Analoger Telefonanschluss an die EasyBox 904 LTE über 8 adriges Telefonkabel

Dieses Thema im Forum "Netzwerk & Co" wurde erstellt von EBO.LTE, 5. November 2013.

  1. EBO.LTE

    EBO.LTE New Member

    Registriert seit:
    17. August 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo LTE Freunde
    Die EasyBox 904 LTE steht in der 2.Etage, das Telefon mit Anrufbeantworter (integriert) steht
    im Hausflur untere Etage.
    Dazwischen habe ich ein 8adriges Telefonkabel liegen, welches an eine Anschlussdose
    im Hauswirtschaftsraum angeschlossen ist, von dort führt eine Unterputzleitung
    zur Telefondose im Flur.
    Alles lief Super, als ich noch DSL hatte, und über den Splitter die Kabelaufteilung erfolgte.
    Mit LTE fällt der Splitter jetzt weg und die TAE Dose ist in der EasyBox integriert.
    Besteht die Möglichkeit den ISDN Klemmanschluss zweiadrig für analog zu nutzen,
    oder gibt es andere Möglichkeiten den Anschluss über die 8 adrige Leitung etc. zu nutzen?
    Danke im voraus für eine Antwort.
     
  2. Zwergel

    Zwergel Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Haan
    Hi,

    also die EB 904 hat ja auch Analoganschlüsse neben dem SO-Port für ISDN.
    Was spricht dagegen, an den Analoganschluss ein TAE-Kabel einzustecken, das Kabel abschneiden, die zutreffenden Adern an deine 8er Leitung anzuschließen und am Ende die zutreffenden Adern wieder auf die Dose im Wirtschaftsraum aufzuklemmen, von dort gehts wie gehabt zu deinem Telefon bzw. der Anschlussdose. Da brauchst du keinen ISDN Anschluss belegen.
    Gruß
    Michael
     
  3. EBO.LTE

    EBO.LTE New Member

    Registriert seit:
    17. August 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Michael,
    OK, wenn soetwas möglich ist, werde ich es versuchen. Mein Idee war ein Telefonkabel in den Analoganschluß F der EasyBox einzustecken, am Ende des Kabel dann mit einem Rj-45 auf eine vorhandene ehemalige ISDN Dose, welche ich für DSL benutzt hatte, zu stecken und die entsprechende 2 Leitungen,
    welche ich für das Analoge Telefon benötige, an die Anschlußdose im Hauswirtschaftsraum zu installieren. Ist das möglich?
    MfG EBO
     
  4. Zwergel

    Zwergel Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Haan
    Ja, wenn die richtigen Adern gewählt werden, denn für analog brauchst du nur 2.
     
  5. Vogtländer

    Vogtländer Member

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    09376
  6. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    also ich würde hier doch wieder mal 2 andere Lösungen anbringen:

    Lösung A:

    Lösung B:

    mein persönlicher Favorit ist die Lösung A. Hab ich schon mehrfach gemacht und erfolgreich genutzt. Die Basteleien mit Kabel etc. würd ich mir nicht antun!

    Gruß

    Franz
     

Diese Seite empfehlen