Ab 01.07.2013: Call & Surf Comfort via Funk L 5,- €/Monat teurer

Dieses Thema im Forum "Deutsche Telekom" wurde erstellt von Meester Proper, 19. Juni 2013.

  1. Meester Proper

    Meester Proper New Member

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Telekommunikationsvermarktungsblog tk-blog berichet, dass ab 01.07.2013 das Produkt Call & Surf Comfort via Funk L 5,- €/Monat für Neukunden teurer wird. Also wer noch Bedarf hat, schnell zuschlagen! Die Varianten S und M bleiben unberührt.
     
  2. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Passt ins Bild der letzten Wochen und Monate. Preiserhöhungen, Leistungsverschlechterungen, Drosselungen. Wo geht es bloß hin mit der Branche :(
     
  3. Meester Proper

    Meester Proper New Member

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Immer weiter sinkende Preise und steigender Leistungsumfang, das kann nicht ewig anhalten, außer es wird an Investitionen gespart.
     
  4. lteinteressent

    lteinteressent New Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du hast "Schließungen" vergessen: sipgate.at
     
  5. Betamax

    Betamax Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich bin der letzte, der sich über angemessene, hohe Preise beschwert. Nicht ohne Grund überweise ich jeden Monat weit über 50 Euro an die Telekom, ich unterstütze Investitionen ins Netz sehr gerne. Aber in den letzten Monaten wurde nicht mehr investiert als in den letzten 2 Jahren, sondern einfach auf breiter Front die Konditionen verschlechtert. Grund dafür ist der fehlende Wettbewerb in DE:
    Vodafone muss enorm auf seine Kosten achten, setzt große Teile seiner Mitarbeiter auf die Straße. Telefonica O2 geht es eigentlich gut, aber die Spanier machen unglaublich Druck scheinbar, da muss also auch gespart werden. Telekom: die waren auf ihrer Roadmap schon längst mit Prepaid LTE dran, aber sehen sich natürlich nicht unter Zugzwang, wenn VF und O2 nichts machen.

    Hoffentlich bringt E-Plus mit seinem LTE-Launch Ende 2013 mal neuen Wind in die Bude. Sprich neue Tarifmodelle für LTE (nicht unbedingt günstiger, aber flexibler!) und innovative Services.
     

Diese Seite empfehlen