Nachkauf von Datenvolumen

Dieses Thema im Forum "Vodafone" wurde erstellt von SGT SMASH, 8. Januar 2013.

  1. SGT SMASH

    SGT SMASH New Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    zum geliebten LTE-Thema Drosselung:
    Kann mir bitte jemand Erklären (vorzugsweise ein Vodafone-Mitarbeiter, von denen ja anscheinend auch ein paar hier registriert sind), warum es
    für jeden Möglich ist über die 50 Mbit/s Verträge ein Datenvolumen von 30 GB zu erhalten, es aber unmöglich ist auf den 21600 kbit/s Tarifen sein
    15 GB Volumen aufzustocken ohne gleich die höhere aber leider nicht verfügbare Datenrate mitzubezahlen???

    Mal abgesehen davon verstehe ich nicht, wieso Vodafone jetzt auf einmal anfangen muss zu drosseln obwohl das ganze Letzte Jahr jeder Teilnehmer in meinem Umfeld LTE Drosselungsfrei
    nutzen konnte und trotzdem die Datenraten nicht eingebrochen sind. Zumal ich mich ein wenig betrogen fühle , da die Techniker mir Drosselungsfreies Internet versprochen hatten - trotz
    Vertraglicher Festlegung. Was zur Kaufentscheidung nach dem Probemonat geführt hat, nachdem ich das Volumen ausgereizt hatte und nichts passiert ist.

    Außerdem finde ich eine Drosselung auf 364 kbit/s völlig übertrieben. Das reicht ja wohl wenn man auf 2 Mbit/s drosselt.

    Ich hoffe es entsteht eine Informationsreiche Sachliche Diskussion über die oben genannten Punkte , und dass mir jemand meine Fragen beantworten kann.

    Danke schon mal im Voraus für Antworten
     
  2. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Du kannst doch problemlos mehr kaufen, lässt sich VF nur fürstlich bezahlen :D

    1GB 9,99€
    5GB 19,99€

    Sollte mittlerweile auch in den Zuhause-Tarifen machbar sein.

    Da hast Du aber Glück gehabt. Ich kenne da ganz andere Berichte und kann aus persönlicher Erfahrung sagen, dass die Drossel leider bitter nötig ist in einigen Regionen. Die Datenraten sind teils massiv eingebrochen.
     
  3. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Zuerst muss ich dir widersprechen, zu deiner Meinung, die Datenraten seien nicht eingebrochen. Das ist bei vielen Kunden leider der Fall, was durch die hohe Auslastung vieler Stationen zu begründen ist.

    Zum Nachkaufen von Volumen, kommt bestimmt in nächster Zeit was. Ich habe aber selber noch keine Infos dazu.

    Das die Drosselung seit August in Betrieb wie im Vertrag drin ist, ist wohl hauptsächlich wegen der Poweruser passiert, die mit exzessivem Surfverhalten viele Stationen auslasten.
    LTE ist halt immer noch ein Shared Medium, wo die User sich die zu Verfügung stehenden Ressourcen aufteilen.

    Das auf 384kbit/s (nicht 364) gedrosselt wird ist natürlich für die Gedrosselten unschön. Wobei damit eigentlich noch normales Surfen und sogar Onlinegamen möglich ist.

    Evtl. wird ja noch in Zukunft das Volumen und auch die gedrosselte Geschwindigkeit herauf gesetzt. Wovon ich eigentlich auch ausgehe.
     
  4. emmkay

    emmkay New Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2012
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Winsen/Aller
    @akoch: Man liest ja immer in diversen Foren, dass die DL-Geschwindigkeit auch deutlich unter 384 kbit/sek liegt. Wird denn genau auf 384 kbit/sek gedrosselt oder kann die Geschwindigkeit während der Drosselphase auch deutlich niedriger ausfallen. Hast Du Infos dazu?
     
  5. wellmann

    wellmann New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Weil man sich dazu entschieden hat. Man könnte natürlich auch noch mehr Tarife erstellen und so das Chaos weiter vergrößern, aber was heißt schon "mitbezahlen"? Wenn Vodafone Dir einen Tarif mit 30 GB und 21 Mbit/s anbietet, was würden die dabei gegenüber einem 50er mit 30 GB an Kosten sparen, die sie an Dich weiterreichen könnten? Genau: gar nichts.
    Im Mobilfunk sind die Tarife halt relativ willkürlich - wichtig ist nur, die begrenzten Ressourcen über verschiedene Tarife an die Kunden zu verteilen und dabei genug Geld einzunehmen um den Netzaufbau- und Wartung zu bezahlen und am Ende noch Gewinn übrig zu behalten.

    Die Antwort hast Du schon selbst gegeben: In Deiner leeren Funkzelle wäre es nicht notwendig gewesen.
    Warum es Vodafone trotzdem tut:
    - in anderen Regionen sind die Zellen bereits überlastet und man versucht sie so zu entlasten und handelt der Einfachheit halber bundesweit einheitlich
    - man möchte teurere Tarife (und später evtl. Volumennachkauf) an den Mann bringen um den Gewinn zu steigern

    Das passiert leider immer noch - Du fühlst Dich zu Recht betrogen, weil Du betrogen wurdest.

    Wenn man auf ein erträgliches Maß drosseln würde, würden sich die Nutzer kaum einschränken. Die Drossel würde ihren eh schon fraglichen Nutzen noch weiter einbüßen.

    Hier und in anderen Foren wurden all diese Dinge schon zigfach durchgekaut. Befriedigende Antworten wirst Du nicht erhalten.
     
  6. SGT SMASH

    SGT SMASH New Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aus Erfahrung kann ich sagen, dass online Gaming mit 384 kbit/s definitiv alles andere als möglich bzw. schön ist.
    Im Prinzip könnte sich ja jeder 30 GB im teureren Vertrag kaufen - also mehr eine Geldfrage als eine Nutzungsfrage.
    Der VF-Mitarbeiter in der Hotline meinte , dass ein Volumenupgrade nicht möglich wäre.
    Mir wurde auf Mitte Januar ein Tool zur Überwachung des Datenverbrauchs in Aussicht gestellt. Weiß da wer irgendwas?
    Frage an die Herren VF: Wird der Wirkungsgrad der Datenübertragung bei der Abrechnung miteinbezogen? (Wäre ja eig. unfair wenn nicht)
    Und stimmt es, dass nachts nur 1/3 des tatsächlichen Verbrauchs berechnet wird?

    Ich denke wenn die Volumen steigen, kann man davon ausgehen dass auch die Preise steigen
     
  7. SGT SMASH

    SGT SMASH New Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @wellmann: Ich würde eine Geschwindigkeit (50Mbit/s) mitbezahlen obwohl bei mir gerade einmal 19-20 Mbit/s erreicht werden, nur um ein 30 GB Volumen zu erhalten anstatt 15 GB, was momentan bei 21600er Verträgen das Maximum darstellt.
     
  8. wellmann

    wellmann New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, stimmt und wurde hier bereits besprochen:
    http://www.lte-anbieter.info/lte-fo...-den-ZuhauseTarifen-von-Vodafone-LTE-anzeigen
    Derzeit nur für die Zuhause-Tarife ohne Telefonie und ab Mitte Januar auch für die mit Telefonie.

    Du meinst, daß bei realen 10 Mbit/s im 50er Tarif nur 1/5 des Volumens berechnet wird? Nein.

    Nein.

    Das habe ich schon verstanden. Aber für Vodafone macht das keinen Unterschied. Das ist bei den anderen Mobilfunkanbietern auch nicht anders.

    Läßt sich schwer sagen. Die Telekom bietet im Moment die 30 GB für 45 Euro an, also ist es denkbar, daß auch Vodafone seine Preise noch senkt oder das Volumen erhöht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2013
  9. SGT SMASH

    SGT SMASH New Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, ich meinte damit ob beim Datenvolumen miteinberechnet wird wenn z.B. zur Verschlüsselung extra Daten mitgesendet werden. Oder Start und Stopbit etc. ...
     
  10. wellmann

    wellmann New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oh, das weiß ich nicht. Vermutlich wird irgendwo im Kernnetz der IP-Verkehr ohne LTE-spezifischen Overhead gezählt. Evtl. kann akoch das genau beantworten.
     
  11. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Es werden grundsätzlich alle Daten gezählt.
     
  12. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Kann natürlich auch mal niedriger sein. Ist halt das Maximum was noch geht. Dann müsste die Funkzelle aber schon sseeehhr voll sein.
     
  13. vble38p

    vble38p New Member

    Registriert seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    es geht los... .


    Ab 15.01.2013
    LTE Zuhause

    • Einführung Speedbuckets: 1 GB zusätzliches Highspeedvolumen nur 4,99€

    • Flächendeckende Einführung der Bandbreitendrosselung

    Nach Verbrauch des monatlichen Highspeed-Inklusivvolumens wird die Bandbreite Ihres Kunden auf 384 KBit/s gedrosselt. Für nur 4,99 € können Ihre Kunden nach Verbrauch, mit 1 GB zusätzlichem Volumen turboschnell weitersurfen.

    eierohr
     
  14. ospel

    ospel Administrator

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    5.097
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Unterfranken
    ...4,99 für 1GB ist aber schon ein stolzer Preis. Da würde ich mich lieber ein paar Tage mit 384KBit/s durchkämpfen...

    Danke für die Info vble38p. Ich gehe mal davon aus, dass deine Quelle vertrauenswürdig ist.

    VG
    Ospel
     
  15. emmkay

    emmkay New Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2012
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Winsen/Aller
    Das ist wirklich kein Schnäppchen. Da ist es besser zu schauen, ob man nicht gleich einen höheren Tarif bucht. Aber der große Tarif ist natürlich wirklich sehr kostenintensiv auf Dauer.
     
  16. vble38p

    vble38p New Member

    Registriert seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Leider ist der Preis für mich nicht akzeptabel. Da würde allein der Traffic für einen iTunes 1080p Film bei 40Eur liegen.
     
  17. akoch

    akoch Active Member

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Woher ist deine Quelle? Das ist meines Wissens speziell für die mobilen Tarife.
    Selbst ich habe noch keine Infos über Nachkaufvolumen.
     
  18. vble38p

    vble38p New Member

    Registriert seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Auszug aus "Vodafone Newsletter vom 10.01.2013".

    Vodafone schickt seinen Fachhändlern Infos über aktuelle Promotions. Manchmal speichert der Autor zu zeitig ab und man kann die Infos schon lesen, wenn man den Link kennt.


    edit: Waren es bei den mobilen Tarifen nicht 9,99Eur / 1GB?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2013
  19. BSG

    BSG New Member

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also 5 Euro für 1 GB ist doch ein Witz.
     
  20. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    @akoch: mobile Tarife sind 9,99/1GB und 19,99/5GB ;)

    4,99/1GB ist dennoch fürstlich. Bei der Telekom bekommt man mobil für 14,95 bis zu 30GB, da wirds in Zukunft bei den C&S via Funk kaum anders sein...
     

Diese Seite empfehlen