zeit dreh ich den PC eher weniger auf aber weiß es zu schätzen was uns der Provider Drei bietet. Hätten wir den nicht würden die anderen zwei Provider die Preise sicher erhöhen. Drei hat zwar nicht die Edel Frequenz 800MHz Band-20 aber mit guten Antennen ist dieser Vertrag ideal für LTE-Router. Bei Handytests in diversen Zeitschriften schneidet Drei eher nicht so gut ab . Sicher wegen der fehlenden 800 MHz Frequenz.
    Möglich sind derzeit Band-1,Band-3,Band-7 und Band-8.
    2 Terabyte pro Monat wurden schon mal erreicht :)

    upload_2019-3-23_20-6-21.png
     
  11. mobildd

    mobildd Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ah verstehe. Im Burgenland soll 3 ja auch ganz brauchbar sein
     
  12. KOSH

    KOSH Active Member

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Niederösterreich
    Wenn Band-7 dabei ist und das ist nicht überall dann ist es unschlagbar. Müsste man vorher scannen.
    Ich mach das immer mit einer kleinen Fritz Box 6820 und einer kleinen Richtantenne.
    Am besten vorher auf www.senderkataster.at die Masten aufnehmen.
     
  13. mobildd

    mobildd Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Was eine spannende Bepbachtung in Ö ist.

    Wenn ich meine prepaid T-Mobile Österreich also die Klax karte nehme ist das Internet langsamer als mit der deutschen Ortelkarte.

    die deutsche Ortel werde ich aufjedenfall weiter hierüber aufladen und auch weiterhin in AT nutzen.

    Auch zur Spitzenzeit läuft das Internet mit der deutschen deutlich besser und flüssiger als mit der ATsim.
     
  14. Schuttwegraeumer

    Schuttwegraeumer Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2016
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Wien
    In DE werden die Frequenzen versteigert als wären sie aus Gold.
    Dass man die dann auch ausbauen muss macht dann die Netze so arg teuer.
    War ja schon bei 3G so und den Fehler macht man in DE mit jeder Versteigerung wieder.
    Wenn ein Betreiber erst Milliarden für die puren Frequenzen (zeitlich befristet natürlich) ausgibt und dann nochmal viele Milliarden für den Ausbau ausgibt, wie soll es dan preiswerten Mobilfunk geben.
    Topografisch ist DE meist nicht so arg kompliziert.

    Was mich in DE derzeit stört ist dass da gnadenlos mit einer DATEN FLAT geworben wird mit zum Beispiel 50 GB?
    Ist das sowas wie ein trockenes Wasser?
     
  15. Schuttwegraeumer

    Schuttwegraeumer Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2016
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Wien
    Alle Betreiber verwenden ein Management.
    Meist werden reine Daten SIM weniger hoch priorisiert wie Mobiltarife.
    Könnte also sein dass Submarken schlechter priorisiert werden wie Roaming Kunden.
     

Diese Seite empfehlen