LTE USB Stick + DSL FritzBox verbinden

Dieses Thema im Forum "Netzwerk & Co" wurde erstellt von bmarx02, 17. Februar 2016.

  1. bmarx02

    bmarx02 New Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen, ich habe viel gegoogelt aber bisher nichts gefunden. Vielleicht habt ihr schon die Lösung :).

    1- LTE USB Stick am PC angeschlossen
    DHCP 192.168.8.1
    --> Das ist gegeben/kann man nichts ändern

    1 - Fritzbox DSL über WLAN-Karte am PC
    DHCP 192.178.168.1
    --> Kann ich manuel anpassen, aber ungern (Heimnetz)

    Ich will die 2 Netzwerke verbinden:
    1. Die Internetverbindung über LTE
    2. Zugriff auf die FritzBox + Heimnetz

    Im Moment kann ich entweder über LTE ins Internet ODER im Heimnetz verbinden (muss der USB Stick entfernen).

    Vielen Dank,

    Grüsse,
    Bmarx02
     
  2. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Windows selbst kann keine zwei Netzwerkverbindungen gleichzeitig verwalten (zumindest bis Windows 7 war das so). Da kommt man um einen entsprechenden Loadbalancer nicht herum, diesen kann man mit einem Router oder einem zusätzlichen Lowcost-PC realisieren.
    Für die Routerlösung bietet sich da ein gerät an, welches sich mit Open-WRT neu flashen lässt, da gibt es auch sehr viele (preiswerte) Modelle...
     
  3. bmarx02

    bmarx02 New Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für die Nachricht. Das ist die ideale Lösung aber ziemlich komplex. Für Internet will ich entweder DSL oder LTE benutzen: PC LTE und alle andere Geräte DSL. Wenn der PC über LTE verbunden ist kann ich nicht zum Heimnetz zugreifen. Das ist mein Problem, brauche ich dafür ein Loadbalancer?
     
  4. tomas-b

    tomas-b Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zossen
    Jupp, genau für solche Anwendungsfälle wurde das *erfunden*... :)

    Edit:
    Guck mal hier, da hat ein User eine gute Beschreibung abgeliefert, auch wenn es für 2x ADSL ist, grundsätzlich wäre es für dein Problem dasselbe:

    http://www.onlinekosten.de/forum/showthread.php?t=140615
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2016

Diese Seite empfehlen