Magenta Zuhause S Hybrid mit starken Schwankungen... ist das normal?

Dieses Thema im Forum "Deutsche Telekom" wurde erstellt von Tobi77, 15. Dezember 2015.

Schlagworte:
  1. Tobi77

    Tobi77 New Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich wollte mal wissen, ob so Downloadschwankungen wie in der Grafik unten normal sind und was man dagegen machen kann.

    sshot-1.jpg

    Ich habe 5 verschieden große (0,5-1,5GB) Downloads von unterschiedlichen Quellen parallel laufen gehabt damit ich mal eine Last erzeuge, die nicht von Upload des Servers abhängig ist.

    Ein senkrechter Teilstrich ist eine Minute.
    Die senkrechte Skala geht von 0-20MBit/s, eine Teilung ist 1MBit/s.

    Graph erstellt mit NetWorX http://www.heise.de/download/networx-1121864.html

    Gruß,
    Tobi
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2015
  2. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    klar sind bzw. koennen solche Schwankungen normal sein und viele Ursachen haben. Serverauslastung, Umgebungsbedingungen beim Nutzer (Wlan vs. Lan). Bei LTE ist die Ursache jedoch recht eindeutig. Thema shared medium und Zellauslastug.

    hier mal als Vergleich meine 16 Mbit Leitung @ home beim Download einer Datei mit 1 Gb und JDownloader mit Multithread

    networx16mbit.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2015
  3. Tobi77

    Tobi77 New Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also, Serverauslastung schließe ich bei Amazon Web Services in Frankfurt mal aus und Umgebungsbedingungen bei mir sind kabelgebunden direkt am Speedport mit externer Antenne.
     
  4. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    nimm doch mal die SIM aus dem Router raus und teste dann. Moechte mich wetten trauen, dass es mit dem DSL only auch keine Schwankungen gibt.
     
  5. Tobi77

    Tobi77 New Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit DSL only habe ich bei 2MBit/s eine Flatline.
    Die Leitung bei uns im Ort schafft nicht mehr.
    Die restlichen 14MBit/s sollen laut "Magenta zu Hause Hybrid S" Vertrag per LTE geliefert werden, was aber in den seltensten Fällen tatsächlich passiert.

    Hab bei der Telekom angerufen und dort hat man gesagt, die Zelle sei voll.

    Kann ich da nicht auf meiner Seite was tweaken (abgesehen von einer Richtantenne in eine andere Zelle), dass ich statt der versprochenen 16MBit/s nicht Amplituden von 14MBit/s ausgeliefert bin sondern mich über einen längeren Zeitraum im mittleren Bereich um ~8MBit/s (1MB/s) bewege?

    Ich bin im Softwaresupport tätig und muss oft Up-und-Downloads von mehreren GB bewältigen, die in einigermaßen vorhersagbaren Zeiträumen durchlaufen müssen und nicht fünf Stunden später als prognostiziert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2015
  6. nota2225

    nota2225 Active Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    ja wie geil ist das denn .................mpffffffffffffffff.

    Wenn die Zelle voll ist, kommt zuerst mobile, dann C&S via Funk und dann Hybrid!

    Als ich heute um 13.20 Uhr stocken beim Download im Office gemerkt habe, hatte ich dann zeitnah einen Speedtest bei der LTE Anbindung ungestossen, ....... 1,6 Mbit...........it works............

    Ich wuerde mich mit einer 2 Mbit DSL und xxl Hybrid mit effektiven geschaetzen 5 - 6 Mbit zufrieden geben! Alles andere ist Wunschdenken, imho.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2015

Diese Seite empfehlen