LTE News

    zwei LTE-Router in einem Netz

    binderth

    New Member
    Tarif
    HoT unlimited
    Hardware
    ZTE MF286R, FritzBox 6890 LTE
    Hallo zusammen,

    an der Stelle, wo ich aktuell sitze, hat ein LTE-Netz rapide abgebaut, weil offenbar sehr viele Einbuchungen vorhanden sind und daher erreiche ich selten wirklich gute Internet-Verbindungsraten - eher maximal 2Mbit/s Download und lustigerweise 12-16Mbit/s Upload. Daher habe ich nun eine zweite SIM besorgt und einen zweiten Router und damit habe ich nun annehmbare Geschwindigkeiten.

    Der erste Vertrag läuft noch ein Jahr und einfach so die SIM in die Ecke legen wollte ich jetzt nicht. Ich habe aktuell eine FritzBox 6890 LTE am Start und einen ZTE MF286R, kann aber eine zweite FritzBox 6890 LTE bereitstellen.

    Macht es in irgendeiner Art Sinn, zwei Router inselbem Subnetz zu haben oder schmeiss ich die alte SIM einfach ein Jahr in die Ecke?
     

    ospel

    Administrator
    Tarif
    DataGo XL
    LTE Speed
    um 50Mbit/s down
    Hardware
    FRITZ!Box 6840 LTE Antenne: Wittenberg LAT28 LTE-Handy: LG G5 SE
    Hallo binderth,

    an dieser Stelle würde mich als erstes interessieren ob die 2. SIM vom gleichen Anbieter ist? Es wäre schon sehr kurios wenn die Verbindung mit der neuen SIM besser läuft als mit der alten.

    2 Router im gleichen Netz ist nicht so einfach und du bräuchtest einen 3 Router (Daul-WAN-Router) der die beiden dann verknüpft und die Kommunikation regelt.

    Die alte Sim würde ich nicht gleich in die Ecke schmeißen. Stell den Router halt irgendwo hin ohne ihn ins Netzwerk einzubinden und greife nur per Wlan drauf zu. zB für ein Gastnetz oder auch als Fallback-System falls der Hauptrouter mal ausfällt.
     

    nota2225

    Well-Known Member
    Tarif
    O2 my Data Spot Unlimited
    LTE Speed
    B20 im Ø 30/15 Mbit/s
    Hardware
    Huawei B528s-23a
    na ja, gehen wir davon aus, dass es sich um das gleiche Netz handelt und die Hardware bis dato mit einer 800er Zelle verbunden war. Aber es auch andere Baender am Mast gibt. Und immer mehr User sind jetzt auf 800. NEU: Andere Hardware die CA unterstuetzt und flupp geht es nach oben.............eine im Eingangspost davon ist imho eine alte Kruecke :p

    @binderth : Kannst ja mal Details nennen und die Cell-ID posten. Dann sieht man vielleicht mehr.
     

    binderth

    New Member
    Tarif
    HoT unlimited
    Hardware
    ZTE MF286R, FritzBox 6890 LTE
    Danke für eure Infos.

    Es handelte sich bisher um einen A1-Vertrag (Österreich), der seit einer Umstellung Anfang des Jahres graduell schlechter wurde. Aktuell kriege ich im Download über den Tag verteilt davon max. 2Mbit/s, meistens drunter, oft im KBit-Bereich. Upload dagegen flutscht mit >10Mbit/s super. Vor Umstellung waren hier über 20Mbit/s verfügbar, stellenweise mehr.

    Danach bin ich jetzt auf den Hofer Hot smart unlimited gewechselt, der über 3AT läuft, hier habe ich nun >40Mbit/s Download und >14Mbit/s Download.

    In der Fritz.Box finde ich in der Tat 4G für A1 im 800er Frequenzbereich aber auch schwächer im 1800er, 3AT sendet dafür in 1800er bzw. 2100er
     

    Anhänge

    • 2021-12-28_10h37_27.png
      2021-12-28_10h37_27.png
      52,9 KB · Aufrufe: 70
    Oben