Faxen über externe Telefonanlage

Dieses Thema im Forum "Modems & Router (stationär)" wurde erstellt von Kennix, 31. Mai 2013.

  1. Kennix

    Kennix Member

    Registriert seit:
    4. April 2013
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    So ich habe die MSN von Vodafone in meine AGFEO AS 33 eingepflegt und es funktioniert soweit alles. Die Übernahme
    meiner alten MSN verzögert sich noch ein wenig.
    Über meinen alten DSL-Anschluss habe ich Fritzfax über die Fritzbox genutzt. Gibt es eine Möglichkeit diese Kombination
    auch über VF-Lte darzustellen ??

    Grüsse
    Kennix
     
  2. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    ist eigentlich ganz einfach , Fritzbox die LTE kann :cool:

    wenn du einen Faxserver nutzt worauf Fritzfax läuft , über Fritzcard eine Analoge Leitung auf den Server legen :cool:

    alles z.B. eine Frage was du an Hardware hast bzw. bereit bist dafür auszugeben !

    Gruß

    Franz
     
  3. Kennix

    Kennix Member

    Registriert seit:
    4. April 2013
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich habe eine Fritzbox 7270 eine Fritz Card PCI (nutzte ich z.Zeit zur Einstellung der Telefonanlage)
    Welchen Fax server ich nutzte weiss ich nicht
     
  4. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    Und jetzt sollen wir wissen was du hast , wenn du es selbst nicht weißt ? Ist aber nicht wirklich dein Ernst oder ?

    Nix für Ungut , aber so ziehe ich mich zurück!

    Gruß

    Franz
     
  5. lteinteressent

    lteinteressent New Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich nutze für ausgehende Faxe die FritzFax Software: ftp://ftp.avm.de/fritz.box/tools/fax4box
    Installinfo: http://service.avm.de/support/de/SKB/FRITZ-Box-7390/190:FRITZ-fax-fuer-FRITZ-Box-installieren-und-einrichten

    Die installiert sich als Anwendung und Druckertreiber im PC und den Rest macht die Fritzbox.
    Wenn ich jetzt neu LTE hätte, würde ich die genau so probieren zu installieren und davon ausgehen, dass die mit allen Fritzboxen kompatibel ist.
    Hast du das mal versucht?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. März 2017
  6. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    Ok , dann mal von vorn :

    - Router (EasyBox, Fritzbox) leitet Faxanruf an Empfänger (Analog oder ISDN) weiter

    - Modem (Analog oder ISDN) nimmt den "Anruf" an

    - Software erkennt Fax-Anruf beim Modem und wandelt es in eine Grafik um !!!

    Ob jetzt Kabelgebundene Festnetztelefonie oder via LTE ist egal , es ist immer das gleiche Prinzip !!!

    Also das Kabel von der Fritz-Card einfach in den S0-Bus (S-Null-Bus) einstecken und schon funzt das ganze.

    Wenn du jetzt die ISDN-Funktion mit gebucht hast bei LTE, wäre es natürlich besser in der EasyBox die sogenannten MSN's zuzuweisen. Im Routermenü: Sprache

    Wenn du jetzt z.B. deine Telefonanlage weiterhin nutzen willst , wäre es von Vorteil wenn diese auch einen S0-Bus-Ausgang hat! Hier könntest dann die Fritz-Card anschließen. Und deine Telefonanlage direkt an der EasyBox am S0-Bus ! Andernfalls bräuchtest du eine Weiche um den S0-Bus der EasyBox zu erweitern.

    Soweit dürfte es jetzt klar sein denke ich mal.

    Gruß

    Franz
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. März 2017
  7. rbm

    rbm New Member

    Registriert seit:
    13. September 2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich nutze auch die Fritzfax Software, eine Fritzbox 7270 hängt an meiner Easybox. Angeklickt habe ich Fax über ISDN, da die 7270 per LAn und S0 an LTE Hardware hängt.
    Senden funktioniert ohne Probleme, bloß empfangen geht nicht! Habe mich aber nicht weiter damit beschäftigt, da das Fax eh immer mehr ausstirbt! Ging mir bloß darum mal ein Fax raus zu senden.
     
  8. lteinteressent

    lteinteressent New Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab in meiner FB den internen Fax-Empfang eingestellt (bei den Endgeräten als internes Fax hinzufügen). Bei einem eingehenden Fax speichert die Box das Ding auf dem USB-Speicherstick und sendet es mir als E-Mail zu.
     
  9. rbm

    rbm New Member

    Registriert seit:
    13. September 2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke mal das wäre sinnvoll wenn man mehrere Rufnummern hat! Aber bei einer......

    Mir reicht es so. Die meisten Sachen werden eh per Mail geklärt, da hängt man dann das "Fax" als PDF ran :)
     
  10. Honigdieb

    Honigdieb Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendland Westseite, JO52JU
    Fax über TelAnl

    Moin!

    Meinereiner hat sich die Faxfunktion in der Auerswald programmiert, für diejenigen Anrufer, die der Meinung sind, über die normale TelNr, mich mit Faxen zumüllen zu können.

    Aber, der Normalbetrieb geht bei mir Senden von Faxen über die Auerswald, der Empfang wird vom Arcor-PIA mit eben integrierter Faxfunktion, sprich separater Faxnummer geregelt.

    Arcor-PIA sendet mir dann das Fax per E-Mail zu.


    So oder so ähnlich funktionierte mal die T-Net- Box.

    Obs denn heuer auch noch so is, weiss ich nich....

    GrussGruss
     
  11. Kennix

    Kennix Member

    Registriert seit:
    4. April 2013
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Franz,

    Sorry, war etwas unglücklich formuliert, hätte vermutlich genau so reagiert. Ich sollte mir beim Schreiben doch etwas mehr Zeit nehmen.

    Danke, werde das ganze nach deiner Beschreibung angehen und mich nochmal melden.

    Schöne Grüsse
    Kennix
     
  12. Kennix

    Kennix Member

    Registriert seit:
    4. April 2013
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Franz,

    ich habe die Fritz-Card nun wie folgt angeschlossen:
    (zur Info die EB und die Agfeo Telefonanlage hat jeweils nur einen externen S0 Bus)
    an der EB abgehend habe ich ein ISDN Kabelverlängerung mit 2 Fach Verteiler angeschlossen (Das Kabel hatte ich noch). An dem Verteiler hängt jeweils die Agfeo Telefonanlage und die Fritz-Card. Die Fritz-Card steckt im Notebook, die Software und Treiber sind soweit aufgespielt.

    Ergebnis: Fax versenden geht, Fax erhalten geht nicht.

    Meine Frage wäre ob ich den S0 Bus der Telefonanlage oder der EB um einen zweiten Anschluss erweitern sollte,
    sowie das benötigte Bauteil um diesen Anschluss zu erweitern?

    Schöne Grüsse
    Kennix
     
  13. Franz

    Franz Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Erding
    der Rest ist einfach , MSN in der Fritz-Software hinterlegen und auf alle Anrufe annehmen , dann müßte es laufen :D

    Gruß

    Franz
     
  14. Kennix

    Kennix Member

    Registriert seit:
    4. April 2013
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Franz,

    Schade, es läuft nicht wie gewünscht. Wenn ich meine Faxnummer über mein Handy anwähle wird das Fritzfax über Fritz-Card nicht angesprochen. Ich habe die MSN wie beschrieben in der Fritz- software eingepflegt, sowie in meine Telefonanlage.

    Muss in der EB auch noch was eingestellt werden ?

    Als zweites hatte ich noch versucht die alte FritzBox 7170 über den SO der Agfeo und über Lan an ein freies Switchport im Netzwerk einzubinden. Ich habe nur Zugang zur FB wenn ich sie direkt am Notbook anschliesse. Ich hatte noch die AVM Fax Software installiert, wo ich bei aufruf immer die Fehlermeldung kriege:

    Common-ISDN-API Version 2.0 ist nicht installiert [#1009]

    Kann ich die FB an meine EB anhängen wie RBM beschrieben hat ?

    schöne Grüsse

    Kennix
     
  15. Kennix

    Kennix Member

    Registriert seit:
    4. April 2013
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Dank der Anleitung von rbm, habe ich meine alte Fritte 7170 an der EB hängen.
    Telefonie und Internet läuft nun über meine Fritte. Faxsoftware läuft in soweit, das ich Faxe versenden kann. Für den Faxempfang habe ich wie lteinteressent schon beschrieben, in meiner FB den internen Fax-Empfang eingestellt.

    So kann ich wie zu meinen alten DSL-Zeiten Faxe empfangen und senden. Sollte jemand seine alte FB auch wieder aktivieren wollen, helfe ich gerne weiter.

    Bis denn
    Kennix

    @rbm
    CD ist angekommen, danke noch mal.


     

Diese Seite empfehlen