Hier finden Sie alle wichtigen Sticks, Router und Hot-Spot-Router für stationäres oder mobiles Internet via LTE. Unsere Redaktion hat für jedes Gerät alle wichtigen Detailinformationen und Eckdaten recherchiert. Dazu gibt es selbstverständlich Tipps für günstige Bezugsquellen. Neukunden können zudem die Tarife der Anbieter vergleichen. Denn in Verbindung mit Neuverträgen sind die meisten Gadgets deutlich günstiger.


Beim Smartphone kennt man das: Ist kein WLAN in der Nähe, wird einfach mit LTE weitergesurft. Der Multichannel-Router VPN 200 vom deutschen Hersteller Viprinet kann Verbindungsabbrüchen ebenfalls vorbeugen, indem er einen Kabel- oder DSL-Anschluss mit einer LTE-Verbindung bündelt. Sein modularer Aufbau macht den Router dabei variabel und zukunftssicher. Wir haben uns den Viprinet VPN 200 mal näher angeschaut. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Im Frühling 2015 stellte TP-Link seinen AC750-Dualband-4G/LTE-WLAN-Router vor. Eine solch lange Produktbezeichnung prägt sich nur schlecht ein, da bleibt der Beiname Archer MR200 eher im Gedächtnis. Die vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten, sowohl mobil via LTE oder stationär über den Anschluss eines Modems, machen diesen Router sehr flexibel. Der Archer MR200 kann 4G-Verbindungen bis zur LTE-Kategorie 4 übertragen. Hinsichtlich der WLAN-Performance werden bei kompatiblen Endgeräten bis zu 733 Mbit/s in der Spitze ermöglicht. Mittlerweile ist der AC750 bereits für um die 100 Euro zu haben, was ihn zu einem günstigen Einstieg in die Welt der LTE-Router macht. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Der TP-Link TL-MR3020 ist ein kleiner, handlicher WLAN-Router mit einem USB-Eingang, der ihn zum WLAN-Hotspot machen kann: Schließt man hier seinen LTE-Stick oder ein LTE-Modem an, versorgt der TL-MR3020 die mit ihm verbundenen Geräte mit kabellosem Internet. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Mit dem Modell DW-932 stellt D-Link einen neuen LTE-Cat4-Router vor, der als mobiler Hotspot unterwegs Smartphones und Tablets mit WLAN beliefert. Der DW-932 verschlüsselt Signale zuverlässig und ist kompakt genug für die Hosentasche – hat aber auch seine Schwächen. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Teltonika hat sich auf den Vertrieb von professionellen Routern spezialisiert. Mit dem RUT950 brachte das Unternehmen im Februar 2015 einen LTE-Router auf den Markt, der unter anderem mit Dual-SIM und einer zusätzlichen Backup-Verbindung über das Festnetz punkten kann. Abseits dem bei privaten Konsumenten verwendeten WLAN-Standard 802.11 kommen auch die Ausführungen 802.3 und 802.3u zum Einsatz. Die LTE-Geschwindigkeit wird gemäß der Kategorie 4 umgesetzt, eine Remote-Verwaltung per SMS ist ebenfalls möglich. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Netgear hat mit dem Modell 790S sein neuestes Mitglied aus der AirCard-Routerfamilie vorgestellt. Der Netgear AirCard 790S ist der erste mobile Hotspot der Kalifornier, der LTE Cat6 mit bis zu 300 Mbit/s im Download unterstützt. Dabei kann der Router ein ganzes Arsenal an Geräten mit schnellem Internet versorgen. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Der chinesische Netzwerkspezialist TP-Link hat mit dem Modell M7350 einen neuen mobilen Hotspot mit WLAN-Support für bis zu 15 Geräte im Programm. Der Router beherrscht LTE Cat4 und zeigt auf seinem Display alle nötigen Informationen an. Dabei ist er handlich genug, um auch unterwegs für schnellen Internetempfang zu sorgen. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Nachdem wir erst kürzlich hier den R215 vorgestellt haben, bringt Netgear einen weiteren, sehr ähnlichen LTE-Router auf den deutschen Markt. Optisch ähneln sich beide Geräte sehr, doch in Hinblick auf die Ausstattung und dem Preis-Leistungsverhältnis gibt es Unterschiede. Im Folgenden finden Sie alle relevanten Eckdaten und Infos im Überblick. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Nur rund ein halbes Jahr, nachdem die Deutsche Telekom die 3. Generation der Speedstick-Serie einführte, bietet das Unternehmen seit November 2013 nun den Speedstick 4 an. Dieser bietet im Vergleich zum Speedstick III allerdings wenig Neuerungen. Alle Fakten und Eckdaten zum Speedstick IV haben wir für Sie in der folgenden Übersicht zusammengefasst. Zudem gehen wir auf die Unterschiede zum Vorgänger ein und zeigen, ob und für wen der Kauf lohnt. weiter […]

-------------------------------------------------------------

Der noch recht unbekannte Hardware-Hersteller „4G-Systems“ hat Anfang 2013 einen LTE-Stick auf den Markt gebracht. Doch lohnt „made in Germany“, oder ist man bei Alternativen aus Fernost doch besser aufgehoben – Stichwort Huawei und ZTE? Mehr dazu und alle wichtigen Fakten zu dem Stick hier. weiter […]

-------------------------------------------------------------
« Vorherige SeiteNächste Seite »




Kontakt Impressum Presse Datenschutzerklärung
Alle Infos und Tarife auf dieser Webseite sind nach bestem Wissen und nach
sorgfältigen Recherchen entstanden. Dennoch geben wir keine Gewähr auf Richtig- und Vollständigkeit! © LTE-Anbieter.info

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Alles zum Datenschutz