GigaCube und LAN und "Telekom" SIM

Dieses Thema im Forum "Modems & Router (stationär)" wurde erstellt von i5admu, 22. September 2017.

Schlagworte:
  1. i5admu

    i5admu New Member

    Registriert seit:
    22. September 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo,

    ich habe mir vorgestern den Cube bei Vodafone mit Flextarif geholt. Grund dafür, ich brauche für meine Zweitwohnung einen Internetanschluss, wobei flexibel sein will und beim Umzug in die nächste, diesen dann mitnehmen kann. Zur Wohnung gehört ein Datenstick mit Teleom Daten-SIM. Natürlich will ich diese Datenkarte zuerst nutzen, da kostenlos..
    SIM Karte in den Cube, eingeschaltet, blaue LED, LAN LED blinkt. Kein Zugriff über LAN am Laptop, Zugriff über WLAN mit iPhone aber nicht iPAD und Zugriff über die APP.
    Kein Internet wird mir ebenfalls angezeigt.
    Die SIM hat eine PIN. Wo kann ich die hinterlegen? Irgendwie schwant mir, dass ich deswegen keinen Internetempfang habe.
    Wie komme ich mittels LAN und Laptop auf die GUI.Mit 192.168.8.1 oder giga.cube funktionier es NICHT.
    Ich habe es gestern Abend aus Verzweiflung erst mal aufgegeben... Muss doch auch eine fremde SIM schlucken, oder?

    Danke und Gruß

    Andreas
     
  2. Zwergel

    Zwergel Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Haan
  3. i5admu

    i5admu New Member

    Registriert seit:
    22. September 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Danke erst mal. Das werde ich heute Abend testen.

    Danke!
    Wie sieht es mit der LAN-Verbindung aus. Wenn man die PIN Aktionen am Laptop über die Oberfläche machen könnte, wäre es doch viel einfach.

    Gruß Andreas
     
  4. Moderator

    Moderator Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Die LAN Verbindung sollte eigentlich kein Problem sein.
    Normaler Weise nur verbinden und sie wird aufgebaut. Ansonsten müsstest du via Windows eine neue Netzwerkverbindung händisch einrichten mit dem Assistenten.
    Dann müsstest du über die genannte IP und giga.box ganz normal drauf zugreifen können.
    Die PIN lässt sich dann dort im Routermenü deaktivieren....

    Viele Grüsse
     
  5. i5admu

    i5admu New Member

    Registriert seit:
    22. September 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Danke. Es war noch ein wenig Fummelei angesagt. Ich konnte auf einmal ins Menu, konnte da die PIN deaktivieren und dann eine neue APN Verbindung mit Telekom hat es dann gebracht. Die Automatik hat da nicht funktioniert.
    Danke für die Antworten
     

Diese Seite empfehlen