AVM6840 FW 105.05.23 funktzioniert nicht im Ausland

Dieses Thema im Forum "Modems & Router (stationär)" wurde erstellt von jonasolof, 10. September 2012.

Schlagworte:
  1. jonasolof

    jonasolof Member

    Registriert seit:
    27. April 2012
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Brüssel (Be), Kalmar (SE)
    Kurz: Meine von AVM als Update heruntergeladene FW 105.05.23 erlaubt es nich Pin code, Anbietern, APN und B7B20 Wahl einzurichten.

    Ich habe meine anbieterunabhängige FB im Monat April ibei Media Markt Moislingen (Lübeck) gekauft und sie hat mit dem Schwedischen Anbieter Telia ganz perfekt funktzioniert auf 800 und 2600. Ich habe danach den neuen Firmware 105.05.23 installiert und jetzt geht es nicht mehr. Die FB bleibt immer beim Installieren:

    Die Internetverbindung wird initialisiert. Bitte warten Sie einen Augenblick und klicken Sie dann auf "Aktualisieren

    Im LTE info sieht mann das die SIM karte betriebsbereit ist aber sie ist nich anerkannt, kein IMSI, service provider name oder SIM Karte Nr. ICCID.

    Vorher konnte man die Zugangsdaten manuell eingeben, und auch den APN, z.B. "online.telia.se". Das geht jetzt nicht weil ie FB versucht es alles automatisch zu tun.

    Ich glaube die einzelne möglichkeit sei zum alten FW zurück zu gehen - aber wie konnte mann das tun? Ich finde es auch slecht das die FB automatisch nach neue FW updates sucht - und installiert (?).

    Vielleicht wollte AVM es einfacher tun aber es gab keine Warnung über diese Veränderungen und jetzt kann ich die FB nicht mehr benützen. Zum Glück arbeitet mein freigeschaltetes Huawei E392 + Dovado Tiny gut mit den drei verschiedenen Schwedischen Anbietern Telia, Telenor und Tele 2. Aber ich hätte gehrn den ausgezeichnete Überblick den ich mit der FB hatte.

    Es wurde auch diese Meldung an dem AVM Support Team gesendet.

    Edit 11/9 Laut dem AVM Wissesdatenbank für die 6840 (suche SIM Karte) hier

    http://service.avm.de/support/de/SKB/FRITZ-Box-6840/635:FRITZ-Box-fuer-Internetzugang-ueber-LTE-Netz-einrichten

    Sollte ich bei dem Einrichten für ein LTE-Netz einen Assistent benützen. Ich wähle Internet >Zugangsdaten. Hier wirdt rechts Zugangsdaten gezeigt und ein Tab Einstellungen. Aber es gibt keine Einstellungen, nur die Meldung die Internetverbindung wirdt Initialisiert, bitte warten Sie...

    Als ich den mit Assistenten probiere gibt es kein Alternatief, dr es erlaubt, Pin Code und APN einzurichten, nur Internetzugang prüfen.

    Es ist als hätte ich beim Firmware update eine Anbietereigene Version gekriegt, die es nicht erlaubt, den Anbieter umzutauschen. Eine Seite mit Einstellungen von u.a. Anbietern, APN, pin code, wahl zwischen 2600 und 800 ist einfach verschwunden.

    Gibt es diese Seite in der FW 105.05.23? Bin eich ein Opfer von der Anbieterverdummung der Firmware?

    Die Wissensdatenbank zeigt wie mann über FTP eine frühere FW installieren kann aber zuerst möchte ich wissen ob die verschwundene Seite ein Updatefehler ist.



    Laut meinen Gespräch heute mit dem guten Support von AVM ist es so, dass die neue FW vermutet, dass die FB in Deutschland ist und deswegen gäbe es die verschwundene Seite nicht mehr, weil sie unnötig sei. Die einzige möglichkeit ist deswegen die alte FE erneut zu installieren.

    Aber man hat mich auch erzählt, dass in ein Monat eine internationale 6840 erscheinen soll wo es hoffentlich die Möglichkeit noch gibt APN u.z.w. manuell einzurichten. Auch die Hardware ist verschieden, deswegen könnte mann nicht die FW der internazionale Version mit einer "deutscher" FB benutzen ( dasselbe sagte man von der zwei Versionen von der 7390; so wie so ging es mit einigen änderungen laut einem belgischen Benutzer).

    Im besten Fall unterstützt eine internationale Version der 6840 auch LTE 900 und TDD weil die benützte Base Band Chip von Altair Semiconductors schafft alle Bänder und FDD/TDD so weit ich es verstanden habe.

    Wenn es eine Zillion Telephonmöglichkeiten nicht gibt ist das weniger wichtig.

    Im besten Fall kriege ich in eine Woche mehr Info über die internationale Version.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. März 2017
  2. jonasolof

    jonasolof Member

    Registriert seit:
    27. April 2012
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Brüssel (Be), Kalmar (SE)
    Kein Problem mehr und es war mein eigener Fehler.

    Symptom: Es wurde keine SIM karten gefunden ausser eine, die die ich zuerst benutzt habe.

    Aber jetzt geht keine Karte so die FB ist Kaputt.

    Ich hatte einmahl einen Leeren Sim Karte adapter für Microsim hereingeschoben um ihn nuch zu verlieren. Beim ausziehen wurden Federn des lesers geschädigt obwohl ich die Router geöffnet habe um die Federn unterzudrücken. Aber man muss alle drei Federn in jede Reihe eindrucken und dies durch drei 2 mm Löcher. Dafür muss man sich ein Werkzeug (tool) schaffen.

    Dieses Scenario ist schon wohl bekannt und Vodaphone gibt für Simkarteadaptern eine Warnung. Viele iphone3 sind Opfern.

    Ob eine Reparation möglich ist weiss ich noch nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2012

Diese Seite empfehlen