Speedbox jetzt ohne IMEI Fencing?

Dieses Thema im Forum "Deutsche Telekom" wurde erstellt von Moderator, 23. August 2021.

Schlagworte:
  1. Logoot

    Logoot Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2021
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Die umgekehrte Variante ist , sich einfach diesen Schrott nicht andrehen lassen , mit einen guten selbst gekauften Guten Router haste diesen Stress und das Theater nicht und da haste auch meist den besseren Support , dabei geht es auch um die Sicherheit , so wie Zeitnahe Updates .
    Bei meiner AVM 6890 LTE kann ich 5. 1 GB Lan Ports nutzen ,
    den 5. kann man umschalten von Wan auf Lan spart wieder Geld für einen Extra Hub.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2021
  2. Logoot

    Logoot Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2021
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Die scheiß Speedbox kostet mehr als mein 2. Router von d-Link und der D-Link hat das bessere Menü und mehr Wichtige Funktionen ,
    würde die Speedbox wieder zurück geben mit dem Hinweis auf freie Hardware Wahl -
     
  3. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.166
    Zustimmungen:
    135
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Cami88,
    sorry für die späte Antwort. Ja, dass geht problemlos. Sprich du kannst mit der Speedbox 2 jeden anderen Anbieter/Tarif nutzen. Ggf. ist nur eine Änderung der APN
    im Menü des Routers nötig, aber das ist ein Kinderspiel. Da können wir auch helfen...
    Viele Grüsse
     
  4. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    2.166
    Zustimmungen:
    135
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    @logot
    "Bei meiner AVM 6890 LTE kann ich 5. 1 GB Lan Ports nutzen". Ich denke die Speedbox 2 sollte ja auch nie ein FritzBoxersatz sein. Du vergleichst immer einen VW Polo mit einem Jaguar, was ziemlich sinnlos ist.
    Es ist ein kleiner portabler Router, der weniger als die Hälfte kostet.
    Was hat denn der D-Link an wichtigen Funktionen mehr? Ich brauch zumindest auf Reisen eh blos WLAN und gut is...

    Ich hab hier übrigens über 10 andere LTE/5G Router stehen inkl. FritzBox 6890. Hatte die Speedbox nur für den Testbericht gekauft.
    Von allen Routern ist mir die aber für Reisen aktuell die liebste Box...
    Das du kein Fan bist haben wir glaub jetzt verstanden :)
     
  5. Logoot

    Logoot Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2021
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Die Zwangs Router sind halt Schrott .
    Für Mobil wenn man viel unterwegs ist oder für den Urlaub ist ein Gutes LTE Stick optimal , allerdings hat man in den Hotels oft Wlan Internet mit drin das man das nicht extra braucht .

    Du wirst lachen für Mobil falls ich das mal brauche längere Zeit,
    dafür hatte ich mir ein freies LTE USB Stick zugelegt ,
    es funktioniert am Laptop und Table so wie auch am Handy,
    schön klein nimmt kein Platz weg und ohne Extra Akku ,
    es verbraucht auch nur max 500 mA und SMS Funktion ist auch vorhaben ,passt in jede Jacken, Hose Tasche, oder Notebook Tasche nimmt kein Platz weg weil schön kein ist , zum mitnehmen optimal ,
    besser als so ein Zwangs Router ohne SMS Funktionen und Antennen Anschluss .
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2021
  6. Logoot

    Logoot Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2021
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Selbst auf Campingplätze, in Hotels hier in der EU und Ausland hast du oft Wlan Internet inklusive,
    du bist schön blöd wenn du das nicht nutzt weil das eh mitbezahlst hast , mit eigenem Tarif Daten dazu das kommt noch mal Extra dazu wenn du das inklusive Internet was du immer mitbezahlst nicht nutzt .
    Ergo wo zu braucht man so einem Zwangs Batterie betrieben Router noch ? Im Auto würde mich so ein Großer Extra Kasten auch stören ,
    da ist es mit Table mit LTE USB Daten Web Stick deutlich angenehmer .
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2021
  7. Logoot

    Logoot Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2021
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Die Telekom Speedport Pro Plus Kostet "satte" 399,99 €,
    was habe ich für meine AVM 6890 Anfang 2021 bezahlt ?
    300 € Neu .
     
  8. dunja

    dunja Member

    Registriert seit:
    28. November 2013
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ja tut au ne sim vom anderen Anbieter … grüsle
     
  9. dunja

    dunja Member

    Registriert seit:
    28. November 2013
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    hy @Cami88 zu 1. Ja du kannst ne sim vom anderen Anbieter in die speedbox stopfen …
    Zu 2. könnte gehen .. hab selbst net getestet
     

Diese Seite empfehlen